Liquid Glass - Results

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Liquid Glass - Results

      Hiho,
      wollte hier mal meinen kleinen Erfahrungsbericht von und mit Liquid Glass reinschreiben.

      Geprägt durch etwas Vorwissen, da ich mir mit Autopflege einen kleinen Nebenverdienst beschaffe,
      ging ich natuerlich dementsprechend an die Sache ran.
      1. Auf nach Hagen. Wie schon von anderen beschrieben sind die Leute bei Petzoldt`s sehr nett und erklaeren einem sehr genau wie LG anzuwenden ist.
      2. Auf nach Hause, ausprobieren. Geht leider nicht so einfach. Die Bedingungen muessen erstmal stimmen, d.h. Auto darf innerhalb der naechsten ~24 std. nicht bewegt werden. Am besten ab in die Garage. Naechster knackpunkt, temp. sollte zwischen 10-20 grad liegen. Also Heizluefter reinstellen.
      3. Nun ging es endlich los. Da mein Lack (ausnahmsweise) in einem (meiner Meinung nach) schlechtem Zustand war, durch versehentliches benutzen einer Waschstrasse mit Monsterbuersten ;(, kann ich wenigstens eine moegliche Verbesserung feststellen. Auf gings mit Politur, dann Reiniger (um das Wax vollstaendig zu entfernen), dann endlich LG!

      Zum Auftragen ansich moechte ich hier mal nichts sagen.

      4. Nachdem ich LG dann abgetragen hatte, war schon ein super finish zu sehen. Jedoch nach der auesserst sinnvollen 2. Anwendung wurde es nochmal besser. Besonders Haarrisse verschwanden merklich. Nach 4-9 std. (->temp.) warten kommte heute Nacht noch die 3. Schicht drauf. Dann bis morgen einwirken lassen (empfehlung von Petzoldt´s uebrigens: "mehrere Tage einwirken lassen" 8o ).

      Fazit: Ist auf den 1. Blick sehr Teuer, spart aber ne Menge Geld, und bringt das beste mir bisher bekannte Ergebnis. Dagegen hat jegliches Wax keine Chance.

      Wer morgen auf das Treffen in Ddorf kommte, kann sich davon uebrigens selbst ueberzeugen :D

    • Man sollte aber bedenken das man Liquid Glass regelrecht einbrennen lassen sollte also werden 20°C definitiv nicht reichen um die vorgesehene Wirkung zu erreichen,auch nicht nach noch so vielen Einwirkstunden.Nicht umsonst heißt es das Zeug in praller Sonne oder einer Brennkammer einbrennen lassen über mehrere Stunden um die volle Aushärtung zu realisieren.Das mit mehrere Tage einwirken lassen kann sogar stimmen,aber nur wenn man es nicht einbrennen läßt ,da reichen paar Stunden.

    • tja gute frage.........sagt mal, das mit dem einbrennen basiert ja nur auf hitze. d.h. wenn ich meinen heizofen nehme... :D

      ich denke im uebrigen das LG besonders bei schwarzen (bekanntlich schwierigen) lacken super wirkt. da habe ich mit wax immer so bisher meine probleme gehabt.

      aber jetzt mal ne logik frage: auf der anleitung steht 10-20 grad. wie soll man da LG ohne hoehere Temp. einbrennen lassen? und noch was....wieso hat der verkaeufer mir das mit dem einbrennen nicht gesagt?
      naja... :O

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Imper_ ()

    • Ich habe meinen V5 meistens am Vormittag mit LG behandelt und dann bis Abends in der Sonne bruzeln lassen.

      Die Schutzwirkung ist trotz Schmuddelwetter noch voll da, obwohl ich die letzte Schicht bereits Anfang Oktober draufgebabbt habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MickyV5 ()

    • Original von Imper_
      aber jetzt mal ne logik frage: auf der anleitung steht 10-20 grad. wie soll man da LG ohne hoehere Temp. einbrennen lassen? und noch was....wieso hat der verkaeufer mir das mit dem einbrennen nicht gesagt?
      naja... :O


      Es gibt noch etwas das nennt sich "Verarbeitstemperatur"! :D
    • Ich warte mit der LG Behandlung bis es wieder deutlich über 20°C ist und wieder gutes Wetter und Sonnenschein ist!

    • Geduld nicht,aber was bringts sowas im Winter zu machen wo ich das Auto eh immer richtig in der Box waschen muß um das Salz loszuwerden.Wenn dann mache ich die Konservierung in einer Zeit wo sie nicht so starken Einflüssen ausgesetzt ist.Mit LG behandelte Autos sollten ja nicht mehr in die Waschbox und im Winter mache ich bestimmt keine Handwäsche.

    • Meint ihr jetzt die normalen Waschboxen mit Kärcher ?? Oder meint ihr mit Waschboxen eine Waschanlage. Wenn man nach LG nicht mehr abkärchern könnte/sollte, dann kanns ja net so dolle sein.

    • Nach der Behandlung mit LG darf man das Auto ...bzw. sollte man das Auto nicht mehr mit einem Hochdruckreiniger und anderen Reinigern waschen sondern nur noch mit LG Reiniger und von Hand um Schicht zu erhalten.Eigentlich ist das bekannt...stand sogar in einigen LG Anleitungen hier im Forum und auch mal bei Petzold's.