Wieviel Auswuchtgewicht ist normal bei 8x18" ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wieviel Auswuchtgewicht ist normal bei 8x18" ?

      Hallo zusammen

      Ich bin heute voller Freude mit meinen neuen 18 Zöllern in die Werkstatt gefahren und konnte es kaum erwarten meinen Golf im neuen glanz zu sehen. Doch dann leider die schlechte Nachricht des Mechanikers. Zitat: "Eine Felge ist vermutlich defekt, ich habe sie nicht richtig ausgewuchtet bekommen".Er hat ca. 140g Gewichte am Stück in die Innenseite der Felge geklebt. Außen klebt auch noch ein das ein oder andere Gramm. Nun habe ich ca. 1/3 der Felge mit Gewichten beklebt und das kommt mir ziehmlich komisch vor.

      Was meint ihr dazu, kennt sich jemand damit aus?

      Danke schonmal.

      MfG Patrick



      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen und löschen / Service Rückstellung im PLZ-Bereich 54550 Vulkaneifelkreis (DAU, BIT, WIL, COC) :)
    • Das sind aber wirklich miserable Werte, meine 19" ASAs wurden laut Aussage meines Mechanikers mit je 30g gewuchtet, wenn ich die Zahl noch richtig im Hinterkopf habe.
      Aber 140g+ das ist schon ne Hausmarke, es gibt Felgen die sind einfach schlecht verarbeitet, hört man gerade bei den RS 4 Nachbauten, dass sie auch ordentlich Gewichte benötigen.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Das Auswuchtgewicht ist nicht abhängig von der Größe der Felge, sondern von dem Grad der Unwucht.
      Es geht bei sehr niedrigen Gewichten los und geht sicherlich in einen "Norm"Bereich von 40/50 gr - bei normalen Fertigungstoleranzen der Felge.

      Die von Dir angegebene Anzahl der Gewichte deutet auf eine extreme Unwucht hin und sicherlich auch darauf das die Felge nen Hau weg hat.
      Das ist viel zu viel für eine Felge.

      Dazu kommt aber auch noch die Unwucht des Reifens, die sind auch nicht immer ganz "in der Norm".
      Du kannst ja mal die Felge ohne Reifen über die Wuchtmaschine laufen lassen um zu sehen ob die auch ohne Reifen so extreme Schwankunge vorweist.
      E skann durchaus sein, das der Reifen einen Fertigungsfehler vorweist :!:

    • Hmm,es sind Hözel S5 Felgen. Sie wurden mir hier eigentlich empfohlen ;(

      So ein mist, dann muss ich nächste Woche wohl wieder mit der Felge zur Werkstatt und auch nochmal bezahlen :(



      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen und löschen / Service Rückstellung im PLZ-Bereich 54550 Vulkaneifelkreis (DAU, BIT, WIL, COC) :)
    • :( Na dann werd ich wohl mal mein Glück versuchen müssen und bekomme sie hoffentlich umgetauscht. Wenn da nicht der ganze ärger und die rennerrei in die Werkstatt wär. Als hätte man sonst nix zu tun. So jetzt bin ich besser ruhig sonst werd ich noch ausfallend :cursing:


      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen und löschen / Service Rückstellung im PLZ-Bereich 54550 Vulkaneifelkreis (DAU, BIT, WIL, COC) :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von the690rock ()

    • StraightShooter schrieb:

      Oh ja die Hözel Felgen, die sind zwar optisch gute Nachbauten aber Qualitativ eher unteres Mittelmaß.

      LG Eike


      Heut frisch aufgezogen und gewuchtet und musste ausgleichen zwischen 15-30 Gramm und das ist normal für ne Felgen,da auch der Reifen eine große Rolle spielt.
      RS4 Nachbauten von Hötzel sind ganz sicher nicht minderwertig verarbeitet.

      Gruss

    • Das ist das Problem mit den nachbauten! die sind nicht wirklich rund ;)

      Hab mir vor 2 Wochen die Borbet LW in 19 Zoll zugelegt und hab auch nicht schlecht gestaunt was da an Wuchtgewichten rein musste!

      Daher lieber direkt original kaufen!

      Aber bei mir laufen sie jetzt trotzdem rund^^ :D

      Mein Alter Golf 5 Mein GT Sport 2.0 TDI

    • Hab heute mit nem Kumpel (KFZ-Mechaniker) geredet.Der hatte sowas auch mal,aber Schuld war der Reifen.Da wäre die Möglichkeit,einen anderen Reifen aufzuziehen und schauen ob das Problem immernoch ist.Wenn ja,Felge eintauschen.

      Gruß Dennis

    • fishermensfriend2003 schrieb:

      Hab mir vor 2 Wochen die Borbet LW in 19 Zoll zugelegt und hab auch nicht schlecht gestaunt was da an Wuchtgewichten rein musste!


