Soundpacket - Orginal Enstufe Anschlussbelegung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Soundpacket - Orginal Enstufe Anschlussbelegung

      Hi Leute,

      bin grade dabei eine Endstufe in meinen GTI einzubauen, dass orginale RCD500 hab ich ausgebaut und an den Quadlock-Stecker einen Adapter auf ISO angebracht, hier kommen dann die einzelnen Adern der Lautsprecher raus, diese hab ich an die Endstufe im Kofferraum angeschlossen, allerdings höre ich keine Ton, Endstufe ist an, und ein andere Lautsprecher den ich noch hatte direkt angeschlossen funktioniert auch.

      Jetzt hab ich gesehen, dass eine orginale Endstufe unter dem Fahrersitz verbaut ist, diese hab ich ausgebaut, dort gibt es zwei Stecker jeweils ca 40 Adern, hierfür bräuchte ich die Anschlussbelegung, wie schließ ich die Endstufe richtig an?

      Von der Endstufe hab ich 2x2 Adern nach vorne verlegt, 2 Focal Frequenzweichen aus dem Packet Focal-Front V30 wären noch vorhanden, falls ich die benötigen sollte.

      Grüße xyco

    • Soweit so gut, durch stundenlanges ausprobieren am Wochenende hab ich nun alle meine Boxen mit der Endstufe im Kofferraum verkabelt, Sound hört sich zwar schon ganz gut an, werde aber auf jeden Fall noch die Türen weiter dämmen.

    • Hi,

      habe das gleiche Problem mit dem VW Soundsystem. Möchte ein neues Radio mit mehr Leistung nachrüsten, aber durch den VW Verstärker verzerrt das Teil total X( . Möchte jetzt eben den VW Verstärker überbrücken.
      Hast Du Dir aufgeschrieben, wo welche Anschlusskabel am Verstärker unterm Fahrersitz hin gehen ? ?(

    • Guten Morgen,

      direkt aufgeschrieben hab ich es mir nicht, allerdings so im Nachhinein betrachtet, ist es relativ einfach die richtigen Kabel zu erwischen, zu minderst bei mir waren "+" und "-" von einem Lautsprecher immer in einander verdrillt.
      Hab dann immer wieder einen einzelnen Lautsprecher angeschlossen und gehört woher der Ton kommt.
      Ich kann gerne nochmal nachschauen, welche Kabel zu welchem Lautsprecher gehören, allerdings erst im Laufe des Wochenendes.

      In meinem Fall hab ich noch 4 Frequenzweichen verbaut, ob es bei dir notwendig ist kann ich leider nicht sagen, kommt drauf an, wie individuell du die einezelnen Kanäle einstellen kannst.

      Zusätzlich zu den Lautsprechern müssten es auch noch zweimal "+" und zweimal "-" gewesen sein.

    • Moin,

      wenn Du Zeit hast, wäre ich Dir sehr verbunden. Ich möchte ein Clarion CX501E anschließen mit relativ guten Einstellmöglichkeiten. Das Teil hat relativ gute Einstellmöglichkeiten, die halt aber durch den VW Verstärker zu nichte gemacht werden.

      Ich schaue heute aber auch nochmal unter den Fahrersitz. Muss ich den dazu rausbauen oder komme ich so ran ?

      Danke im Vorraus !

      Gruß aus Bayern.

    • Kenn mich mit Autoradios nicht so besonders aus, hab ja jetzt mein carpc :)

      Werd am Wochenende eh das Auto putzen, bei der Gelegenheit schau ich dann gleich wegen der Belegungen.

      Zum Anschließen ist noch folgendes zu sagen:

      1. Also der Sitz muss auf keinen Fall raus (ganz zurück schieben reicht) , allerdings sind die Kabel schon sehr kurz, ich habe an meine Verlängerungen angelötet.
      Wobei es für reines Überbrücken vll. auch so ausreicht.

      2. Vorne neben der Schiene vom Fahrersitz ist ein Plastikeinsatz, diesem hab ich zur Erleichterung rausgenommen, dann sollte es schon gehen.

      Zum rausnehmen ist es notwendig zwei Kabel abzustecken,

      !!! vorher unbedingt die Batterie abklemmen !!!

      3. Einer der Stecker ist für den Airbag, solltest du die Batterie nicht abklemmen leuchtet danach dauerhaft, die Airbag-Leuchte, die nur durch Löschen des Fehlerspeichers wegzukriegen ist.

      4. Vom Radioschacht gehen insgesamt 4 Kabel zur Endstufe, die für die Verkabelung verwendet werden können. Dabei handelt es sich allerdings um sehr dünne Kabel.
      Die Kabel der einzelnen Lautsprecher sind deutlich dicker, ich würde empfehlen noch zusätzlich Lautsprecherkabel zur Endstufe zu verlegen.