Problem 90 PS TDi'ler / Turbo angeblich platt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem 90 PS TDi'ler / Turbo angeblich platt

      Hallo Gemeinde,

      seit Samstag gibts gehörig Probleme mit meinem 5er TDI. Er ist exact 3 Jahre alt und hat 144.000 km auf der Uhr, ich selber fahr ihn seit 1 Jahr und ca. 20.000 km.

      Beschleunigt auf der Autobahnauffahrt, dritter Gang, von 70 auf 100, plötzlich kein richtiger Vortrieb mehr, als hätte er nur noch gefühlte 35 PS. KEINE Motorlampe o.ä. ging an, auch kein Piepen. Runter von der Bahn, Motor aus, Motor an, alles paletti. Ca. 60 km gefahren, wieder auf (ne andere) Autobahn, gleiches Problem wieder. Neustart, alles super (bis jetzt).
      Der Turbolader pfiff und pfeift nicht, und nach dem Neustart ging der auch "volles Rohr", also ca. 175 auf gerader Strecke. Wie gesagt, alles ist genau wie vorher!

      Heute nach der Karnevalssause mal beim :) das Steuergerät auslesen lassen.

      "Ereignisspeicher 1:
      3 Ergebnisse erkannt

      00564 P0234 000
      Ladedruckregelgrenze überschritten
      sporadisch
      .
      .
      .

      05660 P0161 C 000
      Glühkerze Zylinder 3
      Unterbrechung


      Der Servicemensch meinte, Turbolader muss komplett neu, weil der Kippmechanismus oben klemmt, und die bauen nur komplette Sachen neu ein. 907 Eur Teile + 350 EUR Montage (auf mein Nachfragen gibt VW 50 % auf den Nettopreis auf Kulanz (Hallo 3 Jahre altes Auto!! :cursing: )).

      So, ich habe ja bevor ich dorthin gefahren bin, hier tüchtig Threads gesucht, allerdings waren ähnliche Probleme eher bei der 4er Fraktion zu finden. Dort wurden auch werweisswieviele Turbos erneuert und der Fehler blieb. Die Diagnose hat 38 EUR gekostet, sollte ich vllt. ein 2te Meinung von nem anderen :) einholen??

      Hier sind die Spezis unter euch echt meine letzte Hoffnung, ich kann und will einfach keine 1000 EUR bezahlen im Moment.
      Bin über jede Hilfe unendlich dankbar!

      Gruß Tom

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tomahawk ()

    • Die Symptome kenn ich von meinem Vater deren Sharan.
      Normal gefahren ein bisschen Gas gegeben, dann Leistung weg.
      Neustart ging es wieder für ein paar KM, dann wieder Leistung weg.
      Irgendwann blieb es bei der Leistung. Da hat auch kein Neustart was gebracht.
      Hier auch kein Fehler im Cockpit oder im Fehlerspeciher.

      Das Ende vom Lied. Ein ADAC Mehaniker hat sich das angeschaut und hat gesagt dass der Turbo keinen Druck mehr bringt.
      Dann nochmals zur Sicherheit zu VW. Nach 30 min. Tests dann die gleiche Diagnose. Turbo kaputt. Baut keinen Druck mehr auf.
      Die haben gesagt dass sich die Turbine nur mit der Luft dreht und nicht mehr eigenständig.
      Nach Ausbau hat man die Turbine hin und her wackeln können. Die neue war fest.

      Ein nebeneffekt war dass der Turbo auch Öl geschluckt hat und immer wieder Öl nachgeschüttet werden musste.

    • Im schlimmsten fall fährst du am besten in eine freie Werkstatt und läst den Turbolader reinigen kostet ca 250€.
      Dann sollte auch wieder alles paletti sein.
      Bei mir hat es genutzt die Karre mal wieder mit dauerfollgas mit ca 210 kmh über die Autobahn zu jagen. Das ganze hab ich ca 130 km gemacht und jetzt läuft er wieder gut. :thumbup: