Probleme mit neuen Felgen und neuen Reifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit neuen Felgen und neuen Reifen

      Hallo,

      ich habe seit dem ich meine neuen Reifen und Felgen drauf habe das Problem das ich ab 100km/h eine Vibration im Auto habe.
      Das komische ist, ich spüre das im Lenkrad kaum.
      Könnt ihr mir da helfen ???

      Danke!

      gruß Tobi

      VCDS: HEX-CAN-USB inkl. VCDS RKS 11.11
    • Felgen und Reifen würden von Vergölst gewuchtet und montiert die Schrauben habe ich mit dem Drehmomentschlüssel abgeknackst.

      gruß Tobi

      VCDS: HEX-CAN-USB inkl. VCDS RKS 11.11
    • ....na und, selbst wenn du die Teile von Bang und Ulufsen montieren lassen hast, können die Fehler machen. Wenn du sagst das du die Vibrationen nicht im Lenkrad spürst, wie macht sich den die Vibration bemerkbar ?? Vibriert das ganze Auto ? Mach erstmal folgendes : Kontroliere den Reifendruck. Überall gleichmäßig ? Wenn i.O. dann die Reifen nochmal auf die Wuchtmaschiene. Wenn i.O. Dann Spur- und Achsvermessung. Wenn i.O. dann nochmal melden ! :D

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • ....in seinen ersten Post schreibt er neue Reifen u. Felgen......von daher schließe ich Sägezahn eher aus. :D

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • hani schrieb:

      ....in seinen ersten Post schreibt er neue Reifen u. Felgen......von daher schließe ich Sägezahn eher aus. :D

      Siqqi schrieb:

      die Räder/Reifen können ja neu für ihn sein..

      aber trotzdem sind sie gebraucht?!


      Alles nagelneu !!!
      gruß Tobi

      VCDS: HEX-CAN-USB inkl. VCDS RKS 11.11
    • wenn du das mit dem alten radsatz nicht hattest fährst du da hin wo du sie hast montieren lassen und beanstandest es und verlangst nachbesserung (sprich neu wuchten)

    • Jetzt aber mal was anderes.
      Ich habe z.B. mal den Fehler begangen die Räder auf den Achsen falsch aufzuziehen, da Laufrichtungsgebunden.
      Da hatte ich bei geringer Geschwindigkeit kein Problem, jedoch wenn ich ein wenig schneller fuhr hatte ich ebenfalls ein leichtes Schlagen/Vibrations am Auto.
      Lag halt an dem falschen Aufziehen auf die Achsen nach der Winterpause.
      Und wenn VERGÖLST da nicht drauf achtet, passiert denen das auch.

      Einfach mal auf die Reifen und die dortigen Markierungen schauen :!: =)

      Ist aber nur so ne Idee

    • es kann auch sein das nach dem wuchten sich vielleicht wieder ein wuchtgewicht gelöst hat, haben wir z.b schon gehabt! du solltest das aber auf jedenfall noch einmal ohne Kosten bekommen! Wenn ich bei einer Firma meine Räder auswuchten lassen will dann müssen die das hinkriegern das alles reibungslos funktioniert! und wenn sies 2mal machen müssen...

      LG

    • Siqqi schrieb:

      also eigentlich müsstest du wenigstens auf kulanz die räder nochmal gewuchtet bekommen..

      was sind es eigentlci h für reifen?


      Die Reifen sind Barum Bravuris 2 XL FR in 225/40 ZR18 92W
      gruß Tobi

      VCDS: HEX-CAN-USB inkl. VCDS RKS 11.11