GT/ DSG Heftiger morgendlicher Ruck beim Starten...ZMS?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GT/ DSG Heftiger morgendlicher Ruck beim Starten...ZMS?

      Tagchen Leute :)
      Hab meinen GT bj 2006 jetzt seit ner woche, und er läuft einfach toll, was mich allerdings etwas stört ist das er (bisher nur bei Gradzahlen um die 0e rum) recht "heftig" anläuft, ist nur ein stärkerer Ruckler und dann wars das...
      Wollte mal fragen ob das bei nem Diesel normal ist, oder es vielleicht davon kommen könnte das ich noch nicht so aufs vorglühen geachtet hab (:D ja ist mein erster Diesel^^) oder eben ob iwas mit dem ZMS/Schwungrad nicht stimmt?
      Eh ichs vergess, er hat DSG, liegts vielleicht daran?...
      Nach dem ersten Ruckler läuft er eigetnlich immer super flüssig...hoff mal das kommt einfach davon das ich bisher noch nicht vorgeglüht habe?....
      Danke schon mal für euere Antworten, würd mich auch über nen Tip freuen wie man das DSG/ZMS evtl unkompliziert testen könnte... :rolleyes:

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Wow, jackpot...^^
      Weiß jemand vielleicht was genaueres? -_-

      Zum glück hab ich noch 1 Jahr garantie+ gewährleistung :D

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • xD...naja, finds iwie komisch das wir bisher die einzigen 2 sind...^^...
      hat sonst niemand dieses problem oder ein ähnliches?...
      Naja problem ist es ja nicht wirklich, halt nervig würd ich mal sagen...

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Bei den 6 Gang DSG Getrieben haben wir sehr häufig Probleme. Hierzu gibt es auch zahlreiche TPI's mit Reparaturvorschlägen von VW. In den meisten fällen ist das o.g. Problem auf ne defekte Mechatroniker und/oder ein defekt der Mehrfachkupplung zurückzuführen. Beides ist nicht gerade billig und sollte auf jedenfall von VW auf mögliche Kulanz geprüft werden. Desweiteren sollte man genau wissen welche ATF Qualität vorliegt und ob der ATF Stand korrekt ist. Mein Reparaturvorschlag wäre zunächst eine Grundeinmessung der Mechatronik durchzuführen um auszuschliessen das die Gangsteller ihre Grundeinstellung haben.

    • dome87 schrieb:

      Bei den 6 Gang DSG Getrieben haben wir sehr häufig Probleme. Hierzu gibt es auch zahlreiche TPI's mit Reparaturvorschlägen von VW.
      Mal so ne dumme frage, was sind TPI´s`?...
      Denk mal ich geh dann nächste woche zum händler, kann ja nicht sein das ein 4-5 Jahre altes auto solche Mängel aufweißt..-_-

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • TPI = Technische Produkt Information

      Das sind vom Werk veröffentlichte Reparaturvorschläge auf bekannte Mängel

    • Bei mir ist das ZMS auch kaputt und klackert auch aber noch nicht oft, spätestens wenn es öfter kommt dann wechseln aber ich hab noch bis August Gebrauchtwagengarantie, würde das dann so machen.
      Bei einem DSG treten häufig probleme mit der ZMS auf...

      Grüße Charlie

    • bei mir war es die ganze zeit dieses klackern hatte jetzt überprüfen lassen ZMS Kaputt, war auch morgens dieser heftiger Ruck beim starten.

      alleine das Schwungrad kostet 800 garantie übernimmt nur 70%
      ich habe das schei auto schon mit dem geräusch gekauft und jetzt muss ich noch 30% bezahlen
      wie kann es überhaupt seind das schon bei 70tkm sowas kaputt geht. Was für eine schlechte qualität
      bin sehr unzufrieden

    • hattest du Gewährleistung und Garantie oder nur eins vom beiden?...

      Werd wohl demnächst auch mal bei VW aufschlagen, und wenn die mir mit Kosten kommen sollen sie mir den Buckel runterrutschen :S

      Hast schon wechseln lassen?...Wie lange hats den gedauert, bzw ist es jetzt besser?

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • also ich habe es noch nicht wechseln lassen, das auto eben abgeholt und neuen termin vereinbart auf 2 mai.
      soll 2-3 tage dauern. Meister meinte es könnt Kupplung auch betroffen sein er muss es erstmal zerlegen.
      Ich habe normale Gebrauchswagengarantie, VVD oder so. Wenn du wenniger KM hast dann könnte die Garantie evtl alles übernhemen
      ich würde damit nicht zu lange zöggern. Ich hätte die schrottkiste gleich am ersten Tag beim Freundlichen abgeben müssen naja jetzt ist es
      zu spät

    • Hm ne, hab leider schon 100tkm drauf...-_-
      Würde mich mal interresieren obs die auf Kulanz übernehmen müssten wegen der Gewährleistung?....
      Und die müssten mir erstmal nachweisen das es erst kaputt ist seit dem ich das auto hab, da ich ihn noch keine 6monate hab oder wie ist das?

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Hatte das bei meinem Handschalter vor gut 2 Jahren mal. In der Früh hat er bei den ersten 1..2 Einkuppelversuchen geruckelt als würde die Kupplung durchrutschen. Danach wars weg. Mittlerweile ist es gar nicht mehr.
      Hab / hatte aber auch keine Erklärung dafür.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D