wieviel restfederweg ist von nöten ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • wieviel restfederweg ist von nöten ???

      wie die überschrift bereits sagt geht es darum das es bei mir schon in naher zukunft soweit ist und gewinde plus felgen in der größe 8x18 ET 48 an bzw ins auto sollen...
      meine frage ist schreibt der tüv einen restfederweg vor oder ist des egal solang es nich schleift wenn ich die die kurfe fahre oder ähnliches und ich im tüv freigegebenen bereich bleibe

      um mal ein EXTREM beispiel zu nennen um deutlicher zumachen was ich meine; zwischen reifen und kotflügel unterkante 5mm platz (BEISPIEL)

      hoffe ihr wisst wie ich des meine


      wie der Fahrer so der Motor --> ständig unter Druck
    • - Reifen/Felge muss frei gängig sein
      - Vorspannung der Federn muss passen
      Je nach Prüfer wird der Wagen verschränkt und ggf. die Lenkung vorn dabei eingeschlagen. Auch hier darf es nirgendwo schleifen.
      Einige führen auch ne Testfahrt auf ihren Hof durch, auch dabei darf nix schleifen ( Flotte Kurvenfahrt)

      Unser Prüfer gibt als Regel vor, wenn der kleine Finger zwischen Reifen und Flügel passt. Und beim Einfedern ( per Hand) kein Kontakt besteht passt es, daher gab es bei meinen keine Problem da das H&R per Hand nicht einzufedern geht .
      Aber das sieht auch wieder jeder anderes :D