Beule im Reifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Beule im Reifen

      hallö :)

      als ich vorhin losfahren wollte, fiel mir auf, dass mein linker vorderreifen eine beule hat. die reifen selbst sind ca. 6 monate alt und haben grade mal 3t km runter.
      vor 3 tagen habe ich die felgen aufgesteckt und da war noch nichts zu sehen, bis heute. einen bordstein oder so habe ich auch nicht mitgenommen.
      hat jemand ne idee was das sein kann?
      danke

      Fotos

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • du bist evtll zu schnell iwo draufgefahren oder sowas.

      Die kaskade ist Kaputt und der Reifen muss Runter !

      Mein Golf
      Codierungen - Fehlersuche - Radioeinbau - Xenonumbau uwm. Alles bei mir zu bekommen
    • ja geil ey, 40km bin ich noch gefahren.
      hab ebend erfahren, dass meine mutter gestern mit dem golf irgendwo am bordstein hängen geblieben ist. sie meinte zwar, es war nicht so doll, aber frauen unterschätzen das gerne mal.
      hab ja garantie drauf. morgen früh gehts gleich hin. trotzdem ärgerlich, denn das auswuchten und so muss ich dennoch zahlen 8|

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Nutzfahrzeughalter schrieb:





      Zitat von »Rufus«



      hab ja garantie drauf.

      Warum Garantie, wenn deine Mutter den Reifen geschrottet hat?



      Deckt die Reifengarantie das denn nicht ab? Mir war so, als wenn die das mit absichert... 8|

      Und wieso musst Du das "auswuchten und so" selbst bezahlen??? Ich kenn ja Deine Familienverhältnisse nich, aber ich würd' meiner Mutter die Rechnung auf'n Tisch legen :P Wer nicht fahren kann, der muss auch mit den Konsequenzen leben und den Schaden bezahlen.

      Davon mal abgesehen: da muss sie ja ordentlich drüber gefahren sein, oder? Da würde ich nochmal nachhaken - nicht dass die Spur auch was abbekommen hat.