Orginal Zustand oder Umgebaut??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Orginal Zustand oder Umgebaut??

      Hi,

      ja ich weiß das passt nicht hier hin aber ich wollte mal fragen welche Art von AUtos eher gekauft werden Orginal oder umgebaute?!?!

      Da ich meinen GTI verkaufen will und ihn tiefer, größere Bremse,... gemacht haben und allle alten Teile bei mir dahem liegen habe überlege ich ihn wieder zurück zubauen!

      Was meint ihr??
      Hat jemand intresse an mein GTI :D

      MFG

      Gruß Sander

    • Ich denke du wirst mehr Erfolg haben wenn du zurückrüstest und die Teile einzeln verkaufst. Für einen Originalen GTI hast du einfach einen größeren potentiellen Kundenkreis.

    • Bekommst auf jeden Fall für einen originalen mehr, denn man weis ja nie wie die Arbeiten gemacht wurden und jeder hat ja bekanntlich einen anderen Geschmack, es sei denn einer verlieb sich auf den ersten Blick in deinen

      Gruss

    • hab ich mir jetzt auch gedacht bloß ich bin einer der ab und zu mal anfängt zurechnen: wenn ich mir einen Orginalen holen und den dann umbauen will komme ich ja günstiger weg wenn ich ihn schon umgebaut kaufe!?!

      Meiner ist von der Optik eigentlich fast Orginal :huh:

      MFG

      Gruß Sander

    • Also ich denke, es kommt auch auf die Art des Umbaus an: Wenn 'ne größere/bessere Bremsanlage fachgerecht verbaut ist, ebenso wie eine Tieferlegung, die ja quasi ein verbessertes (Sport-)Fahrwerk impliziert, dann wertet das das Fahrzeug eher auf und ich denke auch, dass der Käufer dafür einen angemessenen höheren Preis zahlen wird.

      Da Deiner ja nach Deiner Aussage weitestgehend unverbastelt ist (bis auf die technischen Verbesserungen) sollte es da keine Probleme oder Unteschiede zum Originalzustand geben, was den Verkaufspreis angeht - sollte sogar etwas höher sein, oder?

      Was ist denn noch verbaut, was man nicht im Serienzustand bekommt?

    • Naja, so verbastelt ist das ja nun wirklich nicht. Sind alles kleine aber feine Details, die den GTI eher aufwerten. Über die Rückleuchten könnte man jetzt streiten, ob da die originalen nicht besser sind für den Verkaufs-Originalzustand - die würdest Du auch bestimmt eher wieder loswerden. Wenn Du aber die Bremsen umbaust, denke ich nicht, dass Du dafür gebraucht soviel bekommst (immerhin Verschleißteil). Das Chiptuning ist auch noch 'ne Streitfrage, wobei der Wiederverkaufswert da natürlich auch wieder fraglich ist.
      Die LED-Kennzeichenbeleuchtung wird Dich kaum Wertverlust kosten.

      Was willst Du denn da groß zurückbauen? Außer die Rückleuchten und vlt. das Radio?

    • daren schrieb:

      Naja, so verbastelt ist das ja nun wirklich nicht. Sind alles kleine aber feine Details, die den GTI eher aufwerten. Über die Rückleuchten könnte man jetzt streiten, ob da die originalen nicht besser sind für den Verkaufs-Originalzustand - die würdest Du auch bestimmt eher wieder loswerden. Wenn Du aber die Bremsen umbaust, denke ich nicht, dass Du dafür gebraucht soviel bekommst (immerhin Verschleißteil). Das Chiptuning ist auch noch 'ne Streitfrage, wobei der Wiederverkaufswert da natürlich auch wieder fraglich ist.
      Die LED-Kennzeichenbeleuchtung wird Dich kaum Wertverlust kosten.

      Was willst Du denn da groß zurückbauen? Außer die Rückleuchten und vlt. das Radio?



      das sind doch die originalen rückleuchten, die er drin hat....

      MfG. Chrischan

    • Ne sind US!

      wollte ihn jetzt wieder so zurück bauen wie ich ihn damal mal gekauft habe, Bremsen Fahrwerk, MSD-Attrappe fliegt so wie so raus, Chip Tuning ist ja ein zusatz StG, die Schalter, Heckklappenöffner, Felgen weiß ich noch nicht da so ASA Felgen in 17" drauf waren, Radi kann ichja das Orginal ja dazugeben und die Spurplatten.

      Ich hätte noch eine SWRA die ich mit geben würde weil die so wieso schon bei mir zuhause rumliegt!

      Naja die Rückleuchten find ich eigentlich nicht schlimm wollte auch dann drin lassen.


      MFG

      Gruß Sander

    • Ich würde sagen du musst bei den einzelnen Teilen abwägen was dich der Aus- bzw Rückbau kosten würde und was du dann für die Teile bekommen könntest.
      Den Preis solltest du dann dem entgegenstellen, was der Käufer wohl bereit wäre dafür zu zahlen!

      Zum Beispiel bei der Bremse:
      Es ist sicher für den Käufer ein "Nice To Have" wenn ne .:R Bremsanlage drin ist. Aber ob er dafür genauso viel zahlen würde wie jemand der für seinen Golf genau so eine Anlage sucht und sie dir gebraucht abkaufen würde ist wohl eher fraglich.

      Felgen sind in meinen Augen nicht umbedingt zurückzurüsten, weil es ja eigentlich schon normal ist wenn man andere Felgen drauf hat und die stellen eventuell einen Pluspunkt für deinen GTI dar, wenn jmd zwischen deinem und einem vergleichbarem entscheiden will.

      Das Chiptuning würde ich rückgängig machen!
      Ich persönlich würde mir auch keinen gechippten Wagen kaufen wenn ich den Verkäufer und die Firma die es gemacht hat nicht kenne.

      Und sowas wie Spurplatten etc sind ja schnell ausgebaut, demnach würde ich des Zeug auch rauswerfen und verkaufen.

      Ich geh davon aus, dass sich viele Interessenten von den Dingen wie Spurplatten, Chip und MSD-Attrape sehr leicht abschrecken lassen und sich gar nicht weiter mit deinem Auto befassen, weil sie im Hinterkopf immer einen jungen "Raser" haben, der mit dem Auto nicht umgehen konnte...

      Nicht falsch verstehen, das ist nicht meine Meinung von dir weil du solche Sachen verbaut hast, aber wenn ich zB 40 Jahre alt wäre, mich mit Tuning noch nie befasst hätte und so weiter, dann würde ich wohl deinen nicht kaufen wollen