Motorhaube geht nicht mehr auf..//Halbmond cleanen..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorhaube geht nicht mehr auf..//Halbmond cleanen..

      Guten Abend.
      Ich wollte gestern Abend mal meinen Ölstand überprüfen.Und als ich die Motorhaube öffnen wollte war die nicht möglich.Die haube entriegelt ganz normal.Sie lässt sich dann von vorne nicht öffnen.Nun wollte ich mal wissen was der Fehler sein könnte?
      Dann wollte ich gleich in diesem Thread fragen wie ich am besten den Halbmond weg cleanen könnte.Ob mir jemand da irgendwie nen Tipp geben kann wie ich das am besten mache.Ich hatte bisher einen Plaste Halbmond eingeklebt aber die Sch***e ist mitlerweile schon zweimal abgefallen.Und mitlerweile hab ich kein Bock mehr darauf.Und nun hoffe ich ihr könnt mir weiter helfen.


      Vielen Dank :thumbsup:

    • Funktioniert die Betätigung des Fanghakens.

      Siqqi schrieb:

      Dann wollte ich gleich in diesem Thread fragen wie ich am besten den Halbmond weg cleanen könnte.Ob mir jemand da irgendwie nen Tipp geben kann wie ich das am besten mache.Ich hatte bisher einen Plaste Halbmond eingeklebt aber die Sch***e ist mitlerweile schon zweimal abgefallen.Und mitlerweile hab ich kein Bock mehr darauf.Und nun hoffe ich ihr könnt mir weiter helfen.


      Blech reinschweißen :thumbsup: .

      Gruß Dennis

    • Moin,

      kommt öfter mal vor, dass beim Ver die Haube nicht aufgeht ;)
      Einfach mal mit nem Schraubendreher den Fanghaken zur Seite drücken und dann wenn die Haube auf ist den Fanghaken und die Betätigung mit WD40 gangbar machen.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • dann werd ich das morgen mal in Angriff nehmen!
      falls es dann immer noch nicht klappen sollte..
      was könnte ich dann noch in angriff nehmen?

      is doch eigentlich kein großes Problem dann oder?

    • Moin,

      also mitm Schraubendreher sollte das eg kein Problem geben, dann alles einjauchen und den Fanghaken hin und her bewegen bis es wieder gangbar ist.

      So klappt das bei mir auf der Arbeit immer.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Also ich musste am Samstag vorne Links das Rad runter machen radhausschale zum
      Teil wegknicken und dann mit der Hand am Draht ziehn dass sie aufging weil sich in dieser zwischendose wo alle 2 drähte von
      Motorhaube und Hebel zusammen gingen dass eine davon raussprang ?(

      Naja egal :D. Eigentlich Net schlimm :)

      VCDS vorhanden
    • naja dann..

      werd ich wie gesagt das morgen dann in angriff nehmen.falls das nicht klappt werd ich mich nochmal melden;p



      Bowdenzug ist alles in Ordnung,sie entriegelt ja

    • guten morgen..
      also es mag zwar jetzt doof klingen aber es war irgendwie ein kleines stöckchen unter die haube gekommen..
      und dieses hatte sich dann im hauben schloss verkeilt..
      hab bisschen mit dem schraubenzieher drin rum gefummelt und dann gings auf.
      hab dann noch ein bisschen geschmiert und alles ist so weit wieder in ordnung..


      ich danke dir! :thumbsup:

    • Bekomme die Haube auch nicht auf. Wenn ich den öffner auf der Fahrerseite betätige, spüre ich zwar einen Seilzug und höre auch vorne das klacken, aber die Haube mag nicht aufspringen. Es entriegelt quasi nicht.

      Wo muss ich denn da mit dem Schraubenzieher hebeln? Habe einen Golf V R-Line

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaFadory ()