Merkwürdige Gasannahme nach Hifi Einbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Merkwürdige Gasannahme nach Hifi Einbau

      Hallo ans Forum!

      Ich habe heute eine Anlage ins Auto eingebaut... Nachdem alles wieder zusammen gebaut war und funktionierte bin ich eine Runde gefahren und musste feststellen das sich die Gasannahme seitdem "anders" anfühlt. Das Pedal lässt sich schwerer drücken und meiner Meinung nach beschleunigt er auch schlechter.

      Ich musste für den Hifi Einbau ja das Handschuhfach ausbauen, somit den Stecker vom Beifahrer Airback abstecken... Seit dem Einabu kommt eine Fehlermeldung... Das war mir vorher aber bekannt.

      Kann es sein das sich darum das Gas anders verhält urch den Airbackfehler, dass das "System" dadurch gedrosselt wird oder so??

      Mein Golf ist ein Golf V GT (1,4 TSI - 170PS)


      MfG
      Olli

    • das hat alles eigentlich nix miteinander zu tun

      was wichtig ist, das du auch von der batterie ein kabel auf masse legst, wenn du zb 35mm² für + gelegt hast, legst du auch ein 35mm² von batterie auf den original massepunkt zusätzlich vorne

      denn wo strom raus kommt musses auch wieder rein, und wenn du 35mm²+ hast und 6mm² - bringt dir das nix :D

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Olli_2107 schrieb:

      Ich musste für den Hifi Einbau ja das Handschuhfach ausbauen, somit den Stecker vom Beifahrer Airback abstecken... Seit dem Einabu kommt eine Fehlermeldung... Das war mir vorher aber bekannt.

      Das sollte eigentlich nur passieren, wenn man den Schalter im Handschuhfach abbaut und dann die Zündung einschaltet, erst dann kommt der Fehler.

      Olli_2107 schrieb:

      Kann es sein das sich darum das Gas anders verhält urch den Airbackfehler, dass das "System" dadurch gedrosselt wird oder so??

      Nein das passiert nicht. Auch der Eindruck, das Gaspedal ließe sich schwerer betätigen, kann nicht sein, da es ein E Gas ist hat es in jeder Situation den selben Pedaldruck. Ich würde sagen, das ist alles subjektiv, kommt dir sicher nur so vor als wäre er langsamer. Vielleicht hast ja eindämmt, dann ist das Fahrgeräusch niedriger und der Wagen wirkt nicht so spritzig.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Also ich hatte damals das selbe komische Pedalgefühl nach dem Hifi Einbau.

      VCDS vorhanden. Codierungen und Nachrüstungen im Raum Main-Spessart und Umgebung. Einfach PN an mich :)
    • Hallo!

      Erstmal danke für eure Antworten!!

      An Finzler, was oder wie/wann hat es sich wieder geändert, hat es sich überhaupt wieder geändert, was hast du gemacht??

    • Also ich bin dann mal zu dem Hifi Laden der mir das eingebaut hat. Er hat auch zu mir gesagt, dass Gaspedal und Anlage eigentlich nichts miteinander zu tun haben.

      Ich hab mich ganz einfach mit abgefunden und nach mittlerweile 4 Jahren merk ich davon auch nichts mehr ;)

      Dass der Wagen aber schlechter geht als vorher ist nicht der Fall.

      VCDS vorhanden. Codierungen und Nachrüstungen im Raum Main-Spessart und Umgebung. Einfach PN an mich :)
    • das gaspedal ist rein elektronisch !!!

      hier ist keinerlei mechanik, der gegendruck wird über eine stink normale feder erzeugt

      solange ihr also nicht am gaspedal gebastelt habt, kann sich da garnix ändern

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro