Rallyestreifen Matt-schwarz richtig aufkleben.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rallyestreifen Matt-schwarz richtig aufkleben.

      Hallo zusammen,

      ich habe vor bei meinem schwarzen Golf 6 highline matt-schwarze Rallyestreifen aufzubringen.Ich weiß, das hört sich erstmal komisch an da kein riesiger Kontrast da ist, aber mir gefällt es dezent und ich habe das bereits an einem BMW 1er gesehen und dort sah decht Top aus (hat den hässlichen BMW wie ich finde echt aufgewertet :) ) Ich habe mir dazu bereits ein Angebot von Fostla geben lassen. Die Folie bereits zurechtgeschnitten auf die richtigen Längen zum selber aufkleben für 80 Euro und wenn ich es von denen machen lasse 250 Euro inkl. Folie exkl. MwSt!

      Nun meine Frage: Hat jemand eine Anleitung für mich parat, wie ich diese Streifen am besten aufklebe? Also wie säuber ich die stellen und was muss ich alles machen damit das Ergebnis am Ende gut ist?

      Es sollen 2 je 15 cm breite Streifen sein die mittig des Autos verlaufen.
      Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich nur die Motorhaube, das Dach und das Heck mache oder auch die Frontschürze.

      Was sagt ihr dazu? Schreibt alles was euch zu meinem Vorhaben einfällt!

      Vielen Dank im Voraus!

    • Es gibt ja 2 Möglichkeiten...naß oder trocken kleben.
      ich hätte dir einige Kontakte weiterleiten können, aber Du befindest dich ja weit im Norden ;)
      Auf jeden Fall vorher entfetten und dann rauf damit.
      Bei youtube gibts ja diverse Anleitungen und Tipps.
      Achte auch auf die Marke der Folie und wie dünn sie ist!

    • Erstmal Danke für die beiden Möglichkeiten.

      Unter welchem Suchbegriff hast du Anleitungen gefunden? Ich habe leider noch nichts gescheites gefunden :( vllt kannst du mir da weiterhelfen.
      Zum entfetten, habe ich gelesen, nimmt man z.b. einfach wasser mit Spüle? hört sich für mich als laie etwas unglaubwürdig an. Da gibt es doch sicherlich speziell für solche Zwecke entwickelte Mittel, die man da nimmt.
      Wie dünn sollte eine solche Folie sein? 100 µm? viel dicker darf die ja meiner Meinung auch nicht sein da man sonst zu dicke Kanten hat zwischen Normallack und Folie.
      Was sind die Vor- und Nachteile von Trocken bekleben und Nass? Und würdest du es empfehlen selber zu machen oder meinst du das ist als laie selbst mit großer Sorgfalt schwer machbar?

    • Das Entfettungsmittel sollte nur Fett, und nicht den Lack entfernen - da also etwas aufpassen bei der Auswahl ;)
      Das Nassbekleben stelle ich mir wie das Scheibenfolieren vor - der riesige Vorteil ist hier, dass man die Folie noch an die richtige Positon schieben bzw. ausrichten kann, wenn sie schon am Fahrzeug ist.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • du möchtest auch meinungen zu deinem vorhaben hören?!:
      ich finde es absolut unpassend und hässlich.


      sorry, aber das ist der wahrheit :D

      mach erstmal fahrwerk und felgen klar, da ist das geld besser investiert.

    • Vernünftige Felgen habe ich meiner Meinung für meine Sommerreifen und tiefer legen kann ich ihn leider nicht, da ich täglich an einer Stelle wo ich lang muss aufsetzen würde, sonst wäre der schon tief. Mein Profilbil ist schon ziemlich alt


      Hat vllt jemand noch eine kleine Anleitung für mich? Also eine Auflistung aller schritte die ich nach und nach machen müsste bis die Folie letztendlich drauf ist.

    • also ich komme aus hambühren und ich kenne im lk celle keine stelle, wo das so ist.
      es sei denn, du willst durchn wald von winsen nach wietze / oldau nach hambühren oder was weiß ich wo heizen :D

      sag mal an, dann teste ich mal mit meinem ^^


      edith sagt:
      sind deine scheiben eigentlich schon getönt?
      dezent schwarz sieht auch gut aus, vielleicht das erstmal machen?

    • Birdy96 schrieb:

      Nun meine Frage: Hat jemand eine Anleitung für mich parat, wie ich diese Streifen am besten aufklebe? Also wie säuber ich die stellen und was muss ich alles machen damit das Ergebnis am Ende gut ist?


      Wenn du ein sauberes Ergebniss erzielen willst,ist die Nass-Klebemethode die beste :thumbsup: .

      Was du dafür brauchst: Kunststoffrakel,Silikonentferner, Pumpflasche mit Seifenwasser (Wasser mit ein paar Spritzer
      Spülmittel oder Flüssigseife), Heißluftfön oder zur Not auch ein Haarfön.


      Kleiner Tipp: Nicht bei direkter Sonneneinstrahlung arbeiten.
      Bei Motorhaube,Dach und Heckklappe,die Folie etwas länger lassen.So ungefähr 5mm.

      Bevor ich jetzt einen Roman schreiben,halte ich mich kurz :D .

      - Vor dem Bekleben,sollte das Auto sauber sein.
      - Die zu beklebenden Stellen mit Silikonentferner reinigen.
      - Seifenwasser aufsprühen und die Folie,mit der Klebeseite auf das,mit Seifenwasser benetzte Karosserieteil legen.
      - Durch das Seifenwasser,hast du die Möglichkeit,die Folie auszurichten.
      - Mit dem Kuststoffrakel,zieht man unter leichtem Druck,das Seifenwasser und die entstandenen Luftblasen unter der Folie
      raus.Das rausgezogene Wasser,mit Küchenpapier aufsaugen.
      - Mit dem Heißluftfön,erwärmt man leicht die überstehende Folie (z.B. Motorhaube an der Kante) und klappt diese um.

      Ich hoffe,das ist soweit verständlich!? :S:D

      Gruß Dennis

    • Hi wenn ich noch hinztufügen darf ich würde eine Filzrakel nehmen da man auf matt natürlich alles sieht
      kosten meine ich das selbe muss mal schauen bei veneker und koch
      weiss ja nicht was dein geldbeutel sagt aber isopropanol ist günstiger als silikon entferner

    • Thunder300 schrieb:

      Hi wenn ich noch hinztufügen darf ich würde eine Filzrakel nehmen da man auf matt natürlich alles sieht
      kosten meine ich das selbe muss mal schauen bei veneker und koch

      Oh sorry :S:whistling: ! Ja,natürlich Filz-oder Kunststoffrackel mit Gummilippe ;) .

      Gruß Dennis

    • Die Anleitung hilft mir wirklich weiter. Danke :)
      Ich werde in den nächsten 2 Wochen wohl die Folie kaufen und lasse mich dann nochmal von dem Verkäufer beraten.
      Wenn alles fertig ist, schieße ich fotos und lade diese hier hoch ;)

    • Ja genau!
      Am besten zu zweit arbeiten und die Position der Folie mit Klebeband markieren.

      Gruß Dennis