Steuergerät Update auf Golf V 2.0 TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Steuergerät Update auf Golf V 2.0 TDI

      Macht einer hier aus dem Forum die Updates?
      Oder soll ich lieber zu dem freundlichen fahren?

    • Der Dirk von XBM macht schöne Updates :thumbsup: die Kosten dann aber auch was :D

      Ich glaub damit wirst Du hier keinen Erfolg haben. Aber wieso willst Du 'n Update haben? Wie kommst Du darauf, bzw. läuft Deiner nicht Rund oder gibt's anderweitige Probleme? Ich sag nur: "Never change a running sytem" ;)

      Das ist bei 'nem Kfz ja nicht so wie bei Windows: jede Woche 'n neues Update zum runterladen.

    • Hallo, mich würde das auch mal mit den Udates interessieren. Wann sollte man sie machen? Ich habe hier schon gelesen das man ein Motorruckeln dadurch weg bekommt.

      Mein Motor ruckelt wenn ich etwas untertourig fahre. So zwischen 1700 U/min und 1900 U/min. Ist manchmal richtig heftig. Auch im Stand hab ich das gefühl als ob der Motor "wackelt", die Drehzahl bleibt aber laut Anzeige konstant. :(



      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen und löschen / Service Rückstellung im PLZ-Bereich 54550 Vulkaneifelkreis (DAU, BIT, WIL, COC) :)
    • Weniger Leistung? Ne, das hört sich nicht gut an :( . Weiss jemand ob man das mit einem Chip weg bekommt? Wäre doch die bessere Lösung :D



      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen und löschen / Service Rückstellung im PLZ-Bereich 54550 Vulkaneifelkreis (DAU, BIT, WIL, COC) :)
    • Ja ich hab auch dieses Problem mit dem ruckeln...aber nur im Stand... mich stört es nicht... ich will halt nicht das mein Motor kaputt geht wenn ich mal auf das Gaspedal drücke ;D



      es gibt halt 2 Maßnahmen entweder ein Update zu machen oder die ZMS tauschen....

      aber sowie ich verstanden habe, kommt dieses ruckeln nach dem Update nicht wirklich weg...

      oder soll ich lieber für die ZMS sparen?

    • Bars schrieb:


      es gibt halt 2 Maßnahmen entweder ein Update zu machen oder die ZMS tauschen....


      aber sowie ich verstanden habe, kommt dieses ruckeln nach dem Update nicht wirklich weg...

      oder soll ich lieber für die ZMS sparen?



      Das impliziert doch schon, dass es sich entweder um ein mechanisches Problem handelt oder um ein Software/Steuerungstechnisches Problem!!! Wie soll denn bitte ein Problem mit dem ZMS (DAS Zwei-Massen-Schwungrad) durch ein Software-Update behoben werden??? Ich kann einen Hardware-Fehler nicht mit einem Software-Update korrigieren :!: (oder war das nicht gemeint? :P )

      Wenn es wirklich das ZMS ist, dann muss das wohl oder übel getauscht werden - da hilft auch keine Software der Welt.

      Aber: ich erinnere mich mal gelesen zu haben (könnte sogar im Dieselschrauber-Forum gewesen sein), dass das normal sein soll mit dem leichten Ruckeln aufgrund der Fertigungstoleranzen der Pumpe-Düse-Elemente (PDE). Da die dann nicht 100%ig exakt einspritzen, kann es sein, dass es leicht ruckelt. Weil das ZMS war wohl nur bei (oder bis zu) bestimmten Baujahren problematisch.

      the690rock schrieb:


      Hallo, mich würde das auch mal mit den Udates interessieren. Wann sollte man sie machen?



      Wenn man tatsächlich technische Probleme hat, weil wie gesagt: Never change a running system ;)

      the690rock schrieb:

      Mein Motor ruckelt wenn ich etwas untertourig fahre. So zwischen 1700 U/min und 1900 U/min. Ist manchmal richtig heftig. Auch im Stand hab ich das gefühl als ob der Motor "wackelt", die Drehzahl bleibt aber laut Anzeige konstant.



      Als untertourig würde ich das aber nicht bezeichnen! Leute, ihr fahrt einen Diesel!!! Da ist schon bei 5000 touren Feierabend und da kann eine Drehzahl bei knapp einem Drittel vom Max nicht untertourig sein? Meinen fahre ich immer bei ca. 1500 touren in der Stadt und verbrauche entsprechend auch nur 5,8l !!! Untertourig ist bei 1000 - 1300 aber nicht bei 1900 :!:

      Wenn der Motor so stark wackelt (auch im Stand) dann mal die Motolager checken! Vlt. liegt's daran (war hier letztens auch ein Fall). Ansonsten bleibt nur das ZMS, oder ggf. über ein Software-Update eine geänderte Einspritzung aufgrund des PDE-Problems (das geht dann wieder, weil Einspritzung Software-gesteuert).
    • also wie ihr gelesen habt, hab ich einen von 2004...

      ich hab noch das Problem das wenn der warm ist und ich den starte, dann braucht er länger als er kalt ist. Ich das da so verstanden das es an der Einspritzung liegt und das durch ein Software Update es behoben wird.

      Aber mich stört es eigentlich nicht... soweit kann ich auch meine 210 fahren =P

    • Das mit dem Ruckeln bei unseren schönen 2.0 Tdi war mal nen heißes Thema hier im Forum. Gibt nen Ellenlangen thread dazu.

      Ich habe es auch noch bis heute. Die Vertragswerkstatt will bei mir ebenfalls unbedingt ein Motorsteuergeräteupdate machen. Habe mich bisher dagegen gestreubt weil es nicht schlimmer geworden ist und außerdem danach der Motor träger wird. Da können hier bereits einige berichten ;)

      Außerdem will mein :D dafür 100 Euro haben... Der hat ja wohl nen knacks weg

      Innen:6er GTI Schaltknauf, GTI Pedalkappen,5er GTI Lenkrad, GTD Sitzembleme, LED Innenraum, CC Lichtschalter
      Außen:Hella Xenonlook SW, Anbauteile in Wagenfarbe, Indi Heck, Indi Lippe, schwarze Spiegelkappen, GTI Schweller, in Pro Blinker, Mallory Felgen, 45/35 Eibach, rote Bremssättel
      Sound:JVC-KW NX 7000,Haussystem Light mit DSP inkl. Dämmung, 2x Ampire Flat 8 TT