Bei Vesiegelung erlischt die Garantie bei einem Neufahrzeug auf den Lack

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bei Vesiegelung erlischt die Garantie bei einem Neufahrzeug auf den Lack

      Hallo Freunde des Golfes,

      habe eine Frage. Hatte mein neues Auto im März einer "Teflonversiegelung" an der Karosserie unterzogen.
      Die Scheiben wurden "Nano" versiegelt.

      Meine freundliche VW-Werkstatt sagte mir das die Garantie erlöschen könnte für den Lack.
      Denke, da ich die Versiegelung durch eine andere Fachfirma durchführen lies....

      Stimmt das nun, was mir der VW Händler sagte?

      Gruß

      Stefan

    • Hallo!
      Also in meiner Betriebsanleitung wird eine Konservierung sogar empfohlen! Dabei werden keine Einschränkungen auf bestimmte Methoden oder Mittel gemacht. Wie bei jeder Dienstleistung sollte man aber immer die Rechnung/Quittung aufbewahren.

      Eine "Garantie" gibt es auch auf den Lack. Wobei rechtlich Lack wohl als Verschleißteil angesehen wird und daher die Bedingungen eingeschränkt sind. Die Durchrostungsgarantie gilt ja für Blech als Material.