Charleston + Spurverbreiterung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Charleston + Spurverbreiterung

      Da ich neu bin erstmal ein großes HALLO AN ALLE :!:
      Also so siehts aus: Würde mich was KFZ-Sachen oder speziell Tuning angeht eher als Laien sehen. Habe mir vor wenigen Wochen einen Golf V GT Sport 1.4 TSI (140PS) gekauft. Vorne hat er schon ein paar H&R Federn 20mm verbaut und es sind die originalen Charleston Felgen montiert Felgengröße: 7,5 J x 18 / Lochkreis [mm]/Lochzahl: 112/5 / Einpress-Tiefe [mm]: 51. (Werde die Tage auch mal ein Bild einstellen)

      Da ich auf Aussagen wie "Wer suchen kann ist klar im Vorteil" etc. gefasst bin gleich vorab: Ich habe schon viel gesucht - auch passende Beiträge gefunden aber die waren alle schon Älter und die Links gingen alle nicht mehr o.ä. ;)

      Jetzt zu meiner Frage:

      Will mir ein paar Spurplatten holen und weiss nicht genau wie breit sie sein können / dürfen. ?(

      - Sollte man auf jeden Fall beide Achsen bestücken oder sieht es sonst affig aus ?
      - Wie weit darf man eigentlich raus ? Manche sagen bis die Lauffläche Radkasten bündig ist und manche, dass die Felge bündig sein muss.
      - In wie fern gibt es qualitative unterschiede ? Welche Hersteller sind zu empfehlen ?

      Hat jemand von euch welche drauf und würde mir mal ein paar Bilder zeigen ?


      Schon vorab Danke !


      Gruß,
      Misfit

    • Servus

      also ich fahr auch die charleston und hab mit dem gedanken gespielt hinten spurplatten zu verbauen
      allerdings kannst du dann glaube höchstens 10-15mm pro seite machen also 20-30mm pro achse
      musst mal messen wie viel platz noch non reifenprofil bis außenkante kotflügel ist
      das profil des reifens darf diese grenze nicht überschreiten

      meiner meinung nach lohnt sich es nicht wegen 10mm spurplatten zu verbauen :thumbdown:

      Im Zweifel, Vollgas!

    • Man sollte beim Golf 5 vorne nicht kleiner werden als ET45 bei ner 8J Felge.
      Du hast zwar "nur" ne 7,5J Felge, aber fährst trotzdem nen 225er Reifen.
      Würde noch nicht mal 10mm pro Seite sagen.
      Bin aber auch kein Experte.

    • Hinten 10mm pro seite und dann is Pumpe, hast ne ET von 41 das is dann die Grenze wenn du alles so lassen willst. Vorne keine Spurplatten! Wenn du das risiko eigehen willst und 5mm versuchen willst, dann los! Muss aber nicht passen und du hast die vorderen dann umsonst gekauft.

    • Moin moin ,

      ich habe hier im Forum einen Satz 5 mm Spurplatten von Eibach erstanden . Als ich gestern meine Sommerpellen (Charleston) draufgemacht habe , wurden die mal gleich mitverbaut . Sah schon ganz nett aus .
      Bin dann mal zur DEKRA um die eintragen zu lassen . Und siehe da , stehen die 7,5x18 Felgen nicht im Gutachten . Also wieder nach Hause und runter mit den Dingern . Eibach = Finger weg
      Habe mir aber heute 8 mm Spurplatten von H&R bestellt . Da stehen die Felgen auf jedenfall im Gutachten . Die Platten werden wohl Montag oder Dienstag kommen . Dann werd ich die draufschmeißen und dann ab zur DEKRA . Bin mal gespannt ob das klappt .


      mfg


      P.S.: @Misfit haste DU Deinen Golf jetzt nur vorne tiefergelegt ? Ist das erlaubt bzw eingetragen ?

    • HI, bin zwar auch neu hier, aber habe schon erfahrungen damit gemacht. Hab genau die selben Felgen auf meinem GT Sport!

      Mir wurde gesagt das ich bei 10mm pro Seite hinten schon bördeln müsste. Ist das wahr?

      Vorne ist gar keine Frage: da geht nichts

      Mein Alter Golf 5 Mein GT Sport 2.0 TDI

    • Ich fahr morgen einfach mal in der Mittagspause beim TÜV vorbei und frag einfach mal nach. Wenn die es nicht wissen....

      @RWO32: Kannst ja bitte mal ein paar Bilder vor und nach der Montage machen und sagen wie es mit dem Eintragen gelaufen ist. Wieviel kostet der Spaß eigentlich ? Sind das Einheitspreise oder...?

    • Hatte folgendes Setup:

      Charleston
      35 mm tiefer
      VA 10 mm (je Rad)
      HA 10 mm (je Rad) (20 mm wären wohl möglich gewesen)

      Vorne ging nix mehr. Da du nicht ganz so tief bist, könnte bei dir bissle mehr gehen.
      Es wurden nur diese Plastikschrauben im Radkasten abgeschnibbelt.

      Greez

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Moin moin ,

      meine 8 mm Spurplatten von H&R (incl. Schrauben) sind heute gekommen . Ich werd die morgen mal draufschmeißen und dann ab zur DEKRA .
      Aber ich bin da guter Dinge !!


      mfg