Welche 19" Alus - dazu passendes Fahrwerk/Tieferlegung Golf4 1.4

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welche 19" Alus - dazu passendes Fahrwerk/Tieferlegung Golf4 1.4

      Ich grüße Euch,

      Ich bekomme bald nen 4er ist nen 1.4. u. 5-türer,
      Er soll 19" alus bekommen, weil optisch am besten aussieht.
      Ich würde gern wissen welche Felge Ich fahren darf und welche Umbauten ich machen muss ; z.b. passendes Fahrwerk, Tieferlegung, umbördeln usw. ???

      Würde mich über eure Hilfe sehr freuen:)

      Gruß Francis

    • Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • ich find die beiden;
      - ASA GT1 8,5x19 ET 28 mit 215/35

      - BBS CK 014 8x19 ET44 auf 215/35/19

      eigentlich recht passend nun müsst ich nur noch wissen was auf mich beim Einbau erwartet bzw. Fahrwerk, o. nur Federn und welche Firma??? Andere Umbauten wie z.B. Kanten umlegen, Spurplatten???

    • Beste Variante wäre z.b.:
      ASA's:
      KW V2 mit Stabiaufnahme/ FK Gewinde mit Stabiaufnahme
      Umbau auf 4Motion Stabi oder auf H&R Stabi - mim H&R Stabi sind die Aufnahmen für den Stabi nicht erforderlich
      Kanten legen und Radhausschale bearbeiten
      hinten so ca 6-8mm Spurplatten sollten passen
      glücklich sein

      BBS:
      KW V2 mit Stabiaufnahme, H&R Monotube oder FK Gewinde mit Stabiaufnahme
      Umbau auf 4M Stabi - oder weils beim H&R keine Stabiaufnahem gibt den H&R Stabi rein (einzelheiten der FAQ entnehmen)
      Kanten legen und Radhausschale bearbeiten
      VA: 17mm DIstanzen (effektive ET 27)
      HA: 25mm Distanzen (effektive ET 19)

      Wie beim BBS beispiel bin ich damals ca. meine 8x19 gefahren und hatte das H&R Monotube drin und hinten auf Anschlag unten und vorne 12mm Restgewinde. Jedoch waren meine Felgen ein Stückchen weiter draussen. Sprich VA ET26 und HA ET17. Handelt sich also nur um so 1-2mm ;)

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny_TFSI ()

    • Sollte noch dazu sagen...es ist eher unwahrscheinlich das nochmal so eingetragen zu bekommen. Hinten hat da nämlich kaum nen Finger zwischen reifen und koti gepasst.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Naja es soll ja nicht extrem tief werden ! und auch nicht bretthart ! die Räder sollen nur optimal den Radkasten ausfüllen und ich will auch keine Probleme mit dem TüV !!!

    • Wieiel km hat der gute denn runter? Weil dann muss man bedenken das die Dämpfer schneller verschleißen.

      Was für dich evtl noch ne Alternative wäre wäre das H&R CupKit 55/40.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • jetzt ist nen KW Fahrwerk drin (aber keine Ahnung welches ) ich schätze 30/30 ,
      der Wagen hat jetzt ca 85 tkm runter das Fahrwerk ist jetzt 4 Jahre drin und wurde nur 15 tkm gefahren!
      Wurde vorherigen Monat durchgescheckt Fahrwerk 1A sie mussten nur Stabibuchsen und irgendwas am Lenkgestänge erneuern.

    • @chiley
      Das Kommentar hättest du dir sparen können. Als wär er der erste hier der 19" auf nen 1,4er drauf zieht. Das was er an mehrgewicht rumschleppt hast du mindestens genauso locker in deinem Kofferraum drin. Allein schon 27kg nur für deine 2 Woofer.......

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Ich sag mal so die BBS CK in 19 sind keine Schwergewichte, wiegen z.B. weniger als meine Original 18er Detroit. Außerdem find ich die Kommentare von wegen: Da kommste ja garnet mehr vom Fleck eh ziehmlich unpassend. Jeder hat seinen eigenen Stil sowie auch Fahrstil. Der 1.4er ist kein Leistungsmonster das ist den meisten klar aber es gibt genug Leute die sagen der Motor reicht ihnen...

      So...nun mal zum Thema Fahrwerk:

      Ich selber habe in meinem 3er ein FK Silverline (Highsport aber in Edelstahl) und es ist eigentlich nicht zu hart und der Verstellbereich ist ausreichend. Trotzdem rate ich eher zu KW, Eibach oder H&R wenn es der Geldbeutel zulässt.

      Fahrwerke ohne Verstellung sowie Federn sind meiner Meinung nach nur für Dezente Tieferlegungen da hier die Anpassung an eventuell problematische Felgengrößen sehr schwierig bis nicht möglich ist.