Kaufberatung Golf 4, V5, V6, 1.8T ?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kaufberatung Golf 4, V5, V6, 1.8T ?

      moin moin community,

      stell mich mal eben kurz vor. michael, 28, niedersachsen, gelernter kfz mechniker in einer vw werkstatt.

      nachdem ich meinen 323i damals zum abwracken gegeben habe, und nun meinen mercedes e 200 cdi verkauft habe, wird es zeit mal wieder eine anständiges auto zu fahren.

      ein golf 4 solls sein, habe quasi meine ganze lehrzeit in diesem auto verbracht, und fühl mich da drinne irgendwie richtig wohl.
      da ich selbständig in der gastronomie tätig bin, spielt der bezinverbrauch keine rolle. da der wagen nur als spassmobil aus der garage gefahren wird.

      habe vor 2 tagen einen V5 (150ps) gefahren, und es hat mir richtig spass gemacht. der sound war göttlich.
      nun wollte ich einfach mal fragen, für welches model ihr euch entscheiden würdet? V5, (170ps) V6, oder den 1.8T.
      habe so um die 9000€ zu verfügung. wieviel kilometer sollte soein V6 haben dürfen beim gebrauchtkauf?

      so, das wars erstmal.

      mfg

    • Wenn für dich der Spritverbrauch keine Rolle spielt, dann der V6.
      Der Klang ist einfach göttlich, wobei der V5 dem auch in Nichts dasteht.
      Der 1.8T ist da natürlich viel leiser.

      Wenn du natürlich im Nachhinein mehr Leistungs willst, bist du mit dem 1.8T am besten dran.

      Wobei so ein V6 natürlich langlebiger ist, da kannst du auch einen mit 200.000km kaufen, solange dieser gut gepflegt wurde.

    • sauber, danke euch beiden.

      so ungefähr hatte ich mir das auch gedacht. bei mir im umkreis von 200 kilometern steht einer mit vollausstattung und 166000 gelaufen. dachte zuerst das sei sehr viel, aber wenn ne 6 ender das locker wechsteckt, brauch ich ja eigendlich nur die steuerkette und die üblichen dinge im auge behalten.

      wie macht ihr das allgemein, lieber privat ne wagen kaufen, oder vom händler? ich steh nicht so auf privat, wo bei es sicherlich auch handler gibt, die einen nur schnell ne (schrott) wagen andrehen wollen.

      naja mal sehen, freitag flitz ich mit kohle und kennzeichen mal los. spiegel und led taschenlampe net vergessen :thumbsup:

      mfg

    • Schakal982 schrieb:

      wie macht ihr das allgemein, lieber privat ne wagen kaufen, oder vom händler? ich steh nicht so auf privat, wo bei es sicherlich auch handler gibt, die einen nur schnell ne (schrott) wagen andrehen wollen.


      Kommt drauf an, wenn ich die Person gut kenne oder gar mit am Auto was gemacht hab würd ich es privat kaufen - wenn es denn gut in Schuss is.
      Ansonsten über Händler, wobei diese dich auch bescheißen können oder gar werden.
      Ich hab meinen als UNFALLFREI gekauft, jetzt nach 1,5 Jahren stellte sich raus, dass er mal n heftigen Unfall hatte und die komplette Seitenwand neu eingeschweißt wurde. Der Händler tut mich mit "Wir und der Vorbesitzer wussten davon nichts" ab - aber noch is das letzte Wort nicht gesprochen.
    • Ich würde auch nur schnell zu bedenken gebeben, dass man beim V6 sehr gut auf die Steuerketten achten sollte.

      Die rasseln beim V6 oft nicht, sind aber dennoch hin. Das haben wir diesen Winter hier selber erfahren, also sehr vorsichtig sein beim Kauf..

    • Felix_Golf IV schrieb:

      Ich würde auch nur schnell zu bedenken gebeben, dass man beim V6 sehr gut auf die Steuerketten achten sollte.

      Felix_Golf IV schrieb:

      Die rasseln beim V6 oft nicht, sind aber dennoch hin. Das haben wir diesen Winter hier selber erfahren, also sehr vorsichtig sein beim Kauf..

      hi,

      aber woran sollte ich das dann erkennen? ich mein ich kann ja schlecht vor ort, neben dem händler stehend, die karre auseinander nehmen und reingucken... :thumbsup:
    • wieso kaufst dir eig keinen r32 ;)

      da passt motor und optik.

      und von wegen tuning musst du da kaum noch was reinstecken, weil der ja meist schon alles an bord hat was man will ;)

      MfG. Chrischan

    • ja gut okay das stimmt.

      aber falls du vorhast noch irgendwas an dem normalen golf 4 zu verändern, dann würde es sich ja vllt rechnen nen bissel geld auf die 9000 drauf zu packen und sich nen R zu holen ;)

      aber ich finde den V6 auch schon ziemlich geil! :thumbup:

      MfG. Chrischan