Passt diese Kombiantion: 8x19 ET50 mit Eibach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Passt diese Kombiantion: 8x19 ET50 mit Eibach

      Hallo ...

      Ich verzweifel bald an der Suche der "perfekten" Felge für mich.
      Zur Zeit fahre ich 8x18 mit ET43 und 225/40/18 und habe das Problem, dass seit der Eibach Sportline Tieferlegung es am vorderen Radkasten schleift. Schraube ist raus und Plastiklasche ist auch nach oben gedrückt.
      Möchte gerne eine Detroit (Look) Felge fahren.
      Die Originale hat ja 7,5 x 18 ET 51

      Habe jetzt eine Rondell 0024 gefunden die hat ET50 aber ist 8 Zoll breit.
      Meint ihr das passt gut? Habe Bedenken dass es jetzt nach Innen zu breit wird.
      Könnte diese Felge auch mit nem 215er Reifen fahren.

      Die SAT Felge im Detroit Look ist auch 8x19 groß aber hat ET45 und da hab ich jetzt Angst, dass es wieder schleift weil ich ja jetzt auch ET43 habe. Denke nicht, dass es nur an den 2 mm liegt. Oder?

    • Also et50 ist eigentlich TOP bessere et gibts für eine gute tiefe nicht,es wundert mich aber
      das es bei dir schelift:( bei 8+19 et 45 hat es bei mir nur geschliffen als ich das gewinde eingebaut hab
      bei den H&R 50mm federn hat es nicht geschliffen:P

      also 8*19 et 50 ist TOP und sollte ohne schleifen fahrbar sein:)

      Gruß Kellerwerk

    • Das klingt ja schon mal super.
      Habe für die Räder jetzt nen Gesamtpreis von ca. 1300 Euro mit Uniroyal Rainsport 2 in 215 35 19 85 von Rondell.

      Zögere allerdings noch, da ich lieber die von SAT haben möchte wegen dem schwarzen Innenleben was mir an meinem 6er so gut gefallen hat.
      Aber hier habe ich dann ne ET45 und dann ist wieder das Schleifproblem

      Oder ich nehm originale Detroits. Da habe ich weder das Schleifen (ET51 und 7,5 ) und die Farbe stimmt auch. Allerdings sind es dann "nur" 18 Zoll. Wollte gerne 19er fahren :(

      Oh man,... immer diese Ansprüche hier :D

    • Ich wunder mich ja auch darüber, weil alle immer schreiben, wie super ne ET45 mit 8x19 und Eibach passen würde.
      Aber bei mir schleift es bei starken Bodenunebenheiten und Schlaglöchern ziemlich doll. :thumbdown:
      Beim Treffen am Samstag waren auch einige verwundert, wie weit meiner runtergekommen ist mir nur Federn.

      Vielleicht liegt das Schleifen auch an meinen aktuellen Felgen?
      Ich habe ja 8x18 ET43 und da steht im Gutachten (unabhängig von der Tieferlegung) dass der Kotflügel ausgestellt werden muss.

      Bei dem Gutachten einer andern PLW Felge in 8x18 ET42 (also 1mm weiter "Raus") steht das nicht.

      Vielleicht liegt es an der Felge? Wobei ich mir das nicht erklären kann?

    • Einer ist immer der Erste! :D

      Meiner schleift (auf der gleichen Strecke) auch und das mit 7,5x18 et51 und ner schmaleren (r32)Spur. Und ich habe die Kante fast komplett angelegt und leicht gezogen ist es durchs Bördeln auch! Mir wurde vorher auch gesagt, dass das passt.

      Nimm et50! oder noch besser die orignalen 6er Detroits!

    • Stefan, deiner ist aber auch noch ne gaaaze Ecke tiefer ;)
      Aber als wir die Strecke da lang gefahren sind, hatte ich besonders in der einen Kurve über die wir schon gesprochen hatten, echt arge Bedenken, dass ich gleich keinen Reifen mehr habe :D

      Bin bald echt soweit, dass ich bei "nur" 18 Zoll bleibe... :|

    • Und die Kurve war echt nichts Besonderes! Bisschen Neigung, aber mehr nicht.

