Fahrwerk ausbauen und zerlegen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerk ausbauen und zerlegen...

      Hi zusammen,

      bin gerade dabei mein Fahrwerk auszubauen. Ist nicht das erste Mal das ich ein Fw wechsel aber bei meinem Ver halt schon :D... so kurze Frage zur VA: Da ich keinen Spanner habe hab ich das immer so gemacht das ich den Teller bereits losgeschraubt habe wenn der Wagen noch auf den Reifen Stand und dann durchs aufbocken die Feder langsam entspannt habe > geht das beim Ver auch? Ich hab gerade auch noch ein interessantes Video vom VIer gesehn wo das Fw auch gewechsel wurde. Der hat da den kompletten Dämpfer ausgebaut und erst dachte ich der is n ganz Krasser weil der einfach das Teil auf den Boden gelegt hat und mit dem Schlagschrauber einfach den Teller gelöst hat, aber da war iwie nur minimal Spannung auf der Feder... dachte zuerst er wollte die mit den Zähnen fangen :D. Könnte ja seien das beim Ver auch so wenig Spannung auf der Feder ist, dass man das auch im ausgebauten Zustand gefahrlos ohne Spanner lösen kann.
      Evtl. hat der ein od andere mal nen Tip... auch so allgemein zur VA wie es am schnellsten geht das zu zerlegen. Denke mal es reicht wenn man oben die Schrauben am Dom löst, Koppelstange abmacht, die 3 Schrauben vom Querlenker rausmacht und die Schraube vom Federbein löst dann müsste man das ohne Problem rausbekommen...


      Gruß
      R20T

    • Habs ja auch bei mir selber gemacht und ich habs auch mit nem Schlagschrauber ohne Spanner gemacht. Soviel zu ist da nicht drauf.

      Zu den Sachen die du los machen solltest bzw die ich gelöst habe.
      Stabi, koppelstangen, Domschrauben Querlenker und ich habe auch noch die Achse losmachen müssen hab den Dämpfer anders einfach nicht raus bekommen :cursing:
      War aufjedenfall ne schei...ß arbeit, habs auch zum ertsen mal gemacht und habe sage und schreibe 3 1/2 h am ersten Dämpfer der VA gebraucht. aber am zweiten dafür nur noch ne halbe stunde.


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • :D ...ja ist immer das gleiche Spielchen. Für die erste Seite braucht man immer Stunden und die 2. dann ruck zuck weil du alle Schritte sofort kennst und vor allem das Werkzeug direkt parat hast.