Vergleich Vw Golf V 2.0 (200PS) Gti und Vw Golf 5 TFSI 1.4 (170PS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vergleich Vw Golf V 2.0 (200PS) Gti und Vw Golf 5 TFSI 1.4 (170PS)

      Hallo und zwar kann man diese beiden Fahrzeuge überhaupt vergleichen ? Zieht der 1.4er mit 170 PS wegen dem geringem Hubraum ordentlich durch ?

      Was ist der Verbrauch bei beiden Fahrzeugen ca. ?

      Danke im Vorraus

    • Also da ich zu Hause den Vergleich habe zwischen GTI und GT kann ich dir sagen, der GT zieht auch schon sehr gut an!

      Die 30Ps mehr vom GTI merkt man aber natürlich! Da hilft dir nur eine Probefahrt, du musst dann selbst entscheiden ob dir die Mehrkosten vom GTI die Beschleunigung wert sind!

    • ich habe auch einen 170ps gt sport, und hatte damals einen 200ps scirocco testweise

      mit meinen edition30 kann ich den 170er natürlich nicht mehr vergleichen

      der gti bzw 200ps motor drückt schon merkbar anderst vorallen obenraus macht er deutlich mehr spass
      der 170er braucht ca 8 liter und ein gti bei gleicher fahrweise ca 9,5-10 liter, beide jeweils super+ pflicht natürlich

      im unterhalt kostet ein gti das gleiche wie ein 1.4, jedoch kostet ein gti in der anschaffung je nach ausstattung schon etwas mehr, hat dafür aber auch einen schwarzen dachhimmel und den mythos gti natürlich :thumbsup:

      wichtig beim gti ist, keinen 2005 und 2006er zu kaufen, bzw darf er keinen motorcode AXX haben! das ist ein kleines problemkind
      beim 200PS musst du dir einen mit motorcode BWA suchen

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Also ich hatte vor meinem GTI au einen GT mit den 170 PS
      Ich bin froh das der Händler ihn zurückgenommen hat.Hat nur Probleme gemacht.
      Hatte den ein halbes Jahr und 4 Monate stand der beim freundlichen.
      Habe ihn dann zurückgegeben die haben den Fehler einfach net gefunden.Selbst einer aus Wolfsburg
      war einer da und hat den Fehler net gefunden.Bin mit meinem GTI sehr zufrieden.
      Noch keine Probleme.Gott sei dank.
      Also der GTI is zwei Klassen besser als der GT.Preis Leistung stimmt.
      Verbrauch is au net so der große unterschied GT ca.8-8,5l GTI ca.9-10l Beides SuperPlus
      Also GTI holen und spaß haben :D

    • fahre einfach mal beide probe und guck dich um, was du für angebote findest.
      im anzug und sagen wir mal bis so ca 140 ist der unterschied zwischen gti und gt nicht so groß, wie man vielleicht vermutet... bei allem was danach kommt zieht die 200ps maschine dann schon noch besser, aber auch im gt kommt man sich da nicht unbedingt untermotorisiert vor. ich stand damals auch vor der wahl gt oder gti und bereue meine entscheidung nicht (obwohl ich sie anders herum sicher auch nicht bereut hätte, wenns ein entsprechendes angebot gegeben hätte :P <-- is schon n schwieriger vergleich)... naja spätestens bei den benzinpreisen klopf ich mir selbst auf die schulter. wie auch schon erwähnt... der gt lässt sich mit 8l/100km schon recht flott bewegen und er kostet nur 90 eus steuern im jahr ;) wenn du allerdings noch großes leistungstuning betreiben willst, dann solltest du dich lieber nach nem gti umschauen, da haste einfach mehr luft nach oben!
      wie zu beginn schon geschrieben: fahr einfach beide varianten mal und entscheide danach, was dir besser gefällt!

      auf verfechter der jeweils 'eigenen' sache, die es ja hier auch zur genüge gibt, würde ich an deiner stelle nur bedingt hören, solange du dir kein eigenes urteil gebildet hast! ;)

      achso und nochmal klugscheißmodus an: im golf 5 gt heißt der 1.4er nur TSI :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chrizziii ()

    • Du kannst ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Gechippt sieht die Welt immer ganz anders aus, die gehen dann ganz anders als nen Serienwagen.

      Aber wenn du jetzt schon nach Motortuning schaust für den 1,4er dann solltest wirklich den GTI gleich nehmen ;)

      Gruß Christoph

    • GolfV84 schrieb:

      Du kannst ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Gechippt sieht die Welt immer ganz anders aus, die gehen dann ganz anders als nen Serienwagen.

      Aber wenn du jetzt schon nach Motortuning schaust für den 1,4er dann solltest wirklich den GTI gleich nehmen ;)
      naja einen gti würde ich ja nur vom aussehen her tunen weil 200 PS reichen mir (= ! Ich wollt mir ja für weniger geld einen GTI machen aus dem Gt Sport ^^ der Hubraum bleibt ja gleich nur das er an den reinen zahlen so eine Leistung hat wie ein GTI also so ca^^
    • gerade obenraus merkt man das der 1.4 einfach weniger hubraum hat, der gt wird als bei 200-210ps trotzdem nicht so fahren wie ein GTI, da der serie im schnitt 210-220 ps bewegt

      kauf dir einen gti, das ist eindeutig die bessere wahl für dich, stufe 1 hat dann ca 250ps

      mich erklärt auch jeder für blöde, wenn ich sage mir reichen 330ps nicht, aber man will immer mehr :D

      und fahr ja nicht zu abt :thumbdown:

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • GolfV84 schrieb:

      Du kannst ja nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Gechippt sieht die Welt immer ganz anders aus, die gehen dann ganz anders als nen Serienwagen.

      Aber wenn du jetzt schon nach Motortuning schaust für den 1,4er dann solltest wirklich den GTI gleich nehmen ;)


      Genau so sieht es aus.
      Wenn du jetzt schon an mehr Leistung denkst, dann solltest du eher zum GTI greifen.
      Denn Leistung kann man bekanntlich nie genug haben.
      Gruß Thomas
    • GTI! Ich hab ihn genommen weils mir nicht nur um die Leistung ging. Die Sitze, die Bremssättel, der Schwarze Innenraum, die ganzen anderen Kleinigkeiten wie Rote Nähte.. Das merkt man alles erst später, wie gut sich das macht. Nachrüsten natürlich möglich, aber teuer und aufwendig. Der Verbrauch ist auch nicht so schlimm, heute ganz normal Autobahn gefahren 250km ohne Spritsparmaßnahmen, Durchschnittsverbrauch 8,1L S. Von daher, halb so wild!

      Abt ist einfach viel zu überteuert, beim Dirk bekommste Stufe 1 schon für 600-900€.