Golf 6 Fahrwerksfedern tauschen aber wie?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 Fahrwerksfedern tauschen aber wie?

      Hallo,
      ich habe mir neue Federn für meinen GOlf zugelegt und wollte diese einbauen.
      Nun meine Frage, was muss ich genau beachten?
      Und muss nach der Montage der Federn der Sturz neueingestellt werden? (Ich habe das Sportfahrwerk ab Werk drinne und möchte diese gegen GTI Federn tauschen)

      Vielen Dank schonmal
      Gruß Turbo

    • Die Gti Federn sind um einiges straffer als die vom normalen Sportfahwerk..
      Bin letztens mit einem gefahrn und der lag deutlich besser auf der Straße als meiner.
      Und er hatte kein DCC drinne.
      Gruß Tobi

    • Dass sich ein Fahrwerk straffer anfühlt - liegt maßgeblich an den Dämpfern, Federn holen das Auto grob tiefer.
      Das ist eine 08/15 Aussage, aber zur groben Orientierung kann man das so sagen - also vom alleinigen Federtausch wirst du keine Wunder erwarten können.
      Zum Anderen bin ich mir nicht 100% sicher ob die GTI Federn einfach in nem anderen Motor untergebracht werden dürfen, aufgrund der Traglast

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans
    • genau so ist es!

      bei den Achslasten könnte man noch mal schauen, welche der GTI hat und welche der 1.4l tsi. Das könnte noch passen!

      Dann geht es aber los! welche Gti Feder hast du? Da gibt es unterschiede. Wenn du Pech hast und du hast welche fürn Gti der ein hohes Gesamtgewicht hat und das Gewicht von deinem Wagen ist nicht so hoch, steht er nachdem Einbau der Federn höher und die Fahreigenschaften sind auch schlecher!

      Also so mal eben die Federn austauschen sollte man sich schon gut überlegen, was man da überhaupt macht!

      MfG

    • Das mit den Dämpfern habe ich so nicht gewusst..:(
      Aber die Achlast hatte ich verglichen. Wegen des Gesamtgewichtes.. die Federn sind von nem 4 Türer .. Ich habe auch nen 4 Türer.
      Also brauch ich die Dämpfer? Heißt so viel wie die Federn sind die gleichen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TurboTobi91 ()

    • nein,

      wenn du es so haben möchtest wie der Gti brauchst du beides!

      und wie geschrieben gibt es für den GTI nicht nur eine Feder sonders mindesten 5 unterschiedliche Federnsätze und zwar für unterschiedliche Ausstattungsvarianten!

      MfG

    • Das es da 5 verschiedene gibt ist mir neu.
      Wenn ich nämlich ma in den Konfigurator schaue dann gibts da das normale Sportfahrwerk das er sowieso schon drinne hat und das DCC.
      Und dann noch 2 oder 4 Türer.
      Also ich find da nix von 5 verschiedenen Federnsätze.
      So wie ich das sehe, dann gibts da 2 verschiedene (plus evtl. DCC)
      Gruß Tobi

    • Und anstatt das Geld für das Standard VW Fahrwerk hinzublättern, kannst du das Geld auch in ein echt ordentliches investieren.
      Kann dir da mein Eibach Fahrwerk empfehlen - hat sogar Bilstein Dämpfer! Ist zwar relativ hart, aber vorher hatte ich ein ausgenudeltes Komfortfahrwerk, vielleicht kommt es mir deshalb so krass vor.

      105 PS - Turbomotor ... denn, echte Sportwagen fahren mit Diesel und gewinnen in Le Mans