Golf 6 GTD oder Golf 5 2.0 TDI 170PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 GTD oder Golf 5 2.0 TDI 170PS

      Hallo zusammen,

      ich stehe vor dem Kauf eines neuen Autos .... es soll auf jeden Fall wieder ein Golf werden, jedoch bin ich mir noch nicht zu 100% sicher welcher.

      Zur Auswahl stehen 2 Modelle: Golf 6 GTD oder Golf 5 2.0 TDI 170PS

      Bis jetzt konnte ich nur den Golf 5 2.0 TDI 170PS probe fahren und der geht ja doch schon ganz gut vorwärts (ok, kein Vergleich zum Edi 30 den ich jetzt 1 jahr gefahren habe). Den Golf 6 GTD konnte ich bis jetzt noch nicht probe fahren.
      Daher suche ich leute, die die beiden Motoren schon gefahren sind und mir von Ihren Eindrücken erzählen können, welcher am besten abgeht :thumbsup:

      Hätte nämlich 2 schicke Modelle zur Auswahl, jedoch liegt der Unterschied von Golf 5 zu Golf 6 bei ca. 2500€.

      Der Golf 5 ist ein 2.0 TDI 170PS mit wirklich ALLEM bis auf das DSG incl. R-Line Außen und Innen, Farbe: Schwarz mit gerade mal nur 18000km gelaufen für 19000€.

      Dann gibt es noch einen schicken Golf 6 GTD mit MuFu, kleinem Navi, Licht+Sicht-Paket, 18" Sienna, Farbe: weiß, gelaufen hat er 40.000km und soll kosten 21500€

      und nun wüsste ich gerne, mit welchem Auto ich mehr Spaß habe, also auf den Motor bezogen, denn vom äußeren her gefallen mir beide sehr gut :D
      nur noch Fahrwerk rein und paar Felgen ;)


      Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir bei der Entscheidung mit euren Erfahrungen helfen könnt :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golfman85 ()

    • Mahlzeit,

      ich kann dir leider nicht weiter helfen! Jedoch bin ich mir sicher, dass du einen Schreibfehler reingehaut hast ;-)) ist der GTD wirklich 400 000 km gelaufen?! :-)) wohl eher 40 000 oder?!
      :thumbsup:
      Gruß DC

    • Von welchem Baujahr sind die beiden denn ?
      Ich meine der Motor ist von der Leistung her der gleiche.
      Beide 170 PS Diesel.
      Jetzt kommt es halt noch auf die Ausstattung an.
      Je nach dem, wo du mehr Wert drauf legst.
      Das neuere Modell mit ner mageren Ausstattung oder den Vorgänger mit allem.

      RuhrDubs

      Codierungen für alle VAG Fahrzeuge im Raum Bottrop / Essen / Oberhausen / Mülheim -> PN !
    • das ja, aber wenn ich mit dem spaß habe, liege ich bei 13-14l/100km ;)

      und darauf habe ich keine lust mehr ..... aber mein bruder übernimmt meinen Edi 30, so kann ich ihn auch ab und zu nochmal fahren, wenn ich lust drauf hab ^^

      Baujahre:

      Golf 6 GTD 07/2009

      Golf 5 2.0 TDI 12/2007


      golf 5 ist ja noch PD und golf 6 schon CR ..... :-/

    • Wenn ich die Wahl hätte würde ich aus mehreren Gründen klar zum GTD tendieren:

      Die Motoren sind von den Kenndaten her so gut wie gleich, d.h. man kann nicht schlecht sagen, welcher am besten geht, da die beide das gleiche Drehmoment haben.
      Aber: Der GTD kommt mit CR-Technik und ist wesentlich laufruhiger und fährt sich fast wie ein Benziner. Der Verbrauch beim CR-Motor ist nochmal 'nen Tick besser, was für ihn spricht.

      Der nächste Punkt sind die unvermeidlichen Probleme mit den PDEn beim 170 PSer im 5er, da der mit Piezo-Injektoren daher kommt (gibt's hier einige Threads, die das ausführlich behandeln ;) ). D.h. hier klarer Vorteil für den GTD mit CR.

      Nachdem was ich so aufgrund meiner Erfahrungen mit den Motoren sagen kann, haben die VW-Leute das mit dem Drehmoment-Verlauf beim CR-Motor (GTD) besser gelöst als beim alten PD-Motor - soll heißen, man merkt das Turboloch kaum, da die Drehmoment-Kurve scheinbar "fließender". Ist nur meine subjektive Erfahrung. Ich bin den 170 PS PD-Motor allerdings nur im Passerati gefahren, aber ist ja der gleiche wie im Golf.

      Dann spricht die Farbe vom GTD ja für sich :D .

      Und ich denke mal, dass der auch nur 40.000 km und nicht 400000 km weg hat, oder ;) sonst wären 21.500 € ganz schön fett.

    • das einzigste, was mich an dem 6er etwas stört: die Ausstattung .... da muss auf jeden Fall noch das RNS510 rein (kann ich aus meinem Edi 30 mitnehmen) und das fehlende Bi-Xenon ..... sonst reicht die Ausstattung ;)

      Bei dem angebotenen 5er dagegen muss ich absolut gar nichts mehr reinstecken, die Ausstattung ist genau das, was ich wollte :D

      Und ich hätte eigentlich schon gerne nen schwarzen, ich hab diesen Winter gesehen was der schei* Flugrost aus dem Weiß gemacht hat ..... beschissen .... ansonsten kommt halt folie zum einsatz ;)

      oh man, ich seh schon schwierige entscheidung .... wobei ich doch schon n ticken mehr zum 6er tendiere, da er einfach neuer ist und ich den, denke mich mal, später auch wieder besser verkauft bekomme