H & R Cup Kit zu tief???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • H & R Cup Kit zu tief???

      Hallo,

      fahre nen Golf IV TDi mit 17" RH Turbo Felge. Jetzt wollte ich evtl. das Cup Kit 60/40 von H&R verbauen. Hab aber die Befürchtung das mir das zu tief wird wegen der tieferen Ölwanne bei den TDi´s.
      Hat vielleicht jemand Erfahrung mit dieser Fahrwerk/Felgen Kombination oder evtl. auch ein paar Bilder???
      Würdet mir echt sehr helfen!!!
      ?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(?(

    • Beim TDI wird 60 an der VA definitiv sehr sehr tief und ich denke die Alltagstauglichkeit wird sehr darunter leiden.

    • naja, also ich glaub net, dass du mit dem cup-kti wirklich tief kommst.

      habe zwar nur nen 1.6er, aber hat bei mir nur ca.2cm gebracht.

      jedenfalls ist die tieferlegung so gering ausgefallen, dass h&r mir nu nach vorlage der originalfedern extra neue federn baut, die den dann reale 60, bzw. 40 mm runterbringen :D


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • Das selbe haben sie mir jetzt bei meinen 50mm H&R Federn auch angeboten.
      Komisch warum bauen die nicht gleich ordentliche Federn für den jeweiligen Motortyp.

      Gruß Andi

    • Original von oliverds
      naja, also ich glaub net, dass du mit dem cup-kti wirklich tief kommst.

      habe zwar nur nen 1.6er, aber hat bei mir nur ca.2cm gebracht.

      jedenfalls ist die tieferlegung so gering ausgefallen, dass h&r mir nu nach vorlage der originalfedern extra neue federn baut, die den dann reale 60, bzw. 40 mm runterbringen :D


      also ich hab auch das 60 / 40 er von h&R und ich find schon dass des teif is.....gut vielleicht keine 60mm aber 40 denk ich schon auf jeden fall.....hast du vielleicht die falschen federn bekommen für deinen 1.6er? die für die höhere vorderradachslast?!
    • ne, sind die richtigen, zumindest die nr. ob da intern was versaubeutelt wurde kann ich natürlich net sagen.

      aber jetzt komm ich ja endlich reelle 60, bzw. 40 an der ha tiefer :)


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • Hi Folks...

      Wollt mir auch so langsam mal ein neues Fahrwerk zulegen da mein Bilstein (B16 PSS9) so langsam den geist aufgibt...

      Nun ist die Frage ob ich mir mein orig. VW-Sportfahrwerk mit H&R Federn wieder einbauen soll oder lieber direkt zum Cupkit greife???

      Also er sollte schon nicht tiefer als das Bilstein vorne im ganz runtergedrehten zustand!!!

      Wie sieht es dann eigentlich auch mit den Stabis von H&R??? Taugen die was und wenn ja dann direkt das Kit wo auch ein Stabi für die HA dabei ist???

      Dank im Voraus

      Thomas

    • Hmm, bis grad hab ich noch gedacht, ein Bilstein PSS9 wär das Nonplusultra... Wieviel km hastn damit runter? Und wieso willstes gleich rausreissen? ?(

    • Ich hab auch nen TDI und das CUPKIT. Es ist zwar richtig das es ihn vorne ziemlich weit nach unten bringt. Aber im Alltag habe ich kaum Probleme damit. Man muss halt wissen in welche Tiefgaragen man fährt.
      Der größte Nachteil an der Kombination Cupkit / TDI ist die extreme Keilform. Ich werde daher demnächst auf Gewinde umsteigen.

    • Original von Malinero
      Ich hab auch nen TDI und das CUPKIT. Es ist zwar richtig das es ihn vorne ziemlich weit nach unten bringt. Aber im Alltag habe ich kaum Probleme damit. Man muss halt wissen in welche Tiefgaragen man fährt.
      Der größte Nachteil an der Kombination Cupkit / TDI ist die extreme Keilform. Ich werde daher demnächst auf Gewinde umsteigen.


      Stell mal ein Foto rein !
    • Also das mein Bilstein hat jetzt 50.000 runter... Irgendwie konnte ich mich nie so richtig mit dem Fahrwerk anfreunden... Von anfang an hatte es irgendwelche mucken...

      Gewindefahrwerk würde ich mir glaube ich wenn ich mir nochmal eins hohle das von KW holen... Aber da ein Gewindefahrwerk nach meiner erkentniss eh nicht lohnt da man es ja sowieso nur einmal einstellt kann man sich das Geld auch sparen...

      Wie sieht es denn mit den Stabis aus??? Kann mir da einer was sagen oder muss ich ein neues Tehema anfangen???

    • Ich hatte bis gestern nur die 50er H&R Federn drin mit orig. Dämpfern. Jetzt wurden die Stoßdämpfer des CupKit Fahrwerks nachgerüstet (Link ) und sogleich der Stabi von H&R eingebaut. Es fährt sich absolut geil. Rein vom Fahrverhalten und dem Gefühl nach das gleiche Fahrverhalten wie ein H&R Gewinde. Denk auch, wenn man nicht jedes Jahr andere Felgen fahren möchte, das ein statisches Fahrwerk die wirtschaftlichere Wahl ist.

    • @nh4u

      Wieviel haste denn für die Stoßdämpfer bezahlt???

      Was haste für federn drauf??? Vorne die 50er und hinten die 35er???

      Wie tief isser denn jetzt geworden? Passt die Zigarettenschachtel noch drunter??? Wollt ja nicht zu tief da ich ja mal öfters in Köln aufm Bordstein vor der Schule parken muss und da hat es schon oft mit meinem gekracht...

      mfg

      Thomas

    • Für die Stoßdämpfer kann dir Tij-Power aus dem Forum sicherlich ein gutes Angebot machen.

      Hab vorn und hinten 50/50. Lt. Dekra Messung (Dachmitte) kam er knapp 60mm runter.

      Bilder gibt es auf meiner Homepage en masse. Da kannst du schauen, wieviel Platz noch ist.

      /EDIT

      Wenn dir das zu tief ist, dann kannst du ja auch die 35er H&R Federn in Verbindung mit den CupKit Dämpfern fahren. Die Dämpfer sind 40mm gekürzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nh4u ()

    • 50mm rundum, genau wie ich :P

      Nur er hat H&R Cup Kit Dämpfer verbaut und ich Bilstein B8 :))




      /EDIT: Mist, da war jemand schneller :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()