Chiptuning-was beachten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Chiptuning-was beachten?

      hallo

      ein freund will sich für seinen 1.6'er einen chip holen.
      12 ps mehr - nun stellen sich ein paar fragen:

      1. muss man den eintragen lassen? was der versicherung melden oder ähnliches?
      2. muss man was an den bremsen ändern oder reichen die noch?
      3.lohnt sich das? (preis 99 euro, neu, hersteller garantie)
      4. was muss man noch beachten?

      danke

    • 1. ja
      2. nein
      3. vergiss die scheisse ...
      4. sich drüber freuen das man kein geld zum fenster rausgeworfen hat :D

      ich seh alles mit Humor... Und wenn das Getriebe
      festsitzt und ich kriegs net runter sag ich: "Nehmen wirs mit HUMOR"
      und dann pack ich meinen Hammer aus auf dem "Humor" steht

    • das war wirklich kurz und knapp.
      mir wurde aber gesagt,dass man bis 20% mehr leistung nicht eintragen müsste. sagte mir unter anderem auch der hersteller.
      was kostet überhaupt so ein einbau? der chip allein wie gesagt 99€...

    • einbau ist meist recht simpel max. 20€ in ner werkstatt.
      dein freund wird sich maximal 3 PS freuen dürfen weil bei den kleinen saugern meistens nur zündung richtung früh gedreht/programmiert wird. Ach ja jeder motor läuft anderes und ohne einen extra abgestimmten chip für dein motor/Auto ist das alles müll, die vorprogrammierte scheisse sowie so. geht für die 99€ einen trinken da habt ihr mehr von.

    • vor allem die aussage bis 20%mehrleistugn muss man nicht eintragen lassen :rolleyes:

      so ein schwachsinn! jede veränderung inner software muss eingetragen werden, und schon grad wenn er dann angeblich mehr PS hat!

      also vergiss die sache

      Gruß Stefan

    • ja jeder chip muss für die motoren angepasst sein-ist ja klar-deswegen wird ja auch die steuergerätenummer benötigt, da es ca. 24 unterschiedliche typen allein beim 1.6'er gibt!
      aber für diese nummer sind die dann auch abgestimmt...

    • bitte vergesst es doch einfach, die 99€ chips sind müll und fertig. wenn man euch doch nicht daran hindern kann schreibt wenigstens nen erfahrungsbericht hier ins forum damit die leute die nach euch noch auf die dumme idee kommen wissen wieso sie dumm ist.

      (wie ich den rolleyes smiley vermisse)

    • ich meine richtig abgestimmt werden. ich bin der meinung das jeder typ insich (sei es auch zum gleichen) unterschiedlich läuft.

      also für mich kommt nur in frage auto auf dem prüfstand oder am laptop und dann immer schön auslesen...