      Die 6er Detroits sehen am Golf V schon groß aus. Machst du nichts falsch mit.

      Sind die Felgen vl. 8,5" breit?, schon mal gemessen? Gutachten ist ja eh das Falsche! :)

    • Wo schleift es den genau ? Wo geht der Reifen/Felge an ?


      Schraube ist ja raus, die Lasche ist weg.
      Wurde ebenso die B. Kante angelegt ?

      Aber wie alexrims schon sagt. ne ET 50 ist an sich 1A.
      Musst bei meinen auch nur leicht anpassen, Schraube, komplett angelegt und Teil der Verkleidung entfernt

    • Also zu ET 50: Bei meinem Kumpel ( allerdings Gewinde ), vorne Lasche weg und Kante umgelegt und Kotflügelkante leicht nach außen gestellt---- schleift nix :thumbsup:

      ET 45: Bei mir ( auch Gewinde ) vorne Lasche weg und Kante umgelegt und Kotflügelkante ca. 1cm rausgestellt---- schleift immer noch :cursing:
      Muß jetzt nochmal nachgearbeitet werden, ist nicht viel, aber bei etwas härterer Fahrweise schleift es immer noch ganz leicht.
      Fazit: Ich versteh immer noch nicht wie man ET45 tief fahren kann und vorne nix schleift ?( , aber anscheinend geht's ja bei Einigen.
      Liegt wahrscheinlich auch ein bißchen am Reifen, bei nem etwas Schmäleren würd's bei mir vielleicht auch passen.

      Gruß Oli

      Es ist nicht wichtig woher man kommt, sondern wohin man geht..........
    • Man kann gegen den Laden ATU ja viel sagen (ich halte da auch nicht viel von dem Laden) aber die haben mir eben sehr, sehr nett, schnell und für lau weitergeholfen.
      Haben den Wagen auf die Bühne genommen und ich wollte dass die die Daten, die in der Felge eingegossen sind, ablesen, damit ich Gewissheit habe.
      Beim 1. Rad war der Lack so dick, dass man Nichts erkennen konnte. Bei der zweiten konnte man es dann sehen...
      Haben also 2 Reifen de- und wieder montiert und habe nicht einen Cent bezahlt! :thumbsup: Fand ich wirklich sehr nett.

      Ergebnis: Es ist eine 8x18 mit ET35

      Ich wär fast hinen über gefallen! Gut dass ich das noch mal nachprüfen lassen habe.

      Bin dann zu meinem VW Händler gefahren wo die her sind und der weigerte sich natürlich die zurückzunehmen.
      Bleibt also wirklich nur der Verkauf, denn auf Kotflügelarbeiten habe ich keine Lust. Als der Wagen noch in Serienzustand war, hat man das nicht gemerkt. Aber jetzt durch die relativ große Tieferlegung merkte man es natürlich sofort!

      Als der Wagen dann auf der Bühne stand, habe ich noch mal aus Langeweile in den Kotflügel gefasst (nun hatte ich ja genuuuug Platz) und wie durch ein Zufall, habe ich, als ich da leicht reingedrückt habe, gemerkt, dass man diese Plastiklasche irgendwie noch eindrücken kann. Habe das dann auch gemacht und ich konnte die Matalllasche noch ein ordentliches Stück (!!) nach oben drücken :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
      Denke jetzt wird auch genug Platz sein für die neue Felge in ET45 oder ET50. Mal sehen, welche es wird :)

      Bin einerseits jetzt erleichtert, andererseits auch echt sauer wegen der falschen Felgen!!

    • Das wundert mich auch.
      Felgen wurden letztes Jahr eingetragen und da hätte es ja auffallen müssen.

      Spätestens aber, als ich die Federn neulich eintragen lassen hab.

      Da fragt man sich, wofür die 50,-- Euro kassieren, wenn die noch nicht mal gucken, ob die montierte Felge auch die ist, die im Gutachten steht. War ja nun bei mir nicht so. :cursing: