Wie Start/Stop Funktion DAUERHAFT abschalten?

    • VW Sonstige

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie Start/Stop Funktion DAUERHAFT abschalten?

      Hi!

      Ich fahre einen VW Caddy als Firmenwagen und würde gerne wissen, wie ich die Start/Stop Funktion DAUERHAFT abschalten kann.
      Ist da per VCDS was möglich?

      MfG ThirdFace
    • Es sieht momentan so aus, als wäre es nicht möglich, auch nicht per VCDS. Beim Audi A4/A5 zum Beispiel geht es mittlerweile. Habe die Frage auch mal im vagcom-forum gestellt, wenn sich was tut melde ich mich.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • whoareyou3004 schrieb:

      Warum sollte man die S / S Funktion deaktivieren wollen?
      Klärt mich auf ;)



      Weil man keinen Bock drauf hat, dass an jeder roten Ampel der Motor ausgeht. Weil das auf Dauer für den Anlasser nicht gesund sein kann - auch wenn die Hersteller vlt. was anderes behaupten. Weil ich meinen Motor gern höre, wenn ich an der Ampel stehe. :P
    • daren schrieb:

      Weil man keinen Bock drauf hat, dass an jeder roten Ampel der Motor ausgeht. Weil das auf Dauer für den Anlasser nicht gesund sein kann - auch wenn die Hersteller vlt. was anderes behaupten. Weil ich meinen Motor gern höre, wenn ich an der Ampel stehe. :P


      Wobei ich nun aber nicht weiß, wieso man auf etwas, was ohne dein Zutun funktioniert, keinen Bock haben kann? ;)
      Ist ja nun nicht so, dass man den Motor wieder manuell starten muss, oder dass man vor dem Anfahren zehn Sekunden warten muss, bis wieder was geht.
      Die Unterschiede zum Normalbetrieb sind eigentlich nicht erwähnenswert genug, als dass man auf sowas "keinen Bock" haben könnte. ;)
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Habe noch keine News bekommen. Anscheinend ist noch keine Lösung vorhanden.

      Bumper schrieb:

      daren schrieb:

      Weil man keinen Bock drauf hat, dass an jeder roten Ampel der Motor ausgeht. Weil das auf Dauer für den Anlasser nicht gesund sein kann - auch wenn die Hersteller vlt. was anderes behaupten. Weil ich meinen Motor gern höre, wenn ich an der Ampel stehe. :P


      Wobei ich nun aber nicht weiß, wieso man auf etwas, was ohne dein Zutun funktioniert, keinen Bock haben kann? ;)
      Ist ja nun nicht so, dass man den Motor wieder manuell starten muss, oder dass man vor dem Anfahren zehn Sekunden warten muss, bis wieder was geht.
      Die Unterschiede zum Normalbetrieb sind eigentlich nicht erwähnenswert genug, als dass man auf sowas "keinen Bock" haben könnte. ;)


      Das stimmt schon, aber ich hätte bei einer solchen Funktion immer die negativen Aspekte im Hinterkopf, was es für mich nicht sehr angenehm macht damit zu fahren, gerade im Winter mit kalten Motor kann ich mir nicht vorstellen, dass das ständige abschalten und starten des Motors gut ist. Besonders nicht für den Schmierfilm, auch der Öldruck braucht einige Zeit bis er konstant ist (kann einige Minuten dauern). Das sind alles Faktoren, die auch die beste Start/Stopp nicht auskontern kann.

