H&R cup kit oder Gewindefahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • H&R cup kit oder Gewindefahrwerk

      Hallo,

      möchte meinen GT Sport auch etwas senken, nur stellt sich die frage wie!?

      das cup kit soll den wagen ca. 30mm senken, nun die frage ob die werkseite mitzählt 15+30mm (ca. 45mm) oder 15-30mm (=15mm tiefer)? überall liest man etwas anderes.

      oder doch ein gewinde. da die frage, das normale oder die tiefe?
      sollte alltags und wintertauglich sein.

      mein problem, bei mir zuhause ist ne wasserrinne und im geschäft ein paar "löcher".
      bei meinem 3er mit gewinde und an der lippe 7cm bis boden, streifte ich immer an der wasserrinne und an den löchern.

      sollte von boden bis stossstande min. 10-15cm luft sein.

      wie weit kommt das normale runter bzw wie tief ist das tiefe bei höchster stelle?

      wäre nett, wenn mir jemand seine bodenfreiheit mit gewinde und restgewinde mitteilen könnte.

      Felgen sind im winter die 16zoll stahl und im sommer aktuell noch die sienna alus (17 Zoll)

      danke

    • Hi!

      Hopie schrieb:

      das cup kit soll den wagen ca. 30mm senken, nun die frage ob die werkseite mitzählt 15+30mm (ca. 45mm) oder 15-30mm (=15mm tiefer)? überall liest man etwas anderes.

      Du meinst doch das Komplettfahrwerk oder? Nicht nur irgendwelche Federn? Also das Cup Kit ist meiner Einschätzung nach auf das Serienfahrwerk bezogen. Dh du würdest mit dem CupKit effektiv 1,5 cm tiefer in Bezug auf das Sportfahrwerk kommen.
      Wobei man auch da liest, dass das Fahrwerk manchmal nicht die richtige Tiefe erreicht. Nachher stehst du da, und siehst nichtmal einen Unterschied. Dafür ist das meiner Einschätzung nach einfach auch zu marginal. Ob diese 1,5 cm wirklich arg ins Auge fallen? Da würde ich es bei dem Preis wohl nicht drauf ankommen lassen, wärst du also mit einem Gewinde doch flexibler...

      Hopie schrieb:

      oder doch ein gewinde. da die frage, das normale oder die tiefe?

      sollte alltags und wintertauglich sein.
      Das wird hier wohl keiner beantworten können, weils einfach Geschmackssache ist. Die einen sagen, man sei mit der tiefen Version noch alltagstauglich, die anderen würden nur den Kopf schütteln ;) bei deiner momentanen Felgensituation (es sei denn es ändert sich da bald was dran), würde ich persönlich zur normalen Version raten.

      Zu den anderen Fragen muss dir hier wer anders was sagen :rolleyes: kenn ich mich nicht so gut mit aus!

      Gruß Mirko

    • ja meinte das komplett fahrwerk.

      dehalb ja auch so unschlüssig.. die einen sagen so, die andern so :D (würde ich für 430€ bekommen)

      aber wird wohl doch das gewinde, da warte ich mal auf andere antworten.
      nächstes jahr sollen, sofern nix dazwischen kommt, 18 zöller (8x18) drauf.

      wenn ich bei der tiefen weiß, wenn es ganz oben is, noch gut platz hat, dann das..

      aber we will wait :)

    • Wie kommst du drauf das sich ein Sportfahrwerk mit einem serienfahrwerk gleichsetzt? Du kannst hier nicht federn mit einem komplettfahrwerk Vergleichen, denn man erhält die volle tieferlegung. Beim Cup Kit gibt es einmal die 35mm und die 50 mm Version ! H&r Fahrwerke benötigen nur etwas länger bis sie sich gesetzt haben!

      Allederings empfehle ich dir an dieser Stelle auch ein Gewindefahrwerk, da du zu jeder Situation flexibel bist und die Haltbarkeit eines Edelstahlfahrwerk höher liegt, zu dem ich gerade die ganzen Gewindefahrwerke in einer Aktion habe und sie zu einem Preis zuhaben sind, wo man schon nicht mehr über ein Sportfahrwerk nachdenken braucht! Bei Interesse einfach via Pn bei mir melden.

      Gruß GolfFANatiker