225/40R18 8J*18 ET35 Hölzel RS4 bei Eibach 45/35 schleift...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 225/40R18 8J*18 ET35 Hölzel RS4 bei Eibach 45/35 schleift...

      Moin Moin Liebe Golf Freunde.

      Habe jetzte seit über 4 Wochen meine neuen Felgen und Federn von Eibach drin...

      Wie schon in der Überschrift gesagt habe ich das problem das ab und an etwas schleift.

      Abnahme durch DEKRA ist erfolgt und wurde angenommen und eingetragen...

      Jetzte ist es mir aber schon öfters aufgefallen das wenn ich langsam rechts um eine Kurve fahre, und diese dann noch ein uneben ist, setzt irgendetwas auf weiß aber leider nicht was... Wie kann ich das jetzte testen wie was und wo???
      Bei normaler Fahrt passiert das fast nie...

      danke schon mal im voraus..

      Mfg Kojack28



      Die StVO behindert meinen Fahrstil.... :D
    • naja aber beim verschränken war gar nichts nicht mal bei der DEKRA und wenn ich sage es komme einfach noch Federwegsbegrenzer rein ob das denn reicht???



      Die StVO behindert meinen Fahrstil.... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kojack28 ()

    • Hallo!

      Hast Du denn schon vorne die bekannte Schraube (links + rechts) der Radhausinnenverkleidung entfernt?

      Wenn Du direkt vor dem Kotflügel stehst ist das die in der 12 Uhr Position.

      An der Schraube schleift der Reifen nämlich sehr gerne und bei der ET35 deiner Felge könnte das schon so sein.

      Gruß Andreas

    • ne habe ich noch nicht weil die halt auch beim verschränken nicht im weg war... einfach nur schraube rausdrehen??? oder noch mehr machen



      Die StVO behindert meinen Fahrstil.... :D
    • Bei meinem Golf war das genau so! Während des verschränkens hat absolut nichts geschliffen, alles passte wirklich super. Erst nach ein paar Wochen nachdem sich das Fahrwerk bzw. die Federn sich ein wenig gesetzt hatten fing das mit dem schleifen an dieser Schraube an.

      Einfach die Schraube raus drehen, danach so einen Plastikdübel entfernen, dann die Radhausschale über die Metalllasche vom Kotflügel schieben und anschließend alles vorsichtig ein Stück nach oben drücken.

      Habe mal ein Foto mit hochgeladen, dort kannst Du sehen wie das nach der entfernten Schraube aussieht.



      Gruß Andreas

    • und denn hat es gereicht??? habe gerade festgestellt das es an der schraube liegt habe einfach mal klebeband drüber gemacht und denn hab ich das "aufsetzen" provoziert, anschließend war das klebeband zerkratzt bzw der abdruckt der schraube war da.

      . hast du sonst noch Federwegsbegrenzer benutzt???



      Die StVO behindert meinen Fahrstil.... :D
    • Bei meinem Golf hat es wirklich nur an dieser Schraube (links + rechts) gelegen. Federwegbegrenzer habe ich übrigens nicht verbaut.

      Probier es doch einfach mal und mach die Schraube (links + rechts) raus, dann wirst Du ja sehen ob es immer noch schleift doch auch nicht.

      Gruß Andreas

    • So schraube raus links schleift nichts mehr. Habe rechts auch gleich mit rausgenomm. :D

      @golf-fan68 was hast du denn für ein fahrwerk drin und welche felgengröße drauf???



      Die StVO behindert meinen Fahrstil.... :D
    • Kojack28 schrieb:

      @golf-fan68 was hast du denn für ein fahrwerk drin und welche felgengröße drauf???


      Ich hab das Eibach Sport-System-Fahrwerk in meinem Golf verbaut, damit ist er ca. 45/35mm runter gekommen. Felgen habe ich die Proline PG in 8x18 ET42 mit 225/40 R18 Reifen drauf. Letztes Wochenende habe ich endlich meine Winteralu`s runter und meine Sommerschlappen wieder drauf gemacht. Jetzt sieht mein Ver wieder richtig geil aus :thumbsup:

      Gruß Andreas
    • Kojack28 schrieb:

      also mit Dämpfern hast du dein Fahrwerk???


      Richtig, habe das Komplettfahrwerk (Federn + Dämpfer)
      Meine Felgen haben eine ET42, im Vergleich zu der ET35 steht die ET42 ca. 7mm weiter drin im Kotflügel und trotzdem hat der Reifen vorne an der Schraube geschliffen.

      Gruß Andreas