      Insgesamt geht die Rechnung Start Stopp für mich nicht auf. Nehmen wir mal einen typischen Stadt und Kurzstreckenfahrer. Bei ihm leidet die Batterie im Winter besonders, gerade das ständige Starten wird ordentlich Energie fressen. Natürlich habe die Hersteller mitgedacht Stichwort Bremsenergierückgewinnung. An diesem Punkt muss ich mir die Frage stellen, wie lange muss ich ein Auto fahren, um anhand des "Spritverbrauchsvorteils" ein solches System wieder raus zu bekommen. Ich gehe noch einen Schritt weiter und behaupte in der Stadt mit Kaltstart wird der Spritverbrauche eher steigen, da der Motor kaum seine Betriebstemperatur erreicht, auch wenn zugegeben im Leerlauf der Motor nicht soviel Hitze erzeugt.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Das stimmt schon, aber ich hätte bei einer solchen Funktion immer die negativen Aspekte im Hinterkopf, was es für mich nicht sehr angenehm macht damit zu fahren, gerade im Winter mit kalten Motor kann ich mir nicht vorstellen, dass das ständige abschalten und starten des Motors gut ist. Besonders nicht für den Schmierfilm, auch der Öldruck braucht einige Zeit bis er konstant ist (kann einige Minuten dauern). Das sind alles Faktoren, die auch die beste Start/Stopp nicht auskontern kann.


      Ich dachte die S/S funktioniert erst wenn der Motor warm ist, und geht auch nicht bei ner bestimmten minus temperatur ?(
      Grüße Matthias :thumbup:

      VCDS (VAGCom), Fehlerspeicher auslesen --> PN[/align]
    • Bumper schrieb:

      daren schrieb:

      Weil man keinen Bock drauf hat, dass an jeder roten Ampel der Motor ausgeht. Weil das auf Dauer für den Anlasser nicht gesund sein kann - auch wenn die Hersteller vlt. was anderes behaupten. Weil ich meinen Motor gern höre, wenn ich an der Ampel stehe. :P


      Wobei ich nun aber nicht weiß, wieso man auf etwas, was ohne dein Zutun funktioniert, keinen Bock haben kann? ;)



      Hmmm, lass mal überlegen... Die Straßenbahn funktioniert auch ohne mein Zutun und trotzdem hab ich keinen Bock drauf damit zu fahren.

      Ich war einfach mal zu faul das so auszuführen wie StraightShooter, wobei ich das natürlich damit meinte. Und wenn ich keinen Bock auf irgendwas hab, is mir Wurst, ob das jemand versteht - das muss nämlich niemand verstehen :P Und rechtfertigen muss ich mich schon gleich gar nicht für "Null Bock" :P

      Mich würde ja mal interessieren, unter welchen Bedinungen die S/S-Automatik denn arbeitet/einschaltet/was auch immer ?(
      Also gerade auch in Hinblick auf die angesprochenen Punkte, wie Motortemp.... Standzeit an der Ampel/Kreuzung...
    • Supermatthias schrieb:

      Ich dachte die S/S funktioniert erst wenn der Motor warm ist, und geht auch nicht bei ner bestimmten minus temperatur


      Tatsächlich? Ok dann ziehe ich meine Einwände zurück, wobei ich dennoch auf ein solches System verzichten würde. :D

      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Es ist so, erst wenn der Motor warm ist, funktioniert S/S. So zumindest bei meinem Tiguan 1.4 90kW BMT.

      Golf 5 2.0 TDI DSG[/align]
      geringfügige Modifikationen :D
    • Supermatthias schrieb:

      Ich dachte die S/S funktioniert erst wenn der Motor warm ist, und geht auch nicht bei ner bestimmten minus temperatur ?(

      Tatsache! Es kommt auf die äußeren Gegebenheiten an und darauf ob der Motor eine bestimmte Temperatur erreicht hat oder nicht. Wir haben in der Familie zwei Polo 1.6 TDI. Einen als BMT, einen ohne und der mit (von meiner Mutter) verbraucht bei ähnlichen Fahrgebiet und ähnlicher Fahrweise gut einen halben Liter weniger! Ich finde das System mehr als gelungen und hätte es auch gerne im GTI.

      Man fährt an die Ampel, geht von der Kupplung und das Ding geht aus. Tritt man wieder auf die Kupplung ist das Teil schlagartig an.
      Bzgl. Anlasser: Die Hersteller sind ja nicht dämlich. Alle Bauteile die dauerhaft durch ständige Neustarts belastet werden, sind stärker gebaut als die 0815 Teile. Ist die Start-/Stoppfunktion aktiv ist selbst abwürgen kein Ding. Einfach die Kupplung komplett lösen und treten und schwupp ist das Teil wieder an.