Emphaser oder Rodek

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Emphaser oder Rodek

      Hallo alle zusammen,
      hab da mal ne Frage!
      Ich will mir nen Basskiste zulegen und ich kann mich nicht entscheiden bzw gibt da einige Kriterien. Ich habe zur Auswahl einmal die Cabriobox von

      Emphaser EBP110CONS-3
      hier ein Bild von ihr: emphaser.com/downloadbil...ten/EBPCON1.JPG
      und hier die Daten: mobilemedia.at/rb30br.htm
      Preis: 179,- €

      und die

      Rodek RB30BR
      hier ein Bild von ihr: rodek.com/RB30BRS.jpg
      und hier die Daten: emphaser.com/emphaser_trunkboxes.html
      Preis: 199,- €

      Also Preislich unterscheiden die beiden sich mit 20 euro, aber billiger is immer besser da ich noch schüler bin. Jedoch wenn sich die Qualität und der Klang sich hören lassen, lass ich gerne 20 euro mehr springen!
      Dazu kommt noch, das ich eigentlich nur eine Kofferraumhöhe von 27 cm habe und sich da die Cabriobox eher anbietet aber wenns sein muss und die Rodek besser ist dann muss ich meinen Kofferraum umstrukturieren!

      Dazu muss ich sagen das ich ne Powercap schon drin habe. Die Bassbox will ich mit ner Pioneer 300 Watt ansteuern. Habe bereits eine AXTON Hutablage drin die von einer Crunch mit 640 Watt angesteuert wird.
      So nun kommt ihr, hoffentlich kann mir jemand aus Erfahrungswerten erzählen oder sogar mit seinem Car Hifi Wissen helfen.

      Danke schonmal für eure Hilfe.

      Gruss
      Basti

    • Hallo bazZ!

      Erste frage: Welche Musik hörst Du denn? Es ist schon ein Unterschied, ob Du einen Bassreflex oder einen Bandpass einbauen tust. Techno auf einem Bandpass kommt nicht so gut .... genauso ist es mit Black Music und Geschlossenen Gehäusen.

      Zweitens: Was für genaue Daten hat Deine Endstufe, an der Du den Sub betreiben willst?

      Mit der Emphaser wirst Du beim Anschluss wohl kaum Probleme bekommen, da die einen 4 Ohm Woofer beherbergt.
      Die Rodek ist ein Doppelschwingspulen-Woofer (2 x 3 Ohm laut rodek.com). Je nach Anschlussart wird das Deine Endstufe da nicht so ohne weiteres mitmachen. Soll der gebrückt an die Endstufe oder jede Schwingspule auf einen Kanal?
      Je nachdem, wie Du die Schwingspulen schaltest hat der Woofer im Endeffekt 6 Ohm (3 + 3 Ohm in reihe geschaltet) oder 1,5 Ohm (1/3+1/3=1/R). Ich glaube nicht, dass Dein Pioneer Amp eine Last von 1,5 Ohm verträgt, ohne dabei vielleicht Rauchzeichen zu geben. Gibts keinen passenden von Axton, der vielleicht 4 Ohm hätte? Die sind doch preislich auch im Rahmen, oder?

      Da Deine angegebenen Produkte alle bei ACR zu beziehen sind, kannst Du da auch bestimmt mit Deinem Auto vorfahren und ein paar Kisten in Deinem Auto probehören. Mein ACR-Händler macht sowas. Danach nimmst Du dann einfach den mitdem besten Klang.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dj_chriz ()

    • Also genaue Musikrichtung hab ich nicht, ich höre alles unterschiedlich. Ich hab mir schonmal die unterschiedlichen formen von Basskisten angeschaut, bin aber leider nicht so ganz durchgestiegen dabei.

      Daten von der Endstufe hab ich leider nicht weil das eine ist vom Kumpel und die schon bissl älter ist aber sie hing vorher an der Spectron Doppelreflexkiste die mit zwei 12"Woofern bestückt ist und hat die kiste gut mit druck versorgt. Angeblich 300 watt, mehr kann ich dazu nicht sagen :(

      Ja das ich eine neue Endstufe noch brauche das weiss ich aber soviel geld hab ich auf mal nicht und darum da ich ja noch ne endstufe rumliegen habe will ich die erstmal benutzen bis ich geld habe...

      Beim ACR war ich schon und hab die Rodek getestet, dafür war die endstufe leider zu schwach. Ab einem Lautstärke Pegel von 30 hat sie angefangen nicht mehr gut zu klingen. Ausserdem musste ich meinen ganzen zweiten Kofferraum boden ausbauen und naja war nicht so überzeugt davon. Die Emphaser hatte ich leider nicht mehr getestet. Aber das will ich Wochenende nochmal tun bzw heute vielleicht!
      Aber hätt ja sein können das es von den beiden einen favoriten gibt oder so...
      Trotzdem vielen dank schonmal für deine Hilfe.
      Würde mich auch über weitere Antworten freuen...
      Gruss
      Basti