      Wobei ich diesen Satz jetzt nicht verstehe.
      Was ist denn an Sauerländer DEUTSCHEN BORBET Felgen aus dem schönen Hesborn nicht Original :?:
      Ich glaube nicht das die bei ihrem großen Pressund Druckwerk ihre Felgen woanders giessen lassen.
    • whoareyou3004 schrieb:

      Und "originale" Felgen stellt VW grundsätzlich selber her und nicht BBS, Ronal, .... und die müssen alle nicht ausgewuchtet werden... :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

      Ironie off
      Oh man ey :thumbdown:


      Junge, wenn DU mich meinst hast DU da was nicht richtig gelesen und nicht richtig verstanden scheint mir.
      BORBET ist BORBET und KEIN Nachbau!
      BORBET ist Original - wer die Presswerke! im Sauerland kennt weiß das

      Steaksemmel hat mich wohl verstanden :!:

      Lies Dir den Satz noch mal langsam durch und mal schaun ob Du verstehst was da drin steht

      Das ist das Problem mit den nachbauten! die sind nicht wirklich rund ;)
      Hab mir vor 2 Wochen die Borbet LW in 19 Zoll zugelegt und hab auch nicht schlecht gestaunt was da an Wuchtgewichten rein musste!
      Daher lieber direkt original kaufen!

      Da ist in dem Satz in sich etwas verdreht, dann passt es wieder :!:

      Und deswegen den :thumbup: hoch für mich, denn ich meinte schon das richtige.
      Aber bei Gewichten von 50 gr. insgesamt muss man sich keine Sorgen machen.
      Wenn es mehr werden würde, weit mehr, sollte man mal die Felge alleine laufen lassen oder vetl. mal diekt nen Vergleichsreifen aufziehen lassen
    • Als aller erstes: Wie sprichst du mich hier überhaupt an? Sind wir jetzt hier neuerdings im Ghetto? Wir kennen uns überhaupt gar nicht und dann seinen Post anzufangen mit "Junge, ..." ist alles andere als vernünftig und deinem Alter entsprechend Herr Superspeedy.

      Ich habe nie behauptet, Borbet sei ein Nachbau!? Wo liest du das?
      Mir scheint, du hast da was nicht ganz verstanden!!

      Mein Post bezog sich auf:

      Das ist das Problem mit den nachbauten! die sind nicht wirklich rund
      Hab mir vor 2 Wochen die Borbet LW in 19 Zoll zugelegt und hab auch nicht schlecht gestaunt was da an Wuchtgewichten rein musste!
      Daher lieber direkt original kaufen!


      Dort hat fishermensfriend - so habe ich es verstanden - gemeint dass er erstaunt war, was an seine Borbet für Wuchtgewichte mussten, da es Nachbauten / Zubehörfelgen sind. Das mit dem "daher lieber original kaufen" habe ich dann so verstanden, dass er meinte, dass es wohl für ihn aus seiner Sicht besser gewesen wäre "orignale" (Volkswagen) Felgen zu kaufen.

      Dem habe ich in einem ironischen Post Folgendes entgegengebracht:

      Und "originale" Felgen stellt VW grundsätzlich selber her und nicht BBS, Ronal, .... und die müssen alle nicht ausgewuchtet werden...

      Ironie off
      Oh man ey


      Ich wollte damit - leider hat es nicht bei allen Usern geklappt - anmerken, dass es nicht DIE Volkswagen Felgen im eigentlichen Sinne i.d.R. gibt und sie immer von Drittfirmen wie BBS, Ronal, ... gebaut und zugeliefert werden. DIE VW Felgen (die es nicht gibt) sind dann sooo gut, dass sie noch nicht mal gewuchtet werden müssen :) Daher war es ein positiver Vergleich von Borbet und "original" Felgen, dass es da nicht sooo Unterschiede gibt wie viele vielleicht denken und Borbet eine vernünftige Marke ist.

      Ich wollte damit eigentlich nur einer Diskussion über das Für und Wider von "Originalfelgen" (VW) und Zubehörfelgen den Wind aus den segeln nehmen, da beide z.B. vom Hersteller Ronal sein können.

    • Haha ist schon lustig was hier abgeht..
      Junge Junge :D:D

      Tausch die Felge um,kann schon mal vorkommen dass eine dabei ist die ne krasse Unwucht hat.Meiner Meinung nach muss man das dann an der Felge sehn wenn die dreht und so ne Unwucht hat und der 140 Gramm da reinknallt.Soweit wär ich garnicht gegangen haha..
      Wenn man mal 50 oder 60 Gramm braucht is nicht so schlimm.Aber alle darüber..hm hm..Kann auch oft am Reifen liegen,vor allem wenn es so billige NanKang sind etc.. ;)