Km-Stand auslesen, da fraglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Km-Stand auslesen, da fraglich

      Hey!

      Hab mal ne Frage! Und zwar wollte sich meine Freundin ein Golf 5 kaufen. Schicker Wagen steht bei uns hier in der nähe.
      Hab mir den angeschaut und is eig alles top, nur eben lenkrad und sitze bisschen verschlissen...

      Km Stand sind aber nur 89.000 km....

      So jetzt kommt die Frage, wie kann ich denn herausfinden ob der Km Stand stimmt? Denn so abgenutzt nach so wenig km is ja eher etwas komisch. Wie gesagt, sonst steht der wagen schon gut da, frag mich nur, ob die km orginal sind....
      Er bahauptet orginal....

      vllt kann mir jemand helfen

    • Schau mal im Scheckheft, ob die dort eingetragenen KM-Stände mit denen im Tacho übereinstimmen. Auch würde ich schauen, ob die Abnutzungen speziell im Innenraum zum KM-Stand passen. Ein völlig abgegriffenes Lenkrad oder verschliessene Sitze deuten auf mehr KM hin.
      Ansonsten würde ich mich mal informieren, in welcher Werkstatt der Wagen gewartet wurde und dort dann nachfragen, bei welcher Laufleistung der Service gemacht wurde.
      Wurde der Tachostand manipuliert, kann man den ursprünglichen Tachostand auch nicht mehr auslesen!

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • den tachostand kann man ablesen da dieser in diversen stg gespeichert wird. wenn man also ne fehlerspeicherauslesung macht kann man sehen welcher km-stand im stg gespeichert ist und dieser darf nicht mehr als 5% abweichen vom tacho. desweiteren gibt es ne möglichkeit den kilometerstand aus dem motorsteuergerät auszulesen. dazu benötigt man aber nen vag-com (vcds)

      Signaturbild zu groß

    • Ok, dann muss ich mal schauen, ob ich den wagen probefahren kann und dann in ne werkstatt fahren.

      Aber das mit den steuergeräten kann man nicht löschen, dass ich dann auchganz sicher sein kann...
      weil wenn die ja dann übereinstimmen, dann müsste er ja die ganzen steuergeräte getauscht haben und das wäre ja doch recht teuer.

      danke soweit

    • den km-stand in den stg kann man nicht manipulieren da wie du schon gesagt hast alle stg getauscht worden sind und diese müssten alle den gleichen km stand haben. also NICHT machbar

      Signaturbild zu groß

    • Nach 90.000km darf ein Lenkrad schon ein wenig vergriffen aussehen, ebenso die Sitze… es ist schließlich kein Neuwagen!
      Heißt natürlich nicht, dass das gesamte Leder runter ist und die Sitze gerissen :D

      Golf GT Sport 2.0TDI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mscsnoopy ()

    • Fr3e5tyl3R schrieb:

      den km-stand in den stg kann man nicht manipulieren da wie du schon gesagt hast alle stg getauscht worden sind und diese müssten alle den gleichen km stand haben. also NICHT machbar



      Man kann den KM-Stand immer ändern. Auch im MSG oder Can-Gateway.

      Dann gibt es Golf5 wo der KM-Stand NICHT gespeichert wird. Da aber nicht einmal erwähnt wird welcher wagen gemeint ist, ist das hier nur raten und rein spekulativ!!
    • ah ok....

      hmm, blöd.... ok, ich hab mal geschaut, aber der is nich im internet...
      ja ich muss mal, schauen... ja das lenkrad is halt schon bissl mehr abgenutzt... meins sieht ja auch nicht so aus und meiner hat jetzt schon 130.000km

      ja gut, ich werd das jetzt halt mal auslesen lassen...
      ansonsten... naja, suchen wir halt weiter...

      schaun wir mal, dann werden wir schon sehen...

    • Bedenke aber, das knapp 90.000 Km in der Stadt mehr Verschleiß mit sich bringen wie auf der Autobahn.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • BC-Matze schrieb:

      ah ok....

      hmm, blöd.... ok, ich hab mal geschaut, aber der is nich im internet...
      ja ich muss mal, schauen... ja das lenkrad is halt schon bissl mehr abgenutzt... meins sieht ja auch nicht so aus und meiner hat jetzt schon 130.000km

      ja gut, ich werd das jetzt halt mal auslesen lassen...
      ansonsten... naja, suchen wir halt weiter...

      schaun wir mal, dann werden wir schon sehen...


      Das sagt immer noch nichts aus was das für ein Wagen ist. Wie erwähnt speichern das nicht alle!
    • Wäre vlt. auch noch sinvoll zu wissen, welches BJ. Wenn der schon 'nen paar Jährchen auf'm Buckel hat und dann relativ "wenig" km drauf sind, dann kann man vlt. davon ausgehen, dass er wirklich hauptsächlich in der Stadt und auf Kurzstrecke bewegt wurde.
      D.h. dann wieder: häufiges Ein- und Aussteigen -> Sitze verschlissen.
      Vlt. hat der auch 'nen Ring an der Hand, mit der in einer bekannt typischen Haltung des Armes :P am Lenkrad angefasst und durch die Gegend gefahren ist. Durch Bling-Bling an der Hand, reibt da auch mal schnell was runter.

      Am besten mal noch Infos zu BJ und Motor, damit man sich ein besseres Bild machen kann. Ich hab auch schon einen 2006er Golf Plus TDI gesehen, der mit knapp 60.000 km schon sehr im Türbereich an der Soft-Touch Oberfläche der Türgriffe gelitten hat und auch der Türschließer innen (!!!) war extrem abgegriffen.

      Nicht gleich von Tacho-Manipulation ausgehen - erst die äußeren Umstände berücksichtigen - aber eine gesunde Skepsis ist nicht verkehrt :D

    • also is wie meiner n 2.0 TDI, BJ 2004, km wie gesagt, er sieht schon ganz gut aus....
      von was is n das abhängig ob es das speichert? mannnnnnn, wieso baut vw nicht autos wo das immer gespeichert wird...
      dann könnte man sich ja ganz sicher sein.

      klar, hab ich das im hinterkopf dass stadtfahrten usw den wagen im bezug auf lenkrad mehr beanspruchen können... :)

      werd mal nächste woche bilder machen...