Grüsse aus der Schweiz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Grüsse aus der Schweiz

      Hallo zusammen!

      Nachdem ich mich hier einwenig umgesehen habe und schon viele interessante Beiträge gelesen habe, möchte ich meinen Bora kurz vorstellen.

      Ich fahre einen Bora 1.9 TDI mit Comfortline Ausstattung.

      Motor: AHF
      Getriebe: DEA
      Aktueller KM-Stand: 434'552

      Habe ihn aus erster Hand übernommen mit sämtlichen Rechnungskopien von den Unterhaltsarbeiten. Das Fahrzeug ist Scheckheftgepflegt und hat mich noch nie im Stich gelassen. Würde ihn nie hergeben!!!












      Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag

      Pascal

    • Eigentlich nie was Grosses.

      km 171'300 Druckrohr vom Ladeluftkühler zum Ansaugstutzen
      km 186'867 Rep. Set Fensterheber vo. li. + re.
      km 225'246 Luftmassenmesser
      km 294'850 Stabi-Lager innen und Koppelstangen
      km 380'479 Deckel und Dichtung vom Wärmetauscher unterm Ölfilter
      km 402'000 ABS-Sensor vo. re.
      km 432'000 Radlager vo. li.

      Der Nockenwellensimmering wurde beim letzten Zahnriemenwechsel ersetzt.

      Als nächstes steht folgendes an: Klimakompressor (Magnetkupplung), hintere Querlenkerlager, Federbeinstützlager

      Abgesehen von den genannten Fahrwerksteilen wurde noch nichts ersetzt. Motor, Dieselpumpe, Ventile, Turbo, Glühkerzen, Getriebe, Kupplung, Antriebswellen/Manschetten, die gesamte Auspuffanlage sind immer noch original ab Werk und mittlerweile 12 Jahre alt... Ölverbrauch auf 10'000km nicht feststellbar, nirgens Ölverlust.

      Im Innenraum habe ich erst grad einige Blenden und Deckel ersetzt, die optisch nicht mehr so schön waren. Halt die bekannte Abnutzung. An den Sitzen musste ich noch nichts machen. Sie sind auch noch nicht durchgesessen und die Polster noch schön.

      Ist noch richtig robuste Technik, vorausgesetzt sind natürlich eine gute Wartung und Sorgfalt im Gebrauch.