Original Felgen eintragen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Original Felgen eintragen?

      Hi,

      vor kurzem hatte ich nen Golf V erworben, mit R-Line Sportfahrwerk und 17" Omnyt Alus.
      Hab jetzt gewechselt auf 18" Omanyt.

      Die 18" sind weder im Fahrzeugschein noch in der EG-Bescheinigung (oder wie die heißt) vermerkt.
      War bei VW, da sagte mir ein Mitarbeiter, dass ich die nicht eintragen brauche, da es ja Original Felgen und für das Fahrzeug zugelassen sind...

      Jetzt bin ich mir nicht sicher...
      Gibts zu den Felgen ein Gutachten? Soll/Muss ich sie eintragen lassen??

      Gruß,
      Tobi

    • hi, die gleiche frage beschäftigt mich auch. ich habe 18" talladega felgen vom golf 6 r drauf und die sind ja original vw bzw. ronal und sind auch wie z.b. die charleston 225/40 et51 .... müssen die eingetragen werden?!

      edit: habe gerade noch ein paar threads dazu gelesen, dass mit einer traglastbescheinigung vom :) die felgen eingetragen werden müssen wenn sie nicht im schein stehen, aber das geile ist, nicht mal die 17" gt felgen, die beim wagen dabei sind stehen drin

      Gruß 8)

      Golf 5 GT
      Golf 6 GTD
      Golf 7 GTI Performance

      F-Town Soundfiles

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von baSh ()

    • Also ich war vor 3 Monaten mit meinen 18" BBS beim Tüv.
      Der nette Prüfer gab mir ohne weiteres meine Plakette.
      Ich habe bloß die Traglastbescheinigung von AUDI mit bei gelegt.
      Aber ein Bekannter von mir mußte seine 18er Charlston eintragen lassen.
      Kommt wahrscheinlich auf die Laune des Prüfers an ;)