RNS 300 Display invertieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RNS 300 Display invertieren

      Moin moin,
      da ich demnächst vor habe meine Tacho- und Klimabedienteilbeleuchtung auf Weiße LEDs zu ändern hab ich mal so die frage ob es möglich ist beim RNS 300 das Display zu invertieren oder so. Das blaue Display würd denn nichmehr so ganz ins konzept passen und habe auch leider kein Geld für nen RNS 510 über, welches mir eig sehr gut gefällt.

      Ist es vielleicht machbar mit ner EL-Folie und nem passenden Inverter oder kann man "einfach" die LEDs die das Display beleuchten gegen weiße LEDs austauschen?!
      Beim Klimabedienteil werden, soweit ich weiß, ja auch nur die LEDs getauscht.

      MfG eXac

    • Invertieren ist aber was anderes als das was du dir vorstellst...

      Wenn man das RNS aufbekommt ohne es zu zerstören ist da sicher vieles machbar, die Gefahr eines Totalausfalls ist aber recht hoch :)

      Invertieren bedeutet übrigens nix anderes als das am ende nicht mehr das Display leuchtet und die Buchstaben schwarz sind, sondern die Buchstaben leuchten und das Display "schwarz" ist.. geht durch wechsel der Polarisationsfolie.. Ist aber der selbe Aufwand wie Beleuchtung wechseln :)

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • @ Steaksemmel

      Wie hast es denn aufbekommen, bzw hast auch iwas am display gemacht? wohl eher nicht oder?
      Ich denk mal das es problematisch ist das Display zu "öffnen" bzw an das drumherum ranzukommen wo die LEDs sind, weiß aber ja nich wie das so alles aufgebaut ist...

      @alopecosa

      hmm joa denn hab ich wohl iwie mal was falsches aufgegriffen :D schade, wär ja zu schön gewesen nur die Folie zu tauschen....

      aber trotzdem danke für den hinweis =)

      MfG eXac

    • Das Öffnen an sich ist kein Thema.
      Wie das nun aber beim Display aussieht weiß ich nicht mehr.
      In meiner FS sieht man irgendwo auf den letzten Seiten das zerlegte RNS, falls es etwas hilft.
      Habe aber schon mal beim Audi RNS-E Navi das Display getauscht...war eigentlich kein Problem.

      Wenn ich mich nicht irre, dann hat der Jakob89 bei seinem Radio die LEDs auf orange umgelötet fürs Display.
      Ansonsten schraub das Ding einfach mal auf und mach dir ein Bild von. ;)

    • Steaksemmel schrieb:

      alopecosa schrieb:

      Wenn man das RNS aufbekommt ohne es zu zerstören ist da sicher vieles machbar, die Gefahr eines Totalausfalls ist aber recht hoch :)

      Weshalb wenn man denn fragen darf?
      Mein RNS510 habe ich z.B. problemlos aufbekommen und die Endstufe darin getauscht.


      Die Displays sind dann doch etwas empfindlicher wenn man nicht weiß was man da macht. Und wenn man dann noch zu der Sorte gehört die beim Lötkolben das richtige Ende nur durch anfassen erkennen, wirds schwierig :)

      Wenn man weiß was man da tut und weiß wo man was tut ist das Ausfallrisiko sicherlich sehr gering..Aber auch nicht ausgeschlossen. Ich denke die wenigsten haben eine ESD Ausrüstung Zuhause die ich bei sowas aber doch dringendst empfehlen würde. Und nur weil das bei dem und dem ohne ESD Schutz geklappt hat, muss es nich bei jedem klappen. :)

      Und nachdem ich nun recherchiert hab (und mein RCD300mp3 als Testobjekt herhalten musste) kann ich abschliessend sagen :
      Wenn man sich nicht komplett dumm anstellt, bissle denkt und sich vorher informiert und ein paar Punkte beachtet (ESD etc.)sollte das doch recht gut funktionieren.

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • Steaksemmel schrieb:


      Wenn ich mich nicht irre, dann hat der Jakob89 bei seinem Radio die LEDs auf orange umgelötet fürs Display.
      Ansonsten schraub das Ding einfach mal auf und mach dir ein Bild von. ;)


      Genau ich habs beim RCD300 gemacht. Eigentlich kein Problem :thumbup:

      Und es sind rote SMDs kommt nur so orange rüber

      Ja das zerlegen ist bissl tricky aber es hat geklappt ohne Probleme.

      Gruß Jacob

      Gruß Jacob :thumbsup:

    • alopecosa schrieb:

      Und nachdem ich nun recherchiert hab (und mein RCD300mp3 als Testobjekt herhalten musste) kann ich abschliessend sagen :
      Wenn man sich nicht komplett dumm anstellt, bissle denkt und sich vorher informiert und ein paar Punkte beachtet (ESD etc.)sollte das doch recht gut funktionieren.
      Was heißt denn "vorher informieren" hab jetzt google nen bisschen gequält bin aber nich wirklich schlauer, bezüglich Radio öffnen, geworden.
      Und den tacho würd ich von BigfootHH umbauen lassen, aber da er bisher noch kein Radio umgelötet hat, wollt ich mich vorher schonmal drüber weitesgehend informieren.

      Trotzdem vielen dank schonmal ;)

      MfG eXac