RNS300 geht bei Drehen des Schlüssels schon aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RNS300 geht bei Drehen des Schlüssels schon aus

      Hallo Leute,

      habe bei meinem Golf Variant das Problem, dass seit heute das RNS 300 sich schon bei Drehen des Zündschlüssels auf Nullstellung ausschaltet. Normal lief es immer weiter bis ich den Schlüssel abgezogen habe. Könnt Ihr mir helfen?

      Golf 2 CL 1.6 PN, 1991, calypso metallic
      Passat 35i Variant GT 2.0 16V 9A, 1993, indianrot perleffekt

    • Das Auto-Unlock erfolgt übrigens auch schon bei Drehen des Schlüssels. Also muss irgendwo im Schlossbereich ein Fehler vorliegen, oder? Und der Fehler ist nicht immer, mal isses ganz normal und dann wieder wie oben beschrieben.

      Golf 2 CL 1.6 PN, 1991, calypso metallic
      Passat 35i Variant GT 2.0 16V 9A, 1993, indianrot perleffekt

    • Versuch mal ob dein Lichtwarnsummer geht wenn du den Schlüssel abgezogen hast. Ist dies nicht der Fall tippe ich mal dass dein Zündanlass-Schalter sich verabschiedet hat.

    • dome87 schrieb:

      Versuch mal ob dein Lichtwarnsummer geht wenn du den Schlüssel abgezogen hast. Ist dies nicht der Fall tippe ich mal dass dein Zündanlass-Schalter sich verabschiedet hat.


      Hab ich gemacht, der geht. Jedoch haben wir Ihn nun ausgelesen und der ZAS ist tatsächlich defekt.

      Kann man den selber wechseln?

      Golf 2 CL 1.6 PN, 1991, calypso metallic
      Passat 35i Variant GT 2.0 16V 9A, 1993, indianrot perleffekt

    • @ Mr_Boom: Der Schalter müsste neu, ist das einfachste.

      @Max35i: Wenn du dich dran traust kannst du es selbst machen, wenn du keine Airbagunterweisund hast darfst du es aber nicht ;)

      Um da dran zu kommen, muss fast die komplette Lenksäule oberhalb zerlegt werden, sprich Airbag und Lenkrad raus, Lenkstockschalter raus, SG raus und dann kommt man da irgendwann ran.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • DubstyleHH schrieb:

      @ Mr_Boom: Der Schalter müsste neu, ist das einfachste.

      @Max35i: Wenn du dich dran traust kannst du es selbst machen, wenn du keine Airbagunterweisund hast darfst du es aber nicht ;)

      Um da dran zu kommen, muss fast die komplette Lenksäule oberhalb zerlegt werden, sprich Airbag und Lenkrad raus, Lenkstockschalter raus, SG raus und dann kommt man da irgendwann ran.

      Gruß

      OMG , ohne das Lenkrad auszubauen kommt man da also net ran? Muss ich wieder alles neu einstellen, wenn nachdem die Batterie ab war ;( Haste im Kopf, was der ZAS kostet, in der Bucht finde ich nichts?
    • Den Preis hab ich nicht im Kopf aber im ET KA ;) ca.35€

      Und einstellen musste nichts außer die Uhr, da die Radionummer zum Abgleich im Bordnetz-SG gespeichert ist.

      Ohne das Lenkrad abzunehmen, bekommste leider die Verkleidung der Lenksäule nicht ab.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • DubstyleHH schrieb:

      Den Preis hab ich nicht im Kopf aber im ET KA ;) ca.35€

      Und einstellen musste nichts außer die Uhr, da die Radionummer zum Abgleich im Bordnetz-SG gespeichert ist.

      Ohne das Lenkrad abzunehmen, bekommste leider die Verkleidung der Lenksäule nicht ab.

      Gruß

      Hey, danke für das schnelle Feedback :) 35 Euro geht ja noch, habe mit mehr gerechnet :) So, dann kommt der Flachrippenriemen dazu (der quitscht und das bei 70tkm) und bald der Bremskontaktschalter (es kommt immer öfter die Meldung "Motorstörung, Werkstatt aufsuchen"). Bin bissel enttäuscht von dem Wagen :)

      Braucht man Spezialwerkzeug, zum Ausbauen des Lenkrades?