Radschrauben schwergängig

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radschrauben schwergängig

      Die Schrauben gehen vorne wirklich extrem schwer. Ich muss immer mit dem langen Hebel des Drehmomentschlüssel noch ein gutes Stück drehen, weil es mit dem kurzen Serienmässigen einfach nicht weit genug gut. Hinten ist alles normal. Die paar Mal wo die in der Werkstatt gelöst wurden, hat man dazu nichts gesagt.

      Irgendwie mach ich mir aber schon Sorgen, weil das schlimmer zu werden scheint. Mit Drahtbürste sauber machen habe ich schon versucht.

      Sollte ich mir neue Schrauben kaufen? Oder ist das normal, dass die vorne so schwer gehen?

    • Ich würde die Schrauben, sowie die Gewinde in der Nabe mal richtig sauber machen mit Bremsenreiniger, Rostlöser o.Ä.! Und die Gewinde auch mal richtig anschauen.. Sind die irgendwie platt gedrückt oder gar Späne zu sehen? Vielleicht wurde da was schief angesetzt.

    • Nun also mal mit Rostlöser ran... war alles schön sauber... und dann doch gleich mal neue Schrauben gekauft, so teuer sind die ja nu auch nicht.

      Aber das gleiche wie vorher: den lange Hebel vom DrehMo brauch ich schon zum Anziehen; also für mehr als eine Umdrehung... hinten kann man die mit der Hand reindrehen.

      Ich hab mal gelesen, dass es so wie bei mir hinten eigentlich sein sollte: die Gewinde sind leichtgängig und erst am Ende, wenn die Schraube fest am Rad anliegt, baut sich das Drehmoment auf... da bin ich vorn aber wirklich ganz weit weg. Und die Scheiben sind relativ neu, also auch die Gewinde.

      So ganz offensichtlich kaputt sind die Gewinde der alten Schrauben nicht. Späne gibt es keine.

      Alles sehr merkwürdig ?(

    • Da hat moeglicherweise mal jemand die Bolzen mit dem Schlagschrauber festgeballert und damit die Gewinde vermurkst. Man koennte jetzt mal mit einem Gewindebohrer nachschneiden. Pass dabei nur auf, dass du einen Gewindebohrer mit der richtigen Steigung benutzt, sonst gibt es richtig teuren Schrott. Es muesste M14x1,5 sein, kontrollier das aber besser noch mal.