Fehlerspeicher auslesen und Codierungen vornehmen: was brauche ich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fehlerspeicher auslesen und Codierungen vornehmen: was brauche ich?

      Nabend.

      Kann mir jemand sagen, was ich für ein Kabel/Software brauche um den Fehlerspeicher meines Golf V auszulesen und Kodierungen vorzunehmen?

      In der Bucht habe ich so was gefunden wie:
      "USB VAG CAN BUS Diagnose Interface Kabel OBD2 OBD II"
      Für ca. 30 Schleifen?

      Könnt ihr mir auch Seiten geben welche dieses Thema erklären?
      Oder geht das in ein paar Sätzen?

      Golf 5 "Goal" Mj.07, BMP, 17" Siena Felgen, NSW, SRA, GRA, PDC, MAL, Sitzheizung ..
    • Es geht in einem Paar :

      Vom Billigschrott bei Ebay ist abzuraten.

      Schau mal auf pci-tuning.de nach dem original VCDS.

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • 299 fürs micro can, genau

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • Und jeder der das hier anbietet (VCDS & Fehler auslesen etc.) hat sich so ein goldenes Kabel gegönnt?
      Ich staune gerade über den Preis für ein "Kabel".

      Golf 5 "Goal" Mj.07, BMP, 17" Siena Felgen, NSW, SRA, GRA, PDC, MAL, Sitzheizung ..
    • Ja, so ist es. Du bekommst ja auch die Software und die ständigen Updates dazu ;)

      Ausserdem hat man das Geld schnell wieder raus wenn man fürs codieren die üblichen 10-15 Euro nimmt :)

      hypuh

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal
    • thomasG5 schrieb:

      Und jeder der das hier anbietet (VCDS & Fehler auslesen etc.) hat sich so ein goldenes Kabel gegönnt?
      Ich staune gerade über den Preis für ein "Kabel".


      Juten Tach.

      Siehste, das ist das "Problem". Du reduzierst alles auf den Preis für das "Kabel". Das Kabel alleine bringt dir ja so mal gar nix. Da stecken schliesslich noch ganz andere Kosten hinter, z.B.:

      1. die Hardware - das Kabel eben, das übrigens zugleich ein Dongle ist. Mal abgesehen davon, daß es mit Sicherheit deutlich besser verarbeitet ist als der Billigschrott aus der Bucht oder woanders her.
      2. Die Entwicklung dahinter. Hauptsächlich die softwaretechnische aber auch hardwaretechnische Entwicklung.
      3. Die Löhne und Gehälter der Leute die das entwickelt haben und vertreiben, bzw. immer noch weiter entwickeln.
      4. Der Support (vcds-forum).
      usw., usf.

      Du kannst dir sicherlich vorstellen, daß da noch eine ganze Menge von Kosten hinten dran hängt die auch bedient werden müssen.
      Wie du siehst dürfte der Preis für das "Kabel" einer der kleineren Kostenfaktoren sein. Und angesichts dessen was wir mit vcds geboten bekommen und hoffentlich noch ne Weile weiter haben werden, finde ich den Preis durchaus fair.

      fozzybear


      fozzybear
    • hypuh schrieb:

      Ausserdem hat man das Geld schnell wieder raus wenn man fürs codieren die üblichen 10-15 Euro nimmt


      Mhh ich hab noch nix bis jetzt genommen^^ Vielleicht sollte ich mal damit anfangen^^

      Der Anschaffungspreis ist echt enorm bei einem Originalkabel. Es gibt auch Plagiate mit denen man Teilweise recht gut arbeiten kann aber auch da ist Kabel nicht gleich Kabel und man hat weder Support noch die Möglichkeit auf Updates.
      Für die paar Codierungen die man sich mal einspielt reicht es auch wenn man freundlich einen aus seiner Nähe anschreibt der ein Kabel hat. Falls dein Golf mal ein Problemchen hat und ausgelesen werden will meldet er sich auch in der Regel (anders als z.B. mein 3er wo man durch Zufall feststellt das die Lambdasonde kein Signal rausgibt^^) und auch dann kann man jemanden in der Umgebung anschreiben oder beim :) vorbeischauen (meiner hat noch nie was fürs Auslesen genommen).