Suche Leistungsdiagramm vom TSI 103KW BMY Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Suche Leistungsdiagramm vom TSI 103KW BMY Serie

      Bin auf der Suche nach einem Leistungsdiagramm Drehzahl/NM von einem TSI 103KW Motorkennung BMY.

      Da ich ja seit dem letzten Updaten einige Probleme habe, bin ich kommenden Mittwoch auf einem Prüfstand. Um die Ergebnisse vergleichen zu können benötige ich ein Leistungsdiagramm von o.g. Motor möglichst vom Auslieferungszustand rund ums BJ 2007.

      Wäre wirklich spitze wenn mir jemand helfen könnte. Gerne stelle ich auch mein Diagramm (ab Mittwoch) zu Verfügung!

      Gruß
      LP

      Spaß ist wenn die Fliegen seitlich aufklatschen! :whistling:

    • viel spass dabei, du wirst keinen erfolg haben, gefühlten leistungsmangel aufgrund eines updates geltend zu machen


      das wichtigste, die leistungsangaben sowie vmax angaben dürfen gesetzlich bis zu 10% abweichen, bevor reagiert werden muss seitens volkswagen

      es gibt auch nur wenig geeichte und verwertbare leistungsprüfstände, die gerichtsverwertbar sind, bzw verwertbar als unterlagen zur forderung gewisser dinge
      steht meistens sogar direkt auf dem protokoll, das dem nicht so ist

      wolfsburg sagt ganz klar, das gefühlte drehmoment und leistungsänderungen möglich sind, aufgrund zwingend erforderlicher änderungen der motorregelung im bereich der klopfregelung und weiterer dinge, da sonst motorschäden die direkte folge sein können ( und kolbenschäden hatten wir schon einige ), daher wird auch kein altes update mehr aufgespielt

      weiterhin gibt es von vw keine leistungsdiagramme, sondern nur theoretische kurven aus paint


      solltest du wirklich keine 140ps und 220nm haben, was ich zu 90% nicht glaube, liegt ein defekt am motor vor !

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • GTISuperS schrieb:

      viel spass dabei,


      Danke, den habe ich jetzt auch schon.

      GTISuperS schrieb:


      du wirst keinen erfolg haben, gefühlten leistungsmangel aufgrund eines updates geltend zu machen
      das wichtigste, die leistungsangaben sowie vmax angaben dürfen gesetzlich bis zu 10% abweichen, bevor reagiert werden muss seitens volkswagen
      es gibt auch nur wenig geeichte und verwertbare leistungsprüfstände, die gerichtsverwertbar sind, bzw verwertbar als unterlagen zur forderung gewisser dinge steht meistens sogar direkt auf dem protokoll, das dem nicht so ist


      Ich habe mit keinem Wort irgendwas davon erwähnt das ich damit irgendwas bei irgendwem geltend machen will. Was ich übrigens auch nicht vor habe. Ich möchte eigentlich nur sichergehen das hier kein Motorschaden droht und vertuscht wird, da ich den Golf auch nach Garantieende noch ruhigen gewissens weiterfahrn möchte. Dein o.g. gefühlter Leistungsverlust klingt für mich irgendwie genau so wie die gefühlte Preiserhöhung bei der Euroeinführung die es natürlich auch nie gegeben hat.

      GTISuperS schrieb:


      wolfsburg sagt ganz klar, das gefühlte drehmoment und leistungsänderungen möglich sind, aufgrund zwingend erforderlicher änderungen der motorregelung im bereich der klopfregelung und weiterer dinge, da sonst motorschäden die direkte folge sein können ( und kolbenschäden hatten wir schon einige ), daher wird auch kein altes update mehr aufgespielt


      Quelle zu: "Wolfsburg sagt ganz klar"? Das heisst also im Klartext Wolfsburg weiss genau um die schlechte Einstellung des Motors, lässt mich damit ca. 60.000km rumfahren, schnürt mir dann die Kiste mit einer noch schlechteren Software zu und das war´s? Möglicherweise steht mein Motor kurz vor Garantieende kurz vor einem Kolbenschaden? Na das nenne ich doch Top Service und Kundenfreundlichkeit! Leicht verdientes Geld für VW, oder? Und das soll ich am besten einfach so hinnehmen oder wie?

      GTISuperS schrieb:


      weiterhin gibt es von vw keine leistungsdiagramme, sondern nur theoretische kurven aus paint
      solltest du wirklich keine 140ps und 220nm haben, was ich zu 90% nicht glaube, liegt ein defekt am motor vor !


      Das glaube ich ungesehen das VW keine Leistungsdiagramme hat. Aber mit Sicherheit hat jemand vor dem chippen etc. die Kiste schon mal auf dem Prüfstand gehabt, wird ja sogar von einigen Tuner so angeboten mit Leistungsprüfstand vorher/ nachher.

      Und wie sollte ich deiner Meinung nach ohne Leistungdiagramm von meinem Motor und einem Diagramm zum vergleichen herausfinden das ich wirklich keine 140ps und 220nm habe? Immerhin lässt Du dir selbst 10% der Möglichkeit offen das ein defekt vorliegt. Da mir VW leider nicht hilft, muss ich mir eben selbst helfen solange die Garantie noch nicht zu ende ist.

      Spaß ist wenn die Fliegen seitlich aufklatschen! :whistling:

    • kurz und bündig, eine garantie kann man jährlich verlängern

      ausserdem gibt es auf motorschäden bis zu 10 jahre kulanz, wir haben sogar letztes jahr ein paar golf 3 motoren kostenlos ersetzt

      du beziehst ja alles auf das softwareupdate aktuell, wie es da steht

      oder hast du momentan motorprobleme?

      ich habe noch einen 170ps tsi und einen 160ps tsi in der familie, alle beide laufen problemlos mit der aktuellen software, wie seit 2008 bzw 2009 und gut 3 updates
      nie leistungsprobleme oder ähnliches gehabt

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Mein Problem ist einfach das die Bissigkeit von unten raus weg ist, im Standgas der Motor unrund läuft (war vorher auch schon aber nicht so stark wie jetzt) und sporadisch der Motor immer wieder mal ruckt. Beispielsweise wenn ich plötzlich beim Überholen voll aufs Gas latsch. Ist schwer zu beschreiben...

      Ist einfach vom Gefühl her komplett anderst wie vorher, da ist die Kiste wirklich gut gelaufen.

      So will ich nicht weiterfahren. Daher liegt das chippen nahe, natürlich nur wenn ich weiss das der Motor davon nicht hops geht weil schon ein Vorschaden wie Beschädigung am Kolben oder ein rutschender Kompressorriemen vorliegt. Bevor ich mich da in die Nesseln setze, stelle ich den Golf lieber wieder bei VW auf den Hof und hol mir was anderes. Würde aber lieber den Golf behalten und noch 2 Jährchen oder so fahren.

      Durch das chippen ist die Option mit Garantieverlängerung oder Kulanz natürlich hinfällig.

      Was das chippen betrifft, hier gibts ja einige die schon länger optimiert rumfahren und keine Probleme haben. Da würde ich gerne hin!

      Spaß ist wenn die Fliegen seitlich aufklatschen! :whistling: