Gt 2.0 Tdi chippen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gt 2.0 Tdi chippen

      Nabend Leute,
      mein Cousin hat sich vor kurzen nen Golf5 GT 2.0 TDI mit DPF(Rußpartikelfilter) gekauft und möchte diesen nun chippen lassen.

      Habe mich jetzt etwas schlaugelesen und folgendes gefunden:
      Leistungssteigerung von 170 auf ~210PS
      Drehmomentsteigerung von 350 auf ~420NM
      VMax von 220km/h auf 230km/h

      Stimmen die Werte?
      Wenn das Drehmoment um z.B. 15% steigt, sinkt dann der Spritverbrauch bei gleicher Geschwindigkeit auch um 15% - wohl eher nicht oder?

      Sorry, aber habe keine Ahnung von Chiptuning.

      Jetzt stellt sich natürlich die Frage wie verträglich eine Leistungssteigerung um 15-20% für den Motor und den restlichen Antriebsstrang ist.
      Gelaufen ist der Motor schon 50.000Km.

      Das es auf das Einhalten der Inspektionen und den Umgang mit dem Fahrzeug usw. und sofort ankommt weiß ich, aber gibt es etwas bestimmtes was man beachten sollte (speziell bei diesem Motor)?
      Z.B. stark erhöhter Verschleiß von irgendwelchen Teilen (Kupplung z.B.?)
      Und ist es bei der Laufleistung sinnvoll eine Motorversicherung abzuschließen?

      Achja: Er hat den Wagen nun 2 Monate und noch keine Probleme oder komischen Geräusche etc. festtellen können.
      Sein Vater arbeitet als Ausbilder bei Mercedes (für Mechatroniker) hat also auch etwas Ahnung und meinte der Motor sei in Ordnung.
      Von Chiptuning hat der aber ebenfalls keine Ahnung.

      Ich hoffe ihr könnt mir bzw. meinem Cousin helfen :thumbup:

    • Hi,

      also du sprichst schon die richtigen probeme an, die teile im antriebsstrank sind eben nicht für so ein Drehmoment ausgelegt.
      kurze frage vorab DSG oder handschalter?

      Sprich die kupplung wird frühzeitig schlapp machen, da die des 170 PS Diesels bei 350 NM schon fast an der grenze ihrer belastbarkeit ist.
      für den rest des antriebstanges ist es natürlich auch nicht geerade förderlich, denn es reißen ja dann 70 NM mehr am kompletten antriebsstrang.

      Der Motor ansich sollte die mehrleistung aushalten.

      mfg.

      MfG. Chrischan

    • ist es bei 140 PS Diesel auch der fall wenn man ihn auf ca.170PS chipt?

      oder sollte man das lieber unterlassen?

      würde gerne mal einen gechipten probe fahren :D

      wär hier einer der mal ein bisschen zeit für mich investieren würde, geschweige denn sein baby mir mal anvertraut.

      MfG niko

    • chrischan schrieb:

      Hi,

      also du sprichst schon die richtigen probeme an, die teile im antriebsstrank sind eben nicht für so ein Drehmoment ausgelegt.
      kurze frage vorab DSG oder handschalter?

      Sprich die kupplung wird frühzeitig schlapp machen, da die des 170 PS Diesels bei 350 NM schon fast an der grenze ihrer belastbarkeit ist.
      für den rest des antriebstanges ist es natürlich auch nicht geerade förderlich, denn es reißen ja dann 70 NM mehr am kompletten antriebsstrang.

      Der Motor ansich sollte die mehrleistung aushalten.

      mfg.


      ja er hat dsg - muss man da noch speziell irgend etwas beachten?
      habe auch gelesen, dass man ab einem bestimmten drehmoment das dsg getriebe anpassen muss (in welcher art auch immer).
      ist da was dran und wenn ja was muss gemacht werden und was für kosten kommen da nochmal auf einen zu?

      habe auch noch ein paar neue informationen:
      ab 5°C und kälter startet der motor etwas schlechter, d.h. es dauert etwas bis er anspringt.
      das sollte meiner meinung nach aber bei einem diesel in ordnung gehen, oder?

