Smd Nebelscheinwerfer gehen aus ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Smd Nebelscheinwerfer gehen aus ?

      Hallo zusammen, :)

      hab mir für "Showzwecke" :whistling: in china Nebelscheinwerfer bestellt. Fassung HB4 und 18 SMD LED in ultra weiß.
      Alles kein Problem... Nebler passen und stecker passen, somit alles top.
      Sie gehen auch an, allederings nur für 10s und dann sind sie wieder aus. ?(

      Schalt ich den schalter an und aus , gleiches Spiel von vorne, immer nach ca. 10s gehen sie von alleine aus.

      Problem mit den Standlichtern:
      Gehen erst gar nicht an...
      Werden im Boardcomp. als defekt angzeigt. Hat jm. Erfahrung mit den CANBUS LED Standlichtern für den Golf?
      Bevor ich mir jetzt wieder andere bestelle die wieder nicht gehen, wollte ich einfach mal euch fragen.

      Viele Grüße,
      capone

    • Die LED's werden vom Steuergerät abgeschaltet, da die Stromaufnahme geringer ist als bei Halogenlampen und das Steuergerät sie deshalb für defekt hält. Lässt sich beheben, indem man einen entsprechenden Vorwiderstand einbaut. Standlicht-LED's gibts mit integriertem Widerstand, z.B. von Hypercolor.de.
      Ob es das allerdings auch für die Nebellampen gibt, kann ich dir nicht sagen.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • hej,

      ja ich versteh aber nicht warum die Nebler dann kurz leuchten und auf einmal ausgehen. Wenn der wiederstand zu gering ist dann müsste es gleich nicht gehen. weil beim erwärmen wird der widerstand nur größer. somit unlogisch.
      auch zeigt es mir bei den neblern keinen fehler im Boardcomp. an.
      Ich dachte viell hat das jm selbst schon erlebt und den Fehler gefunden :/

    • Es ist so, wie ich geschrieben hab, glaub mir ruhig ;)
      Ein Auszug aus der Artikelschreibung eines Anbieters: "Wenn Sie ein Fahzeug mit Leuchtenausfallkontrolle besitzen, benötigen Sie zusätzlich einen 50 watt Wiederstand pro Seite..."

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • capone--2003 schrieb:

      hej,

      ja ich versteh aber nicht warum die Nebler dann kurz leuchten und auf einmal ausgehen. Wenn der wiederstand zu gering ist dann müsste es gleich nicht gehen. weil beim erwärmen wird der widerstand nur größer. somit unlogisch.


      Wie GolfGT-R schon gesagt hatte.
      LEDs benötigen wesentlich weniger Strom als normale Glühlampen und reagieren wesentlich schneller auf Spannung, deshalb leuchten die auch kurz auf während der Kaltlichtdiagnose.


      auch zeigt es mir bei den neblern keinen fehler im Boardcomp. an.
      Ich dachte viell hat das jm selbst schon erlebt und den Fehler gefunden :/


      Das wundert mich dann aber. Wenn er eine Kaltlichtdiagnose hat dann müsste im der BC auch einen Fehler zeigen, sonst hätte die Kaltlichdiagnose ja keinen Sinn :D
      Gruß Jörg
      Hubraum ist durch nichts zu ersetzen,außer durch Ladedruck oder noch mehr Hubraum

      Fehler auslesen oder codieren im Raum Nürnberg --> Mail an mich

    • ja das wundert mich auch. Bei den standlichtern gabs gleich nen Felher von wegen Parklicht defekt. Bei den Neblern allerdings nicht.
      Ganz komische geschichte.

      Also nen 50W Vorwiderstand muss ich da einlöten??? Glaub das bekomm ich grad noch hin :D

      Danke für eure Infos..

      Geht ja hier immer recht zackig bis ne Antwort kommt :)

    • zu deinem Problem,

      hatte das bei meinem ersten 5er auch als ich das mit dem Checkwiderstand noch nich wusste, einfach LED's in die Standlichtfassung gesteckt, haben 5-10sek gebrannt und gingen dann aus ohne dass eine Defekt-Meldung kam...VW Elektronik ist teilweise eh etwas sonderbar also einfach Vorwiderstand rein un gut is ;)