Jetta mit 18" und Tiefgang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Jetta mit 18" und Tiefgang

      Sers Leute,

      also da mein Jetta iwie nicht von alleine schöner wird :D muss ich wohl selbst Hand anlegen.

      Hätte gerne 18" Felgen und die Karosserie etwas tiefer!

      Habe mich dann auf Reifen Gundlach umgesehen und folgendes konfiguriert:



      Uploaded with ImageShack.us

      Nun meine Fragen dazu:

      1. Passt es ohne irgendwelche Arbeiten an der Karosserie?! Wenn nein, was muss getan werden und ungefähr den Preis.

      2. Welche ET, Felgenbreite und Reifenbreite und ggf. Spurplatten brauche ich?! Möglichst ohne Zusatzarbeiten.

      3. Muss ich mir ein komplett neues Fahrwerk anschaffen oder reichen auch Federn aus?! Akutell haben die Stoßdämpfer meines Wissens nach 116k km auf der Uhr. Und wie tief ist er eig. auf dem Bild oben?...leider sind dazu keine Angaben zu finden auf der Seite, schätze 40/40 aber hab 0 Ahnung von sowas.

      4. Hab ich sonst noch irgendetwas vergessen?

      Hoffe ihr könnt mir mehr oder weniger helfen :thumbsup:

      MfG Christian :)

    • hi,

      also zu

      1.Also ob das ohne Karosseriearbeiten geht, kommt auf die felgen an, dazu siehe:

      2. optimale ET 45-50, Felgen breite max 8,5J, spurplatten dann bei et 50 vllt 10 mm hinten und vorne 5mm, würde aber zu sehen, dass ich die felgen schon in den passenden maße bekomme.

      3.bei 116tkm würde ich zu einem kompletten fahrwerkstausch raten, da deine dämpfer ja schon einiges auf der uhr haben. der wagen auf dem bild wird so 45-50 tierfer sein.

      4. ich würde dir zu einem gewindefahrwerk raten, es kommt drauf an wie tief du willst, es geht glaube ich bis 100mm (H&R Teife version)
      gute fahrwerks hersteller sind h&r, kw, is racing, das sind die fahrwerke der oberen preisklasse, so um 900-1000€
      dann könntest du auch ein fk fahrwerk verbauen, ein silverline oder silverline x, kostet nicht ganz so viel, ist aber dafür auch vom komfort nicht so wie ein H&R.

      Wenn du kein gewinde willst, dann schau dir mal das H&R Cup Kit an ;)

      mfg. chrischan

      MfG. Chrischan

    • Servus,,,
      1. Also bin mir net sicher ob Jetta und Golf V gleich sind,,wenn ja....dann kannst du locker 18"er drauf machen solltest vill beachten das du welche nimmst ab ET45 denn fahre selber 8x18 ET 45 und passen sehr gut drauf!!!!

      Also auf dem Bild sieht er schon tiefer wie 40/40 aus den da ist ja der koti schon am reifen!!!!! Und mit dem thema Federn oder nicht werden dir hier bestimmt alle zum Fahrwerk raten!!!! Also ich selber fahre 45/35 Eibach Federn und bin sehr zufrieden!!!!

      Auf meinem alten 4er Golf habe ich sogar erst bei 140000 km federn rein gemacht und wo ich ihn verkauft hab mit 200000km war nichts mit stoßdämpfer undicht oder so,,war alles top,,,,also ist des eher Geschmacksache!!!!!

      Also die Felgen auf dem Bild finde ich selber voll Geil,,,ist voll mein Geschmack,,wenn du dir die holst wirst es bestimmt nicht bereuen!!!!

      Oh sehe gerade das der chrischan schneller war!!!! :thumbsup::thumbup:

      Gruß Koljan88 8)

    • Danke schonmal für eure Antworten, so kommt langsam Licht ins Dunkle :)

      Um es nochmal festzuhalten: wenn ich mir also 8x18 et45 holen würd, müsste ich nix bearbeiten und würde auch ohne Spurplatten passen?! Welche Reifen bräuchte ich dann? 225er oder breiter? Und welchen Reifenquerschnitt oder ist es beim RQ reine Geschmackssache?!