      Garantie hat der wagen noch bis september diesen jahres (beim :) )

      Laut Prüfstand ergeben sich folgende Leistungsdaten:
      160PS bei 350NM


      Helfen diese Informationen noch etwas weiter?
    • vorab

      wenn er nur 160PS auf der rolle brachte, aber eine 170ps maschine verbaut hat, musst du bzw er unbedingt die pumpe düse einheiten reinigen lassen mit abdichten und neuer grundeinstellung

      das problem der verschmutzung ist bei vw und audi bekannt und wird bis zu 6 jahre von vw auf kulanz, sprich ohne kosten durchgeführt

      fehlerbeanstandung wörtlich laut vw "fahrzeug erreicht höchstgeschwindigkeit nicht" ( eben weil er aufgrund zugesetzter pumpe düse zu wenig kraftstoff einspritzen kann )

      damit wird eventuell auch das problem des schwer anspringens behoben

      nun zum chiptuning

      vorab, lass dir hier von niemanden angst einreden der nicht selbst direkte und lange erfahrungen mit diesen bereich hat!

      lass das auto vom profi chippen ( FTS, XBM, Turbo Performance, SLS) die passen dir die DSG NM Beregnzung kostenlos mit am und stimmen auf dem Prüfstand ab
      dort kannst du gleich die NSA garantie abschliesen speziell für getunte autos

      stufe 1 ist problemlos und ewig haltbar, das aufgrund von stufe 1 etwas kaputt geht ist eher unwarscheinlich

      das der turbo aufgrund des höheren ladedrucks nattürlich lauter jault bzw pfeift sollte ja klar sein

      die dsg kupplung hält problemlos 500nm aus

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Hey,

      ich fahre auch den 2.0 TDI mit 170 PS bei derzeit 63.000 km.

      Ich war auch erst am rumüberlegen ob ich ihn chippen lasse weil man ja so viel schlechtes hört und so weiter.
      Geht ja hier schon wieder genauso los :)

      Jetzt konnte ich mich durchringen ihn chippen zu lassen und habs letzte Woche machen lassen.
      Meine Wahl fiel natürlich auf Dirk von XBM-Tuning weil ich keinem anderen mein Dieselchen anvertrauen wollte ;)

      Und ich sag dir eins: Chip das Ding !!!

      Der GT is ja an sich schon kein langsamer Geselle, aber mit dem Tuning kickt er richtig !

      Da mir die Entfernung zu Dirk zu groß war habe ich es übrigens mit dem Kundenflasher gemacht. Dirk schickt dir den Flasher
      per Post zu und du liest damit deine Software aus und schickst sie ihm per Mail. Paar Stunden später kriegste den überarbeiteten File
      zurück und spielst ihn vom PC auf den Flasher. Mit dem Flasher gehste wieder ans Auto und spielst das Tuning aufs Steuergerät via OBD-Buchse.

      Völlig unkompliziert und geht super fix!

      Wenn das Auto dann noch ordentlich gefahren wird, also nicht sofort kalt getreten und zack an jeder Ampel das ganze Drehmoment aufs Getriebe geknallt
      wird, dann spricht eigentlich nichts gegen das Tuning. Das soll natürlich nicht heißen, dass man das Auto dann nur noch wie nen rohes Ei behandel darf, weil dann wäre das Tuning fehl am Platz. Klar soll es Spaß machen und das tuts auch - solange man es nicht übertreibt.

      Also mach dich nicht verrückt und ab zu Dirk 8)


      Golf V GTI Edition 30 - DSG - 2.0 TFSI
    • ihr fahrt die gleiche software :thumbup:

      lass das ding abstimmen auf der rolle und hab spass dran

      ich fahre meinen edition30 momentan bei 330PS und 480NM ( serie 230PS/320 NM ), motor getriebe kupplung turbo alles noch serie :D
      meine erste software wurde als er neu war und 800km auf den tacho hatte aufgespielt ( 290PS/400NM )

      im april lasse ich auf 350PS und 480NM abstimmen > FTS :thumbsup:

      und aktuell habe ich fast 50.000 drauf 8)

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • turbo performance ulm
      fts bramsche
      tt chiptuning nähe stuttgart
      sls nähe kassel

      das sind die mir bekannten profis mit prüfstand

      xbm, performance&more, s-motors haben leider keinen prüfstand

      die oberen 4 machen dir halt die abstimmung auf der rolle sofern gewünscht, ist dir das nicht wichtig kannst du dir auch einen flasher bestellen zb, haben auch alle

      preislich sollte es sich bei allen um die 500-600€ bewegen ohne flasher

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • M-Power ist ja noch relativ neu hier und müsste sich mal ein wenig im Forum umschauen, da hier regelmäßig mal was von bzw. über Dirk und dem XBM Prüfstand gepostet wird. :D

      Aber der Tipp ist schon richtig: nur beim erfahrenen Tuner mit Prüfstand chippen lassen, wenn's geht. Also nicht der Parkplatz-Tuner von nebenan, was der Dirk hier auch regelmäßig empfiehlt. :thumbsup: