Erfahrungen zu 2.0 Liter Motor gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrungen zu 2.0 Liter Motor gesucht

      Hallo!

      Meine Freundin wird sich jetzt ein neues Auto kaufen. Eigentlich sollte es erst ein neuer Polo werden. Aber ich hab sie jetzt doch überzeugt sich lieber nen G4 zu kaufen. Wir hätten jetzt ein recht gutes Angebot. Das ist allerdings ein 2.0 Liter. Ich denke mich zu erinnern, dass ich hier im Forum nicht nur gutes über den Motor gelesen habe (zu hoher Sprit und Ölverbrauch). Leider habe ich aber keinen passenden Beitrag gefunden. Was sind so Eure Erfahrungen? Ich hätte Ihr ja eher zum 1.6 geraten.

      Danke für Eure Beiträge.

      Gruß Robert77

    • RE: Erfahrungen zu 2.0 Liter Motor gesucht

      Also zum 2.0:

      -Ist ein relativ unwirtschaftlicher Motor weil er mehr Steuern kostet als nen 1,8 oder 1,8T!

      -Viele 2.0 motoren sollen stark Öl verlieren.

      -Spritverbrauch ist auch hoch.


      Zum 1.8 oder 1.8T

      -Ist wohl der vernüftigste Motor wenn man Leistung haben will und sich keinen V6 oder einen R32 kaufen will:D:D

      -Habe über die 1.8 Motoren nur gutes gehört, halten auch vergleichsweise lange. Meine Empfehlung ist der 1.8T!!


      Zum 1,6: Hab ich auch:D

      - Sicherlich kein schlechter motor wenn man allerdings öfters mal auf die Autobahn will und ordenlich leistung braucht kommt man nicht um einen 1,8er drum rum! Natürlich ist der 1,6er auch auf der Autobahn ausreichend aber wenn ihr schon einen kaufen wollt......:D

      Der 1,4er ist nur für die Stadt zu empfehlen.... weiters über diesen Motor solltest du bereits kennen: :rolleyes:

    • Hi

      also ich hab den 2.0 bin so gesehen damit gut zufrieden

      bis jetzt noch nix dran gehabt

      ein wenig öl verbrauch er ist schon richitg

      und in der stadt verbrauch ich so 9 liter und ich denke für stadt ist das OK

      cu DAsh

    • Mein fahrbarer Untersatz ist auch eine Zwoliter-Maschine.

      Ölverbrauch hab ich bisher nix gemerkt und ich fahre ca. 25.000 km im Jahr.

      Ich hoffe, dass deine Freundin ein gutes Einkommen oder einen großzügigen Papa hat.
      Denn die Maschine braucht mal richtig Sprit.

      Mit 9 Litern in der Stadt musst du mindestens rechnen. Teilweise sind es auch 9,5 Liter (zumindest in HH).

      Ansonsten kann ich denn auch nur empfehlen.
      Zumindest guckst du denn anderen Autos nicht mehr hinterher.

      Sondern die Dir.

      Da geht was, da geht einiges.

    • Original von Spritzerle
      Zumindest guckst du denn anderen Autos nicht mehr hinterher.

      Sondern die Dir.

      Da geht was, da geht einiges.


      Na gut aber der 1,8T ist dann doch noch schneller ;)
    • Ich fahr nen Bora 2.0 und bin super zufrieden.

      Der ist noch bis 2006 steuerbefreit und ab dann vielleicht minimal teurer in der Steuer als ein 1.8T, aber die Versicherung ist natürlich WESENTLICH günstiger.

      Der Spritverbrauch hält sich in Grenzen, weil man den Motor im Vergleich zum 1.6 nicht groß treten muss, bis was kommt. Wenn du es aber trotzdem mal richtig brennen lässt, dann zieht der sich mit seinen 2 Liter Hubraum natürlich locker 12 Liter durch, aber das ist wohl normal.

      Den alten 1.8-Motor ohne Turbo würd ich allerdings mal ganz schnell vergessen, VW hat den nicht umsonst ausm Programm genommen. Das muss ne absolute Gurke gewesen sein, was man so hört (bin ihn selber aber nie gefahren).

      Natürlich würd ich auch lieber nen 1.8T fahren, aber der is halt wie gesagt vom Unterhalt wesentlich teurer. Außerdem ist der 2.0 kaum kaputt zu kriegen, was man vom 1.8T mit seinem Turbolader ja nun nicht unbedingt behaupten kann.

