Golf 5 GtI mit fehlern kaufen und Reparieren lassen? lohnt sichs?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 GtI mit fehlern kaufen und Reparieren lassen? lohnt sichs?

      Tagchen :)
      bin grad ja auf der suche nach nem hübschen golf für um die 10.000 Euro, und bin dabei über einen in meiner nähe gestolpert, allerdings weißt der ein paar fehler auf, von denn ich nicht weiß was es kosten würde die zu reparieren,

      Daten:
      Fahrzeugkategorie: Gebrauchtwagen
      (3 Vorbesitzer) Endpreis:
      € 10.000,-
      Aufbau:
      2/3-Türer
      (5 Sitze) Kilometerstand: 85.000 km Erstzulassung: 07/2005 Leistung: 147 kW (200 PS) Kraftstoff:
      Benzin Verbrauch:
      8,0 l/100 km
      (kombiniert) HU-Prüfung: 06/2012 Außenfarbe: Tornadorot

      jetzt mal so ne frage, sollte ich bei 3 Vorbesitzern nicht ein wenig anfangen misstrauisch zu werden?
      achso, ja die fehler die er so beschrieben hat:
      Alle Inspektionen wurden in einer Vertragswerkstatt gemacht außer die Letzte.
      An dem Auto müssen folgende dinge gemaqcht werden:
      -DSG öl wechseln
      -Nockenwellenversteller müsste getauscht werden weil der Klappert(problem ist bekannt bei Audi/Vw bei diesen Motoren bei diesem Baujahr)


      würde mich mal interressieren ob jemand ne ahnung hat wieveil das kosten würde das zu reparieren, und ob er sich als kauf lohnen würde...:)
      Schön ist er auf alle fälle :thumbsup:

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Ich würd's lassen, ganz ehrlich! Lieber gleich 4000 € mehr ausgeben und dafür was ordentliches kaufen. Ist nicht böse gemeint, aber wenn das Budget nicht für einen GTI reicht, dann würd ich mir eben keinen kaufen, erst recht keine Baustelle :thumbdown:

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • joa danke , der meinung war ich eigentlich auch , wollt nur mal wissen was ihr davon haltet, weil ein Kumpel meinte das wäre doch bestimmt ganz billig :D...
      Sonst noch jemand ne vorstellung vom Kostenfaktor her?^^

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Von einer Baustelle würde ich auch eher absehen er ist rot habe ich gesehen ich könnte dir einen Roten ED 30 anbieten ist aber ein wenig Teurer dafür ohne Probleme und mit einer VW Live Time Garantie

      Gruß
      GTbogi

    • gtbogi schrieb:

      Von einer Baustelle würde ich auch eher absehen er ist rot habe ich gesehen ich könnte dir einen Roten ED 30 anbieten ist aber ein wenig Teurer dafür ohne Probleme und mit einer VW Live Time Garantie

      Gruß
      GTbogi
      ED30 =`?

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • in meinen Träumen schon, aber mehr als 10k für ein auto auszugeben find ich in meinem alter einfach unpassend :D

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Wie alt du bist weiss ich nicht?

      Also wenn deine oberste Grenze bei 10000 liegt würde ich dir von einem Golf 5 GTI abraten in der Preisklasse wirst du wahrscheinlich nichts halbwegs vernünftiges finden

      Oder lieber ein wenig mehr sparen bzw. etwas finanzieren.

      Gruß GTbogi

    • Ich würde lieber zum 1.9 TDI raten.
      Weniger macken und mit Pflege sogar gut zuhalten.
      Mit 10.000 würd ich mir kein GTI leisten, weil der Unterhalt noch berechnet werden muss der ist ja nicht wenig.

      Ich schließ mich mein Vorgänger an, wenn dann kann man auch was finanzieren.
      Ein ordentlich mit 15.000 Euro was Scheckheft oder Fehler sind und dann z.B. 5.000 Euro rest finanzieren, wenn du 10.000 ausgeben willst.
      Bei ner Finanzierung immer seine eigenen Finanzen im Blick haben.

      Raten ja viele ab ein Auto im Jungen alter zu Finanzieren.

      Gruß Charlie

    • Ich z.b. !


      SChätze mal du bist Schüler oder Student, da wirste kaum mehr als 400€ im Monat zu Verfügung haben.

      Versicherung + Steuern... aber das wichtigste Sprit :

      Wenn du ein Auto hast, willst du auch fahren... Was hast du davon wenn dir die finanzierung 200 oder mehr € im Monat wegzieht :D

      Und du nacher schon am 20. ohne Sprit zu Fuß gehen musst :)

      Lieber nen günstigeren Golf, dafür kannste dir dann ab und zu noch nen paar schöne andere Dinge gönnen ;)

    • Moin moin.
      3 Vorbesitzer und to-do's ... Wer weiss was da noch im buschbist,
      Jedes Fahrzeug hat typabhängig einen gewissen Grundwert, wenn ein Auto deutlich drunter liegt, wär ich misstrauisch.
      Les fast täglich Fahrzeuginserate und würde nen 5er GTI eher bei 15k einordnen als bei 10 :)
      Dann greif lieber zu einem GT...wobei auch da 10.000 schon bisdl knapp wird.

      Greez,

      2.o TDI

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • 2.0 TDI schrieb:

      Moin moin.
      3 Vorbesitzer und to-do's ... Wer weiss was da noch im buschbist,
      Jedes Fahrzeug hat typabhängig einen gewissen Grundwert, wenn ein Auto deutlich drunter liegt, wär ich misstrauisch.
      Les fast täglich Fahrzeuginserate und würde nen 5er GTI eher bei 15k einordnen als bei 10 :)
      Dann greif lieber zu einem GT...wobei auch da 10.000 schon bisdl knapp wird.

      Greez,

      2.o TDI


      Dem stimme ich voll und ganz zu leider fallen immer wieder sehr viele auf Billigangebote herein und zahlen dann am ende viel viel mehr drauf.Mann muss ja auch mal die Frage stellen warum ein Vorbesitzer einen Schaden der bekannt ist nicht behebt und ein Fahrzeug erst im heilen Zustand verkauft,er würde dann ja mehr bekommen.

      Gruß

      GTbogi
    • Es kommt immer auf einen selbst an, was man sucht.

      Der Preis geht bei dem GTI in Ordnung.
      Wer sich ein wenig auskennt, kann den kaufen un die kleinen Fehler wieder in Ordnung bringen.
      Natürlich sollten die Kosten eingeplant sein.

      Gruß Thomas