neue Kotflügel vorne

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • neue Kotflügel vorne

      hey Leute,

      brauch jetzt endgültig neue Kotflügel vorne, und da sich die 8Jx17 Felgen (ET35) mit den 225er Reifen vorne mit den originalen Kotflügeln schon nicht abdecken lassen, habe ich 2 Fragen.

      1. Wo bekomme ich preiswerte, passgenaue und rostbeständige Kotflügel her?

      2. Wäre es wahrscheinlich besser sie gleich unlackiert zu ziehen oder? wie weit muss ich sie zirka ziehen bzw. weiten?


      gruß Simon


      Edelrost - Stahlfrei! ;)
    • ja wäre mir in den Sinn gekommen, aber die was ich so gesehen hab sind di ziemlich teurer ... und ich weiß nicht wie es da mit ziehen oder ähnlichem ausschaut ..... wäre gut zu wissen :|


      Edelrost - Stahlfrei! ;)
    • wieso ziehst du nicht einfach deine vorhandenen Flügel? Und falls du nicht weit genug raus kommst ohne das der Lack reist kannste die Immernoch lackieren.
      Aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen dass die nicht passen sollen. Habe die Gleiche Kombi zum abstellen im Winter gehabt und da war auch alles abgedeckt?
      Mach mal nen Bild im montierten Zustand.

    • hier wären mal 3 Bilder von den vorderen und hinteren Reifen BILD1 - BILD2 - BILD3

      die Kotflügel sind jetzt ziemlich vom Rost befallen, sind noch die ersten. Das Thema hat sich aber eh erledigt, war gestern bei VW und bekomme wahrscheinlich eine neue Heckklappe und 2 neue Kotflügel (Rostgarantie) .... wenn ich die Kotis auch bekomme, frage ich nach ob sie die gleich ziehen könnten bevor sie lackieren ... ;)

      Ja hab jetzt auch von sehr vielen Leuten gehört, das diese Reifenkombi leicht passen müsste :) .. aber schaut mal was ihr nach dem Betrachten der Bilder findet. :|

      Fahrzeug hat auch keine Spürverbreiterungen oder Tieferlegung oder sonstiges, alles ori!

      Gruß Simon


      Edelrost - Stahlfrei! ;)
    • hast du die Bilder gesehen?

      wurden auch schon sehr kritisch von einem TÜV-Gutachter in der Freizeit begutachtet .... der mir aber keine fixe Antwort geben wollte.

      ich bin mir echt nicht sicher, nicht das ich dann beim TÜV steh und die mir meinen Typenschein nehmen ... vor dem Wörtherseetreffen!?


      Edelrost - Stahlfrei! ;)
    • Nein hab keine Spurplatten oder sonstiges verbaut.

      Felgen sind nachweislich 8Jx17 ET35 ... lt. Gutachten und Einprägungen in Felgeninnenseite


      Edelrost - Stahlfrei! ;)
    • Das ganze soll in Österreich abgenommen werden oder?
      Ich hab 8x19 ET32 drauf, die stehn also 3mm weiter raus. Hab die Kotflügel ganz leicht also vl 2mm weiter draussen, kaum erwähnenswert aber es passt.
      Was eventuell den Unterschied macht, wir alle sind tiefergelegt, damit haben wir denk ich mehr Sturz als du ^^

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen

    • nein das ist quatsch, der sturz ändert sich nicht durchs tiefer legen. Sonst würden bei uns allen die reifen ja aufen innenkanten ablaufen, dies ist bei mir absolut nicht der fall.

      Hab noch iwo das vermessungsprotokoll rumfliegen..


      Dazu sei noch gesagt das man quasi kaum den sturz einstellen kann vorne beim 4er.. sehr sehr minimal nur!

    • Also ich glaub schon, dass das Rad oben weiter rein steht wenn ich eine kürzere Feder einbaue. Sprich mehr negativen Sturz. Ist schon klar, dass man beim Spureinstellen das wieder ausgleicht.
      Könnte mit vorstellen, dass Jemand den Sturz verstellt fürs eintragen 8o

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen