Veränderung der Achsen/Kotflügel bei DIESER Rad-Reifen-Kombi?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Veränderung der Achsen/Kotflügel bei DIESER Rad-Reifen-Kombi?

      Moin zusammen,

      ich möchte mir folgende Kompletträder für meinen Golf 5 holen:

      Reifen:
      225/45 R 17 91Y
      BFGOODRICH G-Force Profiler

      Alurad:
      7,5 x 17 RIAL Lugano

      ET36

      Lite Black

      Jetzt hab ich hier das "Gutachten zur ABE" dazu liegen, und da steht beim Model Golf5, dass man da Änderungen an Achse 1+2 bei den Kotflügeln vornehmen muss, damit der TüV das nimmt, dass der Reifen komplett abgedeckt wird, und dass eine ausreichende Freigängigkeit gewährleistet sein muss... :S

      Jetzt habe ich Angst, dass ich die Dinger kaufe, anbringe und der TüV sagt: NÖ. :|
      Dazu ist noch zu sagen, dass ich einen kompletten Standart-5er fahre mit Serienfahrwerk usw...1.6 Benziner 102PS.

      Kann mir jemand sagen, ob meine Angst berechtigt ist, dass ich da Umbauten vornehmen muss?? :?:

      Vielen Dank schon mal im Voraus!
      LG f4yt

    • Erstmal Willkommen.

      f4yt schrieb:

      Jetzt habe ich Angst, dass ich die Dinger kaufe, anbringe und der TüV sagt: NÖ. :|

      Dazu ist noch zu sagen, dass ich einen kompletten Standart-5er fahre mit Serienfahrwerk usw...1.6 Benziner 102PS.



      Kann mir jemand sagen, ob meine Angst berechtigt ist, dass ich da Umbauten vornehmen muss?? :?:


      Deine Angst is berechtigt.
      Dazu gibt es schon mehr als genug Threads.

      Nimm Felgen ab einer ET von größer 45.
      Gruß Thomas
    • Also ich würde mal behaupten das das doch passen müssten. Man kann doch 8,5 zoll mit ET 45 Fahren.
      Meine Berechnung:
      7,5 zoll = 190,5mm breit
      mitte davon ist 95,25. ET von 36 abziehen = 59,25 mm (steht die Felge von der Auflagefläche nach außen)

      8,5 zoll = 215,9mm breit
      mitte davon ist 107,95. ET von 45 abziehen = 62,95mm

      8 Zoll = 203,2 mm breit
      mitte davon ist 101,6. ET 45 abziehen = 56,6 mm

      Also würde die felge knapp 3mm weiter als eine 8 zoll et45 Felge rausstehen. Und ca. 2mm weiter nach innen als eine 8,5 ET 45 Felge.

      oder hab ich da irgendwo einen Denkfehler?

    • Moin,


      ich weiß nicht ob es es dir weiter hilft aber ich hab 19 Zoll Felgen mit ET 40 und ich muss die Radkästen nur Vorne ziehen.

      Gruß

      Gruß
      Alex