Stoßfänger lackieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stoßfänger lackieren?

      So hab suchefunktion benutzt und nix zu dem Thema gefunden!

      Meine Frage:
      Mein Golf hat keine lackierten Stoßfänger. Dies möchte ich gerne ändern! Kann man die standard Stossfänger einfach lackieren lassen, oder muss man da spezielle lackierfähige haben? hat jemand erfahrungen damit gemacht? Preise (ca.)? Hält der Lack oder wird er rissig? etc. alles hier bitte posten :)

      Dankeschöööön! ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerTeigel ()

    • RE: Stoßfänger lackieren?

      Hab meinen Stoßfänger hinten nach einem kleinen Auffahrunfall wieder herrichten und lackieren lassen. Leider fängt der Lack tatsächlich an, an der einen und anderen Stelle - vor allem an den Rändern - wieder abzubröckeln. OK, ich weiß nicht, ob der Lackierer evt. gepfuscht hat, aber ich kann mir wohl vorstellen, dass das etwa schwer ist, für die Ewigkeit hinzukriegen.

    • die kannste lackieren. no prob.
      die vorne und hinten einfach rauswürgen (sind geklipst), je nach geschmack glattschleifen oder auch nicht, und lackieren. hab das auch selbst gemacht per spraydose. aber schon so richtig mit gundierung.
      ergebnis wird astrein.

      bei denen an der seite gehen die meinungen auseinander, was die wiederverwendbarkeit nach dem abmachen angeht. manche sagen, die kannste danach wegschmeissen (weil verbogen), andere sagen, die tun´s nochmal. "problem" ist eben, dass die neu von vw stramme 150,- öhre kosten. also nur die an der seite!
      ich persönlich denke, dass man die wiederverwenden kann. ich hab mir zwar neue für die seiten gekauft, bin nach dem abmachen zu der meinung gekommen, dass man die durchaus so abbekommt, dass man sie nochmal nehmen kann.

      ich hab sogar meine türgriffe selbst lackiert, auch per spraydose. bisher keine abnutzungserscheinungen oder farbablösung.

    • @Maert
      HAb mir deine Fotos gerade mal angeschaut! Sieht ja so aus der Entfernung echt gut gelungen aus! Dann werd ich das auch mal probieren denke ich!

      PS: Schöner Kofferaum! *g*

    • hallo,


      also das beste bei den stossleisten ist, die erst zu schleifen, dann zu fillern und dann grundieren und dann lackieren und dann ordentlich klarlack drüber knallen! dann wirds echt gut und mann kann die wieder nhemen!

      das ist echt kein grosser akt! habe mal testweise einen hinten von nem unfallgolf geholt und lackiert und das echt gut aus! werde meine jetzt auch mal machen!

    • nur so als kleiner tip wer sich das schleifen ein wenig erleichtern will machts ein bischen anders und zwar

      aufrauen oder anschleifen (aufrauen ist besser mit nem sehr groben spülschwamm trocken oder so bis man deutlich kratzer auf der oberfläche sieht)
      dan kunststoffhaftgrund drauf und trocknen lassen dan anständig füller nach jedem gang schön ablüften lassen so etwa 5-20 min je nach temperatur 5 - 6 gänge dürften reichen dan gut trocknen lassen am besten über nacht.nun das ganze schleifen bis es glat ist und dann lack drauf.

    • Mir hat jemand mal die Stoßstange angeschrammt und als ich wegen dem Schaden in der Werkstatt war, hab ich die Front- und Hecklippe unter den Stoßstangen gleich mitlackieren lassen.

      Die haben mir damals gesagt, dass dabei ein spezieller Weichmacher verwendet wird, weil andernfalls der Lack wieder abblättern kann.


      HTH
      Freak