    • Original von Borakus

      Den alten 1.8-Motor ohne Turbo würd ich allerdings mal ganz schnell vergessen, VW hat den nicht umsonst ausm Programm genommen. Das muss ne absolute Gurke gewesen sein, was man so hört (bin ihn selber aber nie gefahren).


      Zu dieser Aussage können dir bestimmt Sharpshooter, Schipp oder G4-Devil was sagen. :))

      Weil sie haben bzw. hatten den 1.8. ;)

      Gruss

      dennis
    • Original von dennis
      Original von Borakus

      Den alten 1.8-Motor ohne Turbo würd ich allerdings mal ganz schnell vergessen, VW hat den nicht umsonst ausm Programm genommen. Das muss ne absolute Gurke gewesen sein, was man so hört (bin ihn selber aber nie gefahren).


      Zu dieser Aussage können dir bestimmt Sharpshooter, Schipp oder G4-Devil was sagen. :))

      Weil sie haben bzw. hatten den 1.8. ;)

      Gruss

      dennis


      Den normalen 1.8er ohne T haben sie eh nur aus dem Programm genommen um ihren 2.0 verkaufen zu können!Würde es den 1.8er noch geben hätte keiner den 2.0 gekauft! So schauts aus!

      Der 1.8er ist ein gutes Maschinchen...verbraucht so gut wie kein Öl...hat mit seinen 125PS und an die 200nm einen gut ziehenden und ansprechenden Antrieb(maximales Drehmoment liegt nach ca. 3000upm an so vom Gefühl her) und vor allem ist er sehr sehr haltbar(das ist auch schon seit den 1.8ern beim G3 bekannt das die 1.8er besonders haltbare Motoren sind).Was den Spritverbrauch angeht nimmt der 1.8 im Stadtverkehr im Durchschnitt ca. 9-9,5l...auf 100km Überland ca. 8-8,5l und Autobahn etwa 7,5l.Unterhalt was Steuern und Versicherung angeht ist auch sehr moderat.Steuern habe ich bis 2004 ca. 91€ bezahlt und nun ab 2004 ca. 121€ das Jahr!
      Ich persönlich habe mich gegenüber dem 1.8T für den 1.8 entschieden damals weil er halt günstiger im Unterhalt war und weil ich damals bei meinem G3 (1.8 90PS) schon vom 1.8er überzeugt war!

      Summa summarum ein vernünftiges Auto bzw. ein vernünftiger Motor!

      Gruß Jan

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • Hi,

      habe ja auch den normalen 1.8er mit 125ps`chen und finde das ist im prinzip ein ganz guter motor. Ich habe null ölverbrauch, spritverbrauch wie beschrieben von Sharpshooter und auch sonst nicht s schlechtes zu berichten...aber Leistung könnte man ja immer mehr vertragen :D

      Von den Fahrleistungen her gesehen ist der 1.8er sogar besser wie der 2.0!

    • Original von sesamgasse
      Von den Fahrleistungen her gesehen ist der 1.8er sogar besser wie der 2.0!


      Das stimmt und nicht nur das,...auch der Sound ist etwas besser! ;)
    • Der 1.8 hat ja auch zehn PS mehr! Wär ja total unlogisch, wenn der langsamer wäre! Will jetzt hier aber keinen Glaubenskrieg anzetteln. Fakt ist, dass der 1.8 168 Nm Drehmoment aufbaut, der 2.0 172 Nm. Die 200 waren da doch schon etwas optimistisch. ;)

      Ich hab meinen Bora seit Mitte Januar und hab mich da halt vorher entsprechend schlau gemacht, da der 1.8 ja von der reinen PS-Zahl schon interessant gewesen wäre, aber Kritikpunkte, die ich immer wieder gelesen habe, waren halt dröhniger Motor, Spritsäufer und ungünstiger Drehmomentverlauf. Das waren für mich genug Gründe, den 2.0 zu nehmen (zumal es auch kaum gebrauchte 1.8er Boras gibt).

    • Das stimmt und nicht nur das,...auch der Sound ist etwas besser!


      häää versteh ich nicht ganz ?(

      wieso soll der besser sein

      weil du weniger hubraum hast :D



      cu DAsh