Thema Sportbremsanlage mal wieder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Thema Sportbremsanlage mal wieder

      Moin moin Männers.

      Ich bilde mir ein die Frage schon mal gestellt zu haben, finde aber grad weder meinen noch sonst einen direkt passenden Thread...deshalb nerv ich noch ein letztes mal ;)

      Da meine Bremsen nach 80.000 km laut VW jetzt doch langsam runter sind, möchte ich doch gleich Nägel mit Köpfen machen und auf eine ordentliche Sportbremsanlage umsteigen. Es muss keine 128 Kolben Bremse werden ;) - es soll eben gute Qualität sein, am liebsten geschlitzt (auch wegen der Optik) und die Anlage soll ...sagen wir mal so groß wie möglich sein - was eben unter die 17 Zoll Winteralus noch drunter passt.

      Im Netz habe ich schon einige Hersteller gefunden. Mov'it soll wohl ganz gut sein. Ebenso Brembo ...usw.
      Meine Hauptfrage ist jetzt vielmehr.... Wo lässt man einen Bremsenumbau am besten machen? Ich möchte nicht unbedingt zu VW in die "Apotheke" gehen.
      Da kann ich ja gleich nen Kredit aufnehmen ;(
      Ich möchte jetzt nicht groß mit Zahlen jonglieren, aber ich dachte mir 2000 € Schmerzgrenze ... das wäre noch ok. Stellt sich die Frage, kriegt man dafür ne ordentliche komplette Anlage? Soll ich das in irgend einer freien Werkstatt bestellen und machen lassen? Gibts da so richtige Bremsen-Fritzen?
      Mir wäre am liebsten ein Ortsgebundener "Laden" im Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen (Nordbayern).
      Würde mich tierisch sowohl über Tipps zu guten Herstellern oder gar direkt zu bestimmten Produkten/Bremsanlagen sowie Werkstätten, Tunern usw. freuen.

      Greez,

      2.o tdi

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • C0ugar schrieb:

      Wegen einer großen Bremse würde ich dir die bei mir verbaute IS RACING empfehlen.
      Die ist vom Preis-Leistungsverhältnis TOP.

      Heute waren dazu die TüV-Abnahmen.
      Der Prüfer war sehr beeindruckt von der Bremse.


      performance-and-more.de/websho…t_info.php?products_id=51


      Dank dir für deine Antwort :)
      Erste Sahne. Sieht auch ordentlich aus die Bremse & 330 Bremsen auf der VA ist denk ich mal :thumbsup:

      Kommt für den Einbau wahrscheinlich noch bissl was drauf. Tanzt preislich grad so an der Schmerzgrenze^^ aber Qualität geht auf jeden Fall vor. Bei den Bremsen is nix mit Sparen :P

      Greez
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Brembo GT kostet mit den 4-Kolben-Sätteln und 323x28mm Scheiben um die 1400€ mit den geschlitzten Scheiben. Sollten übrigens Laufrichtungsgebunden sein, also nicht wie bei so manchen anderen Scheiben auf der einen Seite in ne andere Richtung geschlitzt sein wie auf der Gegenseite.

      Ansonsten vertreibt der Dirk meine ich die StopTech, sollte auchnoch knapp an der Schmerzgrenze liegen und er hat sie soweitichweis an seinem Edition 30 verbaut. ;)

      Einbau sollte jede freie Werkstatt hinkriegen. Ist nicht komplizierter als eine standart Bremsanlage zu erneuern, muss nur richtig entlüftet werden danach.