Golf V 1.4 TSI Turbo schaltet bei 3300Umdrehung ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
  • Golf V 1.4 TSI Turbo schaltet bei 3300Umdrehung ab

    Hallo Motorexperten,

    wie schon oben beschrieben, schaltet der Turbo beim Beschleunigen nicht mehr zu,

    deshalb war ich bereits in der Werkstatt, Fehlermelder hat angezeigt, dass das Schubumluftventil kaputt ist, dies wurde dann durch einen Mechaniker getauscht (Privat). Anschließend eine Testfahrt gemacht und der Fehler kam wieder auf.

    Habe die 2 Ventile verglichen, sahen etwas unterschiedlich aus.

    Kann sein das durch ein Software Update das neue Ventil erst angepasst werden muss??


    Ich hoff jemand hat von euch schonmal solche Erfahrungen gemacht

    Gruß

  • Wurde bei mir auch schon getauscht, allerdings ohne Softwareupdate. Wie viele KM hat dein Golf schon runter?

    Spaß ist wenn die Fliegen seitlich aufklatschen! :whistling:

  • mbvirus schrieb:

    Hallo Motorexperten,

    wie schon oben beschrieben, schaltet der Turbo beim Beschleunigen nicht mehr zu,

    deshalb war ich bereits in der Werkstatt, Fehlermelder hat angezeigt, dass das Schubumluftventil kaputt ist, dies wurde dann durch einen Mechaniker getauscht (Privat). Anschließend eine Testfahrt gemacht und der Fehler kam wieder auf.

    Habe die 2 Ventile verglichen, sahen etwas unterschiedlich aus.

    Kann sein das durch ein Software Update das neue Ventil erst angepasst werden muss??


    Ich hoff jemand hat von euch schonmal solche Erfahrungen gemacht

    Gruß


    also ich kann nur sagen das bei mir die Ventile auch unterschiedlich ausgesehen haben. Die haben wohl was überarbeitet.

    Golf V GTI Edition 30

  • U-God schrieb:

    mbvirus schrieb:

    Hallo Motorexperten,

    wie schon oben beschrieben, schaltet der Turbo beim Beschleunigen nicht mehr zu,

    deshalb war ich bereits in der Werkstatt, Fehlermelder hat angezeigt, dass das Schubumluftventil kaputt ist, dies wurde dann durch einen Mechaniker getauscht (Privat). Anschließend eine Testfahrt gemacht und der Fehler kam wieder auf.

    Habe die 2 Ventile verglichen, sahen etwas unterschiedlich aus.

    Kann sein das durch ein Software Update das neue Ventil erst angepasst werden muss??


    Ich hoff jemand hat von euch schonmal solche Erfahrungen gemacht

    Gruß


    also ich kann nur sagen das bei mir die Ventile auch unterschiedlich ausgesehen haben. Die haben wohl was überarbeitet.

    Hattest du das gleiche Problem das der Motor ruckelt? Wurde es dan durch tauschen von den Ventilen besser oder war es immer noch so?
  • hi habe jetzt seit ein paar tagen das gleiche problem, mein golf war zur inspektion und seit dem stimmt irgendwas nicht. beim beschleunigen gerade auf der autobahn fühlt es sich so an als wirft einer nen anker bei 3300-3400 umdrehungen. war das bei dir auch so? ist jetzt etwas übertrieben gewesen die beschreibung, aber so war das vorher nie. :cursing: werde gleich mal zu vw fahren!

  • ladedruckregelventiel n75 tauschen, das steuert den turbo und geht gerne mal kaputt



    unterdruckleitungen prüfen auf marderschäden, ist dort irgendwo ein loch, zieht der turbo falschluft in der regelung

    turbo prüfen ;)

    Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
    Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
    Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

  • Danke für die Antworten.


    Ja ich habe mir jetzt nochmal einen Termin geben lassen in der Werkstatt, morgen Mittag.
    Bin mal gespannt was dabei rauskommt =) Die Leitungen habe ich bereits geprüft, kein Fehler gefunden.
    Der Turbo hatte immer einen Druck von 0,3 bar bei 4000 Umdrehungen. Wie viel Druck hat der beim 1,4 tsi normal?

    Was ist der Magnetschieber und welchen zweck erfüllt dieser?

    @ eo2802 :

    genau das Problem hatte ich auch. Ja geh mal in die Werkstatt, dan kannst ja berrichten was dabei rausgekommen ist

  • beim 170ps hat er 0,8-0,9 bar im turbo betrieb, also so ab 4000 schauen

    von einen magnetschieber weis ich garnix, vermutlich meinen sie das n75 magnetventiel damit



    wenn du nur 0,3 bar hast liegt es sehr warscheinlich am ladedruckregelventiel n75, oder der turbo ist hinüber

    Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
    Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
    Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

  • Hatte ich bestimmt 4 mal. Jedes mal durch Softwareupdate behoben. Was es genau war konnte man mir nicht sagen.

    VW hätte einen Fehler in der Software gefunden der "Fehler" errechnet obwohl die nicht da sind.

    Lg Milo

    PS: Hatte auch nen 1.4er TSI

  • So Software Update wurde gemacht, half leider alles nicht. Der Fehler kam wieder vor.

    Jetzt muss wahrscheinlich der Turbo getauscht werden, da sich das Gestänge nicht bewegt.

    Aber jetzt muss erstmal geschaut werden worans genau liegt ob das Gesänge kaputt ist oder der Turbo. In der Werkstatt haben sie gemeint das es sehr unwahrscheinlich ist das das Gestänge fest ist, da dies nur bei älteren Autos der fall ist.

    Weiß jemand von euch was ein neuer Turbo kostet?

  • mit einbau ca 1600 - 1800 €

    da bekommst du aber zu 99% kulanz bzw musst nur material anteilig zahlen oä

    Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
    Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
    Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro