nervige Vibrationen im Innenraum!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • nervige Vibrationen im Innenraum!

      Hey. Seit Neustem vibriert bei mir vorne links im Cockpit irgendwas ziemlich lautstark bei 2000 und 3000 Umdrehungen. Habe mal alle Amaturenteile abgeklopft und doof drauf rumgehauen, dass Geräusch verschwindet aber nicht!
      Kennt ihr das Problem und wisst ihr was man da machen kann? Wollte jetzt nicht zur Werkstatt rennen, weil die da wahrscheinlich einen Batzen Geld für haben wollen.
      Danke für die Tipps und Tricks ;)

      Scheint ja ein sehr bekanntes Problem beim 5er zu sein. Gibt es denn jetzt eine Lösung oder wie siehts aus?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Erben ()

    • Beim 5er klappert öfter mal was. Nimm mal die Kappe links vom Amaturenbrett ab und guck ob du da eine lockere Schraube findest. Bei mir klappert derzeit auch ne Menge am Amaturenbrett... Nervige Sache

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT
    • Bei mir klappert zum Beispiel das Ablagefach an der Ambientebeleuchtung,aber es stört mich nicht.
      Denn klappern tun alle Fahrzeuge,wenn sie ne Weile gefahren wurden. So viel zum Thema bekanntes Problem beim Ver.
      Setzt dich mal in nen Astra der 50000 km runter hat ;):thumbdown::!::!::!:
      Aber wenn dich das stört,schau mal im Sicherungskasten nach.
      Ein Bekannter hatte das Klappern auch aus der Richtung und hat die Sicherung alle nachgedrückt und dann
      hatte sich das "Problem" erledigt.
      Wieviel KM hat denn dein Wagen auf der "Uhr" ?

      Gruß

    • Also "klappern" ist relativ untertrieben! Das vibriert halt sehr stark und sehr laut! Wenn das nur so ein leises rappel wäre, könnte ich ja damit leben, aber das nervt nicht nur, das ärgert einen! 60.000 km habe ich runter. Ich rufe mal bald einen Freund an, der ist KFZ-Sachverständiger, der kann mir da mal helfen ;) Falls ich die Lösung finde, werde ich sie mal reinschreiben ;)

    • tsiler schrieb:


      Setzt dich mal in nen Astra der 50000 km runter hat ;):thumbdown::!::!::!:


      Totaler Schwachsinn. Mein Spaßauto fürs Wochenende (Astra H) klappert null komma null, weniger als mein Golf.
      Ich verstehe nicht, warum dieser Opel Hass immer noch besteht. Total unverständlich.

      Zum Thema: Mein Golf klappert auch. Besonders stark am Oberteil der Climatronic (also das Gitter, das oben auf dem Armaturenbrett sitzt). Ein Freund von mir hat auch da das Problem, er hat ein Stück Papier gefaltet und es zwischen die Spalte gedrückt, jetzt klappert zwar nichts mehr, "schön" ist allerdings auch was anderes.

      Dass Fahrzeuge in unteren Preisregionen klappern ist aber fast normal, denn Plastik auf Plastik rappelt nunmal. Im Passat z.B. rappelt nichts, da sind die Bauteile auch anders befestigt (z.B. durch zusätzliche Schaumstofflagen zwischen den Plastikbauteilen).

      Grüße
    • @RECORDS: Also wie gesagt, dass ist nicht Geschwindigkeitsabhängig. Es vibriert in jedem Gang bei 2000 und 3000 Umdrehungen. Besonders aber im 2. und 3. Gang. Nervt ganz schön ^^

      Also ich finde dass man von einem Golf 5, welcher 60.000 km runter hat, erwarten kann, dass er nicht ohrenbetäubend scheppert. Mir ist klar, dass er nicht so leise läuft, wie zB. ne S-Klasse, aber so ein Golf kostet auch ne Menge Geld!