Versicherung & Motorumbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Versicherung & Motorumbau

      Hallo Leidensgenossen,
      wie manche von euch vielleicht in nem anderen Thread gelesen ham, realisiere ich im April einen Motorumbau von V5 auf 1.8 T. Nun ja, hab bei meinem Versicherer angerufen (Cosmos Direkt) und ein Angebot eingeholt, klang ja ganz vernünftig, also Unterlagen angefordert. Sitz heut bei der Arbeit, Telefon klingelt, Teamleiterin der Vers.abt. am Apparat, "leider muß ich Ihnen mitteilen, daß wir nur die Haftpflicht für das Auto bei uns versichern können, Kasko lehnen wir ab", ich also ne halbe Stunde rumdiskutiert .... ohne brauchbares Ergebnis, was is nen Auto schon ohne Kaskoschutz ... wenigstens krieg ich nen Sonderkündigungsrecht. Will jetzt morgen mal bei anderen Vers. anfragen.
      Nun meine Bitte oder Frage an euch:

      -mit welchen Versicherern habt ihr gute Erfahrungen bzgl. Tuning gemacht?

      -wenn möglich speziell Motortuning/-umbauten

      Ich kann´s einfach net verstehen, is nen Original Audi-Motor, unverbastelt und für die Sicherheit wird durch ne R32 Bremsanlage auch was getan.

      Bitte gebt mir Tipps. ;(;(;(

      Hoffe nicht, daß es jetzt daran scheitern wird, Termin steht schon für den 19.04. fest !!!!

      Danke im Vorraus.

      Grüße
      Golf_V5

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf_V5 ()

    • Hi, also ich bin bei der Aachener und Münchner.Da hat sich nur die Einstufung vom 1.4er aufn 1.8T geändert.Beitrag wurd a weng teurer aber ansonsten is alles beim Alten geblieben.

      Gruß Chris

    • @GolfFahra Danke :]

      Hab nach langem telefonieren jetzt eine gefunden,
      und welch Überraschung, werd trotz alledem nach dem Motorumbau weniger zahlen !!!!!!!
      Hab 3 mal nachfragen müssen, ist aber so !!!!!
      Ab 10/04 wird der Golf IV lt. dem Vers. sowieso in den Typklassen fallen, bin dann ab 04/04 in Kasko Typklasse 22 statt 34 !!!!!

      welch positive Überraschung ;););)

      Grüße
      Golf_V5

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf_V5 ()

    • Morgen

      Hab da auch mal ne Frage,
      und zwar wird mein 1.4er Motor in nächster Zeit gegen einen 1.8T 130kw getauscht. Natürlich mit allem was noch so dazugehört.

      Jetzt habe ich bei meiner Versicherung angerufen (HUK) und wollte mal Fragen, wie das so aussieht mit dem Preis für die Vollkasko, die ich im Moment auch habe.

      Nach nem Tag hat mich die Nette Dame zurückgerufen, und hat mir erzählt, das ich 950€ dafür im Jahr hinlegen müsste. Bis jetzt hab ich immer 590€ gezahlt.

      Die wollen mir das Auto als komplett neuen Golf mit 1.8 Litern Hubraum versichern.

      Ich kann das irgendwie nicht glauben, da sich ja die Fahrgestellnummer nicht ändert.

      Kennt sich da vielleicht jemand aus, und kann mir sagen, was ich da mit der Verischerung ausmachen muss, das das der Beitrag nicht so hoch ist.

      Habe nämlich von Leuten gehört, die diesen Motortausch auch gemacht haben, und jetzt nur 10% mehr zahlen müssen.

      Vielen Dank schonmal

      dan

    • @danrocka:
      Ich würde dann mit der Versicherung reden, denn die Fahrgestellnummer bleibt gleich!

      Denke deine Versicherung will mehr Beitrag haben, würde entweder mit denen nochmal reden, wenn sie keine Einsicht zeigen, wechseln!!

      Golf_V5 hat auch ne Versicherung gefunden, die den Wagen mit neuem Motor versichert.
      Bei wem willst den Umbau machen lassen?

      @Golf_V5:
      Verrätst du uns, bei welcher Versicherung du bist und wo du den Umbau gemacht hast? :))

    • @Lukas:

      Gr0ßes Geheimnis ne, quatsch.

      Umbau erfolgt ab dem 19.04. bei VW-Performance.
      Die Versicherung: Ist der Gerling Konzern, hätte nie gedacht, daß so nen konservativer Schuppen sowas macht aber ... zahle ab dem Umbau nur noch 69,-€ statt vorher bei Cosmos (ohne Umbau!!!!!!) 79,-€.

      Ist doch nen Deal, mehr PS und 10 Uros weniger im Monat !!!!!

      Grüße

      Golf_V5

    • Hi

      Also danke schonmal, werde versuchen mit der Versicherung nochmal zu reden.

      Das Problem ist, das das Auto als zweitauto über meinen Dad läuft, wenn ich das neu Versichern würde, müsste ich mit voller Prozent Anzahl anfnagen, oder irre ich mich da?

      Was muss ich beachten, wenn ich zu einer neuer Versicherung gehe, ich hab meinen Führerschein jetzt schon 2 1/2 Jahre, und es ist noch kein Auto auf mich angemeldet gewesen.

      Mit was für Beiträgen müsste ich denn Rechnen? Bin bis jetzt Vollkasko versichert.

      Danke schonmal

      dan

    • So jetzt nochmal, hab bei der Versichrung angerufen.

      Die meinen sie machen das mit der Schlüsselnummer, dann hab ich gemeint, ja diese bleibt ja gleich und das das bei anderen Leuten dann einfach nur mit einem % Aufschlag gemacht wurde.

      Dann Sie nur: Ja das ist ja der Aufschlag, wir berechnen einfach ein neues Auto mit den 180PS.

      Also ich könnt mich schon wieder so aufregen, die kommen einen aber auch gar nicht entgegen!!!!

    • naja was erwartest du aus sicht der versicherung?
      dass nen 180PS Golf höher eingestuft ist als ein 1.4er hat seine gründe und dass du dann auch für nen 180Psler blechen musst ist aus dem gesichtspunkt ja auch verständlich ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von syncros ()

    • Ja ist schon klar, aber es gibt Leute die haben auch so einen Motorumbau gemacht, haben jetzt weit über 200PS, und müssen grad mal 10% mehr Versichrung zahlen, als wie soie für ihren 1.6er gezahlt haben.

    • wenn ein Wagen als 1,4er versichert ist und hat plötzlich einen 3,2 Liter Motor ändert sich doch nicht die versicherungsrelevante Schlüsselnummer nicht.......Würde denen anstandshalber nur mal den Fahrzeugbrief in Kopie oder den Schein in Kopie per Einschreiben mit Rückschein "zur Kenntnisnahme" übersenden und mehr nicht dazuschreiben......

      Was die draus machen ist deren Ding, aber man muß ja auch niemanden mit der Nase draufstoßen!

      MFG

    • also ich bin abgesehen davon auch der meinung das umgeschlüsselt wird mittlerweile.
      das mit dem versichern als leistungsgesteigert war doch immer nur wenn man z.bsp. nen vr6 in den 2er baut. da es den motor niemals im 2er gab kann die versicherung ihn somit ja auch nichts als serienwagen mit xxxps wie z.bsp. beim 4er 1.4er der dann nen 1.8T hat versichern