      Und nochmal zum Tiefgang, wie im ersten Post zu sehen ist, ist er doch schon meiner Meinung zu tief.

      Was fändet ihr besser, unter Berücksichtigung von Alltagstauglichkeit, Optik und (Rest- :D) Komfort.

      Entweder so ( ca. 35-40 tiefer oder?)


      oder so( 40-50 tiefer oder?)


      Korrigiert mich wenn ich die Tiefenangaben falsch habe! Ansonsten freu ich mich auf eure Meinungen :thumbup:

      Mfg Christian

    • Hi,

      also da du einen 2.0 TDI hast, brauchst du mindestens einen 225er Reifen!
      Beim reifenquerschnitt ist bei 18zoll ein querschnitt von 40 vorgeschrieben, also haben die reifen, die du benötigst folgende maße:

      225/40/R18

      Wegen der tieferlegung musst du eben, wie golffanatiker schon sagt, schauen, was du ausgeben willst.

      dann eben entscheinde ob dir federn reichen oder du lieber ein fahrwer nimmst.

      mfg.

      MfG. Chrischan

    • Also wenns geht würde ich erstmal nur Federn nehmen.

      Und zu der Frage wie viel ich ausgeben möchte, kann ich nur sagen, dass ich keine Teile für die Rennstrecke brauche! Habe so mit 300€- 400€ gerechnet, kann aber auch mehr oder weniger sein, Preis/Leistung sollt einfach stimmen. Wie gesagt bin absolut neu auf diesen Gebiet

      Achja tendiere zu der dem zweiten Bild in meinem letzten Beitrag =)

      Gruß

    • Ich kann es dir gleich prädigen, dir sofort etwas gescheites zu kaufen, jetzt kaufste dir Federn, in eine Paar monaten ist es ein Fahrwerk....
      Ich rate dir zu einem H&R Cup kit Fahrwerk, damit erreichst du eine effektive tieferlegung von 45 mm ,dazu kommt das es sich um das beste Sportfahrwerk handelt
      mit besten Fahreigenschaften! Preise hierzu erhältst du von mir auf Anfrage via Pn!

    • Vll. solltet ihr Händler mal versuchen nich bei jedem Thema einem eure Ware aufzuschwätzen, nervt langsam. Er fragt nach nem Tiefgang und und du versuchst ihm nen Fahrwerk zu verkaufen. Fängt ja schon damit an zu sagen Preise Via PN.

    • Ja da hast du wohl recht, aber aus Gesprächen und einigen Treffen habe ich eins rausgefunden, komplettes Fahrwerk immer die bessere Wahl keine Frage, aber Federn alleine reichen auch solange man kein Rennstrecken-Fahrstil hat.

      Und zu deinem Vorschlag, H&R Cup Kit, ich brauche kein Sportfahrwerk sondern genau das Gegenteil, Tiefgang mit Komfort(<- zumindest soviel wie möglich).

      Trotzdem danke für den Vorschlag :)

    • Pierotti schrieb:

      Vll. solltet ihr Händler mal versuchen nich bei jedem Thema einem eure Ware aufzuschwätzen, nervt langsam. Er fragt nach nem Tiefgang und und du versuchst ihm nen Fahrwerk zu verkaufen. Fängt ja schon damit an zu sagen Preise Via PN.

      Solche Leute wie du nerven, die nichts zum Forumleben beitragen! Ich versuche aus dem des Threaderstellers vorauszuschauen was für den die beste Lösung ist , Aufschwätzereien sind der Kauf von federn, die ich in erster Linie niemanden rate, da fast jeder anschließend doch tiefer möchte oder mit dem Fahreigenschaften unzufrieden sind. Ich verweise damit auf die Pn, damit jeglicher Art von OT ausgeschlossen wird! Wenn man keine Ahnung hat...... X/


      EDIT: mit Federn hast du weniger Komfort und freude wie an einem Fahrwerk, soviel schonmal vorweg!