Tüv ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo hab ne schnelle frage !!

      Mach mir grad sorgen.. ^^

      und zwar wie lang darf man wenn man neue alu felgen + reifen drauf hat ohne tüv rumfahren ?? ich mein hab sie heute bekommen muss aber bis donnerstag warten wegen meiner frontlippe wollte es zusammen eintragen lassen und dann is ja von freitag bis dienstag zu..darf ich dann t-dem fahren ?

      bitte melden :)

      MFG Hendrik

    • Relativ einfach.

      Ohne TÜV garnicht. Die Fahrt zur Abnahme ist zugestanden ;)

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Ganz klares NEIN!
      Ich mein, fahren kannst du, nur du darfst dich nicht von der Rennleitung erwischen lassen.

      Wenn das passieren sollte, bekommst du Punkte und eine Geldstrafe wenn du an einen strengen Mützenträger vor dir hast.
      Ist der Human, dann verpasst er dir nur eine Mängelkarte. Dann darfst du den Wagen bei denen vorführen.
      Entweder wieder original oder vom TÜV abgenommen.

      Gruß
      Dom-Nick


    • Moin,

      also ich mache es immer so, dass Ich mir ne Terminbestätigung vom TÜV geben lasse, damit ich was in der Hand habe wenn ich angehalten werde.

      Wenn sie dich anhalten sollten, einfach die warheit sagen und gut ist.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...

    • Also wenn Du für die Felgen 'ne extra Eintragung, also quasi TÜV brauchst, dann sofort nach Einbau. Sollte nämlich ein Unfall passieren ist nix mit Versicherung und sollte Dich die Rennleitung anhalten, kann das im schlimmsten Fall bis zur sofortigen Stilllegung führen (kommt halt drauf an).

      Du kannst zwar noch warten bis Du die Lippe dran hast, aber allzu viel rumfahren würde ich dann nicht, da die Wahrscheinlichkeit, dass was passiert natürlich davon abhängt, wieviel man fährt.

      Aber als Antwort auf die "schnelle" Frage :P : gar nicht lang, normal sofort vorführen, weil sonst fahren ohne TÜV/Zulassung (was auch immer). Sonst könnte ja jeder behaupten, ich hab die heut erst angebaut und wollte gerade zum TÜV fahren :P

    • Also mich hat das mal ca. 100€ und 3 Punte gekostet. Ich wurde auch zwei Tage vorm TÜV - Termin angehalten und hatte auch einen Termin. Aber die freundlichen wollten jedoch erst gar keine Bestätigung sehen oder beim TÜV nachfragen. Zitat: "Nur die fahrt zum TÜV erlaubt ist!"

      Ich würde es nicht mehr machen, sondern Räder drauf und ab zum TÜV.



      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen und löschen / Service Rückstellung im PLZ-Bereich 54550 Vulkaneifelkreis (DAU, BIT, WIL, COC) :)
    • Also ich hab vor paar Jahren beim alten Auto die Felgen glaub 3 mal an- und abgeschraubt.
      1. montieren - zum Tüv gefahren und nicht Eingetragen bekommen (Kotflügel bearbeiten)
      Felgen wieder abgemacht
      paar Tage später
      2. montieren - zum Tüv gefahren und nicht Eingetragen bekommen (Stabi fehlt)
      Felgen wieder abgemacht
      paar Tage später
      3. montieren - und endlich eingetragen bekommen.
      Lieber hab ich mehr arbeit und spar mir das Geld für eine eventuelle Strafe.

    • Entweder hat du einen gut gläubigen Polizisten der dir das so glaubt oder man ruft dort an und gibt das Telefon weiter, hatte ich auch schon.

      Aber meistens bekommt man ja eine Mängelkarte und dann musst du nachweisen dass du zum Tüven warst.

      Gruß
      Dom-Nick


    • Oder sie begleiten dich zum TÜV.
      Einem Kumpel mal passiert. Gewindefahrwerk frisch eingebaut und dann in die Kontrolle gekommen.
      Haben ihn dann zum TÜV eskortiert :D

      Gruß Jörg
      Hubraum ist durch nichts zu ersetzen,außer durch Ladedruck oder noch mehr Hubraum

      Fehler auslesen oder codieren im Raum Nürnberg --> Mail an mich