meiner verliert Kühlwasser und im öldeckel befindet sich geblicher ölschlamm, zylinderkopfdichtung defekt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • meiner verliert Kühlwasser und im öldeckel befindet sich geblicher ölschlamm, zylinderkopfdichtung defekt?

      moin leute, die überschrift sagt alles, habe mir zig threads durchgelesen aber bei jedem ist es etwas anders also suche ich speziellen rat für mich...

      als ich heute morgen losfuhr stand nach ca 4km (fahrweg zur firma: 25km) STOP kühlwasser checken... ich dann noch weitergefahren erstmal karre kalt werden gelassen und später nach feierabend gegcukt was da anbach ist, hab ca 1cm unterm min. strich kühlwasser verloren keine ahnung wohin... das problem hatte ich vor 2 monaten schonmal, da hatte ich auch ca 1 cm wasser verloren hab dann normales wasser nachgekippt...hab dann mal den öldeckenb abgenommen und was sehe ich da? alles gelb :( so richtiger schlamm... im kühlwasser sehe ich kein öl und es riecht auch nicht nach öl... achja die temperatur bleibt konti auf 90grad

      jetzt sagt mir bitte nicht die kopfdichtung ist defekt..

      hier mein Model: 1,6l 102ps bj ende 2005 hab jetzt genau 88tkm weg...

    • lass es doch einfach testen, schnüffeltest hat eigentlich jede werkstatt und dauert wenn der motor warm ist 30 sekunden ;)

      ölschleim könnte auch von kurzstrecke kommen noch vom winter

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro